Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Kunst und Kultur

Filzkunst mit Fisch

In der Kunstgalerie Altes Rathaus in Schwarzenbach an der Saale beginnt am Freitag eine neue Ausstellung. Irene Reinhardt präsentiert einen guten Fang besonderer Art.



Irene Reinhardt mit weichschaligen Meeresfrüchten und schwebender "Fisch-Fashion". Foto: asz
Irene Reinhardt mit weichschaligen Meeresfrüchten und schwebender "Fisch-Fashion". Foto: asz  

Schwarzenbach an der Saale - Ein Feld bemooster Steine überrascht den Besucher der städtischen Kunstgalerie. Wer die Objekte anfasst und aufhebt, staunt über die Leichtigkeit des Steins. Denn über einen weichen Kern spannt sich eine Haut aus Filz.

Filzkunst nennt Irene Reinhardt, eine 1961 geborene Westfälin, das Genre, dem sie sich widmet. Nach einem Produktdesign-Studium in Münster war sie in der Spielwaren- und Polsterindustrie tätig, nebenbei stellte sie Keramiken her. Als sie Mutter geworden war - in Coburg, wo sie jetzt lebt -, suchte sie nach einem Werkstoff, für dessen Verarbeitung technische Hilfsmittel unnötig sind. So kam sie zum Filz, für den Wolle, Wasser, Seife und die eigenen Hände genügen. Seither nimmt sie sich immer wieder neue Themen vor. Im letzten Jahr war es der Fisch, auch im Hinblick auf die Ausstellung in Schwarzenbach, in dessen Stadtwappen dieses Tier dominiert.

"Filz und Fisch: Haut.Nah." heißt die Ausstellung, zu der ein Künstlerbuch gehört, das unter dem Titel "Scha F isch" Gedanken und Bilder zum Thema versammelt; auch Joseph Beuys kommt darin vor, der den Filz in die Kunst einführte. Irene Reinhardt hat indessen die Wolle vom Schaf, aus der Filz gemacht wird, um andere Materialien erweitert, zuletzt besonders um die Fischhaut, die sie als industrielles Abfallprodukt bezieht. Apropos: Auch die Deckel von drei Müllbehältern sind künstlerisch verarbeitet worden als Träger für ein Abfall-Triptychon, das auf Veränderungen in der Natur durch Regen oder Dürre hinweist. Besonders aufwendig gestaltet ist ein siebenteiliges Werk, mit dem Reinhardt die Existenz des Lachses von der Geburt bis zum Tod als "perfekten Kreislauf" interpretiert.

Deutlich wird gerade hier aber auch ein Problem, dem diese Arbeiten nicht immer entgehen: Oft sehen sie mehr nach Kunsthandwerk aus als nach Kunst. "Die Welt schön sehen" heißt ein quadratisches Wandobjekt, das vielfarbig auf vergoldetem Bildträger prunkt. Tatsächlich fühlt man sich vor den bunten Exponaten dieser Schau an die negativ besetzte Vokabel "schönreden" erinnert. Als ästhetisch legitimierte Kunst beeindrucken Reinhardts Kreationen stets dann, wenn sie sich nachdrücklich an Natur orientieren und leisere Töne zum Klingen bringen, zum Beispiel als "Gräser", "Sinfonie der Stille" oder als Hommage an die "Welle" des finnischen Designers Alvar Aalto.

Auch Spielerisches und Humoristisches wird dem Material und dem Thema gerecht. Dazu zählen die 13 fantasievollen Teile einer "Fisch-Fashion", die ebenso an die Decke gehängt sind wie eine elfteilige "Medusenkolonie" und aufs Schönste mit dem Steinfeld korrespondieren. Zur Eröffnung der Ausstellung spricht Karlheinz Kipke, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank in Coburg. Er tut das, wie er sagt, in erster Linie nicht als Ehemann der Künstlerin, sondern als Freund der Kunst.

-----

Bis zum 18. Februar; sonntags von 14 bis 16 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung: 09284/93331.

Autor

Ralf Sziegoleit
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 01. 2018
18:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Alvar Aalto Designerinnen und Designer Dürren Exponate Joseph Beuys Kunstgalerien Kunsthandwerk und Kunstgewerbe Rathäuser Schafe Seife Spielwaren Technische Materialien
Schwarzenbach an der Saale
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
AK-Kunst-Chef Peter Schmidt und Cathrin Grüner, die neue zweite Vorsitzende des Kulturvereins, vor Bildern von Bernd Rössler und Margit Wagenführer. Foto: asz

21.11.2017

Kunst kommt von Können

Warum der Hund den Hasen nicht kriegt: "Sprichwörtlich" heißt die neue Ausstellung in der Kunstgalerie Altes Rathaus. Die 28 Teilnehmer sind im Kulturverein aktiv. » mehr

Auch ein Surfbrett kann Kunst sein: Sophie Innmann in der Kunstgalerie Altes Rathaus. Foto: asz

17.09.2017

Dem Zufall eine Chance

"Alles kann Kunst sein", sagt Sophie Innmann. Zwischen Paris, Barcelona und Moskau stellt sie nun in ihrer Heimat aus. » mehr

Ein Open Air mit den Hofer Symphonikern sollte es in Schwarzenbach an der Saale werden, dann kam das Wetter dazwischen. Doch die Gumbertus-Kirche punktet mit Akustik: Die ist nämlich im Gotteshaus ganz wunderbar. Foto: Jochen Bake

28.07.2017

Saisonabschluss de luxe

Wetterfeste Kirche statt Open Air im Rathaushof: In Schwarzenbach an der Saale begeistern die Hofer Symphoniker knapp 400 Zuhörer. » mehr

Billige Witze sind nicht sein Ding: Der vielfach preisgekrönte Kabarettist Philipp Weber beim elften "Komödiand'n Nächdla". Foto: Lucie Peetz

12.06.2017

Ein Vollblutkomiker mit ernstem Anliegen

Der Kabarettist Philipp Weber tritt beim zehnten "Komödiand'n Nächdla" in Schwarzenbach auf. Das Publikum ist klein, aber restlos begeistert. » mehr

Martin Kälberers eindrucksvolle, ungewöhnliche und intensive Klanglandschaften begeisterten das Publikum. Foto: Lucie Peetz

22.05.2017

Alles ist Klang

Martin Kälberer spielt solo in der Kleinkunstbühne "Hinterhalt" in Schwarzenbach an der Saale. Die Zuhörer sind fasziniert. » mehr

Matthias Egersdörfer: "Es passiert relativ wenig." Foto: Harald Dietz

25.04.2017

Tatü, tata, die Fegefeuerwehr ist da

Rüpeln, raunzen, räsonieren: Als Gäste der Kleinkunstbühne Hinterhalt provozieren Matthias Egersdörfer und Fast zu Fürth mit Minimalismus und prolligen Pointen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rocker-Prozess Hof

Rocker-Prozess in Hof | 19.02.2018 Hof
» 6 Bilder ansehen

Your Stage Festival 2018

Your Stage Festival 2018 | 17.02.2018 Hof
» 107 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V.

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V. | 18.02.2018 Rosenheim
» 28 Bilder ansehen

Autor

Ralf Sziegoleit

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 01. 2018
18:24 Uhr



^