Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Kunst und Kultur

Große kleine Talente

Der 56. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" geht in Rehau über die Bühne. Das Konzert der Preisträger, die erste Plätze erreichten, setzt ihm die Krone auf.



Judith Kaiser aus Naila mit "Russische Fantasie Nr. 2 Andante expressivo" von Leo Portnoff beim Preisträgerkonzert in Rehau. Mehr Bilder vom Regionalentscheid gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Uwe von Dorn
Judith Kaiser aus Naila mit "Russische Fantasie Nr. 2 Andante expressivo" von Leo Portnoff beim Preisträgerkonzert in Rehau. Mehr Bilder vom Regionalentscheid gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Uwe von Dorn  

Rehau - 25 Punkte. Wer diese Zahl am Wochenende von den Juroren des 56. Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" hörte, hatte die höchste Wertung erreicht, die vergeben wurde. Auch mit 24 und 23 Punkten waren die Schüler Preisträger mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. 44 Teilnehmer in 34 Wertungen gewannen einen der ersten Preise. 20 Schüler schafften die Qualifizierung zum Landeswettbewerb, der im April in Hof stattfindet. Der Regionalwettbewerb mit insgesamt 54 Teilnehmern wurde am Wochenende in Rehau ausgetragen.

Erstplatzierte, die ein Ticket zum Landeswettbewerb bekommen haben

Solowertung Streichinstrumente: Clara-Marie Hoffmann, Hui Shan Emely Chen, Nelli Sophia Kleinhans, Jonah Petrahn, Naomi Honda, Isolde Susanna Amélie Schlotter und Jonathan Hoffmann.

Solowertung Gesang (Pop): Samuil Vinogradov, Ovidiu-Mario Clep

Solowertung Akkordeon: Eric Wohlrab, Tim Hüttner, Jakob Böger, Aristeidis Niotis und Elisabeth Müller

Ensemblewertung Duo, Klavier und Holzblasinstrument: Carla Kleeberger, Saxofon und Helena Merz, Klavier

Ensemblewertung Zupfinstrumente: Merle Hannig und Sean Nober, Tom Hapke und David Seuß.

Mit 23 bis 25 Punkten bewertet, aber für die Teilnahme am Landeswettbewerb noch zu jung sind:

Violine: Judith Kaiser, Isabell Anna Szegedi, Bogdan Toth, Henrike Neumann, Paul Benedikt Schönleber, Violoncello: Luka Storozhenko, Akkordeon: Lena Opitz und das Gitarrenduo Fabian Thoß und Oskar Seitz.


Zum Preisträgerkonzert am Sonntagabend in der Aula im Schulzentrum stellten die Erstplatzierten in einem knapp zweistündigen Konzert die musikpädagogische Arbeit der Musiklehrer und der Musikschulen in Hochfranken vor. Ingrid Schrader, Intendantin der Hofer Symphoniker, dankte den Teilnehmern und deren Eltern sowie den Dozenten, die ihre Schüler auf den Wettbewerb vorbereiteten, und den Leitern der Musikschulen in Hochfranken. Die Stadt Rehau mit Schirmherr und Bürgermeister Michael Abraham und Dominik Fuchs von der Stadt Rehau seien gute Gastgeber gewesen. "Unermüdlich und mit viel Liebe zum Detail für diesen Regionalwettbewerb" sei die Arbeit im Jugend-musiziert-Team mit Monika Mayrock, Marion Rauh und Alexandra Brauner gewesen, sagte Schrader. Schüler der Musikschule der Hofer Symphoniker halfen in der Organisation.

Vielfältig ist das Programm zum Preisträgerkonzert gewesen. Die Beiträge gaben verschiedene Epochen von der Renaissance bis zu tonal erweiterter und formstrenger Musik ab 1910 wieder. Die Schüler spielten aus Originalliteratur. "Die großartige Qualität des Unterrichts der Musikschulen ist in die Familien getragen worden", hob Schrader hervor. Der Förderpreis von Soroptimist International Club Luisenburg/Bad Alexandersbad für die besten Teilnehmerinnen aus dem Gebiet Selb, Wunsiedel, Marktredwitz, ging in der Wertung "Duo: Klavier und Holzblasinstrument" an Carla Kleeberger, Saxofon, und Helena Merz, Klavier.

Den Förderpreis von AS-Bau Hof für herausragende Leistungen in der Wertung Akkordeon erhielt Jakob Böger aus Döhlau. Unter großem Applaus nahm Naomi Honda, Violine, den Florestan-und-Eusebius-Preis entgegen, der durch den Tonkünstlerverband Hochfranken vergeben wurde. Die Urkunden an die Preisträger überreichten Schirmherr und Bürgermeister Michael Abraham und Jörg Hauptmann, Gebietsdirektor Rehau der Sparkasse Hochfranken. sowie Monika Mayrock, Vorsitzende des Regionalausschusses Hochfranken "Jugend musiziert".

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 02. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Akkordeon Elisabeth Müller Hofer Symphoniker Holzblasinstrumente Honda Ingrid Schrader Jugend Klavier Konzerte und Konzertreihen Michael Abraham Musikschulen Musizieren Preisträger Streichinstrumente Talent
Rehau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Musikalische Familie: Gottfried und Micaela Hoffmann aus Hof drückten die Daumen für ihre Kinder Jonathan und Clara-Marie. Foto: lk

17.04.2019

Erfolge für heimische Talente

Mit gutem Erfolg haben junge Musiker aus der Region bei "Jugend musiziert" abgeschnitten. Der Landeswettbewerb ist rundum gut gelaufen. » mehr

Naomi Honda aus Hof probt vor dem Vorspiel noch einmal ihre Musikstücke. Begleitet wird sie von ihrer Mutter Chie am Klavier.	Foto: Kaupenjohann

14.04.2019

Junge Musiker beweisen hohes Niveau

Der Landeswettbewerb von "Jugend musiziert" geht heute in die Endrunde. Nun starten die meisten Hofer. Die Organisatoren sind voll des Lobes. » mehr

Sergey Storzhenko zählte zu 48 Kindern und Jugendlichen, die bei dem Wettbewerb antreten durften - bei Hunderten von Bewerbungen. Rechts im Bild der Moderator der Live-Übertragung im russischen Fernsehen. Foto: Privat

18.01.2019

Musikalische Abenteuerreise nach Moskau

Der 13-jährige Trompeter Sergey Storzhenko aus Hof hat an einem hoch- karätigen Wettbewerb in Russland teilgenommen. Die Show läuft dort stets live im Fernsehen. » mehr

Das Zupfensemble unter Leitung von Dietmar Ungerank war eines der Highlights des Adventskonzerts der Symphoniker-Musikschule. Foto: Thomas Neumann

03.12.2018

Virtuos gegen die Hektik

Besinnlich im wahrsten Sinne des Wortes gerät das Adventskonzert der Musikschule der Hofer Symphoniker. Die jungen Musiker beweisen großes Talent. » mehr

Interview: mit Tomoko Cosacchi, Musikschule der Hofer Symphoniker

14.11.2017

"Man braucht Paare, die sich mögen"

In Hof und Karlsbad findet "Piano über Grenzen" statt. Klavierpädagogin Tomoko Cosacchi von der Musikschule der Hofer Symphoniker organisiert den Klavierwettbewerb. » mehr

Musikalischer Genuss im Sonnenschein: Die Hofer Symphoniker begeistern ihr Schwarzenbacher Publikum.	Foto: Jochen Bake

27.07.2018

Sommer, Sonne, Symphonie

Die Hofer Symphoniker erspielen sich vor dem Rathaus in Schwarzenbach an der Saale viel Sympathie. Zum Glück überstehen die Instrumente das Open Air in der Hitze. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eiersuche im Marktredwitzer Auenpark

Eiersuche im Marktredwitzer Auenpark | 22.04.2019 Marktredwitz
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 02. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".