Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Kunst und Kultur

Jury nominiert Zaimoglu für den Preis der Leipziger Buchmesse

Die Weltgeschichte aus Sicht der Frauen, die Ausgrabungen des alten Babylons vor mehr als hundert Jahren oder eine Reise mit der Eisenbahn durch Europa Richtung Osten: Das sind Geschichten, die es auf die Liste für den Preis der Leipziger Buchmesse geschafft haben.



Leipzig - Mit seinem Roman über die Weltgeschichte aus der Sicht von zehn Frauen geht Feridun Zaimoglu ins Rennen um den Preis der Leipziger Buchmesse. «Die Geschichte der Frau» gehört zu einem der fünf Nominierten in der Kategorie Belletristik, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Der Roman finde die hinter den Stimmen der Männer verborgenen Frauen, dabei sei er «sprach- und bildmächtig und zugleich voll zarter Empathie», begründete die Jury ihre Wahl.

Mit Jaroslaw Rudis schaffte es auch ein Autor aus dem Messe-Gastland Tschechien auf die Liste. Der Tscheche lebt in Berlin und schrieb «Winterbergs letzte Reise» auf Deutsch. Der Roadtrip per Eisenbahn eines biersüchtigen Altenpflegers und eines uralten Sudetendeutschen durch Ostmitteleuropa wird jetzt in Rudis Muttersprache übersetzt.

Anke Stelling gelang mit ihrem Roman «Schäfchen im Trockenen» aus Sicht der Preis-Jury eine «verstörend uneindeutige, scharf belichtete Momentaufnahme der Gegenwart». Auch Matthias Nawrat überzeugte mit seinem Roman «Der traurige Gast» wegen seines Blicks auf die «versehrte Mentalität der Gegenwart», hieß es. Beide Bücher spielen in Berlin.

Zudem nominierte die Jury um den neuen Vorsitzenden und Literaturkritiker Jens Bisky auch das Roman-Debüt von Kenah Cusanit. In «Babel» erzählt die studierte Altorientalistin die Geschichte des Archäologen Robert Koldewey, der im Jahr 1913 bei Bagdad die Ausgrabungen des alten Babylons leitete.

Der Gewinner wird am 21. März auf dem Leipziger Messegelände vergeben. Auch die Preisträger in den Kategorien Sachbuch/Essayistik und Übersetzung werden dort geehrt. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 60.000 Euro dotiert. Mehr als 350 Bücher wurden eingereicht. Voriges Jahr gewann Esther Kinsky mit «Hain» den Belletristik-Preis.

 

Die Nominierten für den Preis der Leipziger Buchmesse:

 

BELLETRISTIK:

Kenah Cusanit, «Babel» (Carl Hanser Verlag) Matthias Nawrat, «Der traurige Gast» (Rowohlt Verlag) Jaroslaw Rudis, «Winterbergs letzte Reise» (Luchterhand Literaturverlag) Anke Stelling, «Schäfchen im Trockenen» (Verbrecher Verlag) Feridun Zaimoglu, «Die Geschichte der Frau» (Kiepenheuer & Witsch)

 

SACHBUCH/ESSAYISTIK:

Frank Biess, «Republik der Angst. Eine andere Geschichte der Bundesrepublik» (Rowohlt Verlag) Harald Jähner, «Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945- 1955» (Rowohlt Berlin Verlag) Marko Martin, «Das Haus in Habana. Ein Rapport» (Wehrhahn Verlag) Lothar Müller, «Freuds Dinge. Der Diwan, die Apollokerzen und die Seele im technischen Zeitalter» (Die Andere Bibliothek) Kia Vahland, «Leonardo da Vinci und die Frauen. Eine Künstlerbiographie» (Insel-Verlag)

 

ÜBERSETZUNGEN:

Georg Aescht, «Der Wald der Gehenkten» von Liviu Rebreanu, aus dem Rumänischen (Paul Zsolnay Verlag) Susanne Lange, «Gringo Champ» von Aura Xilonen, aus dem Spanischen (Carl Hanser Verlag) Timea Tankó, «Löwenchor» von György Dragomán, aus dem Ungarischen (Suhrkamp Verlag) Karin Uttendörfer, «Tierreich» von Jean-Baptiste Del Amo, aus dem Französischen (Matthes & Seitz) Eva Ruth Wemme, «Verlorener Morgen» von Gabriela Adamesteanu, aus dem Rumänischen (Die Andere Bibliothek)

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2019
15:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausgrabungen Buchmessen Feridun Zaimoglu Fremdenverkehr Leipziger Buchmesse Preise Schienenverkehr Weltgeschichte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Leipziger Buchmesse

26.03.2019

Die Buch-Neuerscheinungen

Von der „German Angst“ über historische Weltereignisse bis hin zu Flucht-Erfahrungen aus erster Hand: Hier sind fünf Buch-Neuerscheinungen, die sich lohnen. » mehr

Leipziger Buchmesse

04.01.2019

Leipziger Buchmesse verzeichnet wachsendes internationales Interesse

Die Leipziger Buchmesse entwickelt sich zum Schaufenster für internationale Kultur und Literatur. Ein Schwerpunkt gilt in diesem Jahre einem Nachbarland. » mehr

Buchmesse Leipzig

26.11.2018

Leipziger Buchmesse mit neuer Debattenreihe zur Demokratie im Osten

Die Leipziger Buchmesse lenkt mit einer neuen Gesprächsreihe den Blick auf die Umbrüche in den Staaten des ehemaligen Ostblocks. » mehr

Buchmesse Leipzig 2018

07.05.2018

Liebesromane werden auf der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet

Die besten deutschsprachigen Liebesromane werden künftig auf der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. » mehr

Anke Stelling

21.03.2019

«Weiß man doch» - Anke Stellings Roman über die Zumutung des Alltags

Was tun, wenn man sich im Berlin-Mitte-Lebensgefühl wohl fühlt - aber das Geld dafür nicht reicht? Anke Stelling umkreist in ihrem neuen Roman oberflächlich diese Frage - doch sie geht letztlich mit allem ins Gericht. » mehr

Protestaktion gegen rechte Verlage auf der Leipziger Buchmesse

14.03.2018

Leipziger Buchmesse will auch schmerzhafte Diskussionen aushalten

Die Leipziger Buchmesse will bunt und tolerant sein. Die Vielfalt schließt auch rechte Verlage ein. Das hält die Gesellschaft aus, ist der Messechef überzeugt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_190425_ID15375_7.JPG A9

Schwerer Unfall auf der A9 bei Bayreuth | 25.04.2019 A9
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2019
15:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".