Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Kunst und Kultur

Kultband Pur rockt den Coburger Schlossplatz

Tag zwei beim HUK-Coburg Open-Air-Sommer: Hartmut Engeler und seine Band-Kollegen tun´s auf ihre Weise und verwandeln den Coburger Schlossplatz in ein Abenteuerland für Pur-Fans.



Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur-Frontmann Hartmut Engeler in Aktion auf der Bühne in Coburg.   Foto: Henning Rosenbusch

Coburg - 12.000 Fans haben sich am Freitag auf dem Schlossplatz versammelt, um den Songs von PUR zu lauschen und mit ihrer Band zu feiern. Die Musiker um Hartmut Engler sind seit Jahrzehnten eine feste Größe im Musikbusiness, entsprechend bunt gemischt ist das Publikum. Aber welcher Song ist denn nun der größte Hit der Band? "Abenteuerland", "Indianer", "Lena" oder doch "Funkelperlenaugen"? Eine Frage, die viele Grüppchen vor dem Konzert diskutieren, allerdings ohne Ergebnis. Jeder findet seine eigene Antwort, zu Klassikern geworden sind alle Stücke.

16.08.2019 - Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019 - Foto: Henning Rosenbusch

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
OPEN AIR SOMMER; PUR - mail 1/2
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
OPEN AIR SOMMER; PUR - mail 1/2
OPEN AIR SOMMER; PUR - mail 1/2
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
OPEN AIR SOMMER; PUR - mail 1/2
OPEN AIR SOMMER; PUR - mail 1/2
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
OPEN AIR SOMMER; PUR - mail 1/2
Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019
OPEN AIR SOMMER; PUR - mail 1/2

Um 20.30 Uhr hat das Warten dann ein Ende - PUR kommen auf die Bühne, ganz ohne Allüren, und präsentieren erst einmal eine Reihe neuerer Songs. Viele stammen von dem aktuellen Album "Zwischen den Welten" , regen die Fans zum Zuhören an und transportieren eine Botschaft: "Wenn man Fremdes kennt, ist es nicht mehr fremd, so einfach ist das", sagt Engler. Der Musiker will seine Fans animieren, neugierig durchs Leben zu gehen und mit Verständnis auf andere zuzugehen.

Die Coburger jubeln den Musikern zu, lassen sich aber auch auf die Texte ein, die durchaus Tiefgang haben. Richtig emotional wird es, als Engler "Wenn sie diesen Tango hört" anstimmt. Ein Song aus den frühen 1990er-Jahren, der die Geschichte seiner inzwischen verstorbenen Mutter erzählt. Das Publikum wird in diesen Momenten ziemlich ruhig, bei einigen kullern sogar dicke Tränen über die Wangen. Und als der letzte Ton verklungen ist, ringt auch Engler um Fassung, bleibt gar für ein paar Augenblicke still.

Genau diese Authentizität ist das Erfolgsrezept der Musiker, die schon seit 1984 zusammen auf Tour gehen. Sicher mag einiges einstudiert sein, die Emotionen aber muten echt an. Auch die Texte der Songs wirken unverstellt: PUR erzählen Geschichten, die alle erleben könnten, und singen von den Sorgen, Nöten und Freuden des Alltags. Jeder findet das eine Lied, mit dem er sich besonders stark identifiziert.

Die Band hat Spaß an dem, was sie da auf der Bühne macht, das spürt man deutlich. Eine große Show mit Feuerwerk und anderen Effekten braucht es nicht, um die Fans restlos zu begeistern. Lediglich auf die riesigen Leinwände werden kurze Sequenzen aus Videoclips und Bilder des Konzerts projiziert - und während Engler "Affen im Kopf" singt, tanzen ein paar Menschen im Kostüm um ihn herum.

Gegen Ende des Konzerts bringen die Musiker die Fans richtig zum Kochen und servieren ihre großen Hits. Den Anfang macht "Abenteuerland", von Engler im originalen Zirkus-Direktoren-Frack aus dem Jahr 1995 gesungen. Es folgen ein Hit-Medley, "Indianer" und "Funkelperlenaugen", das ein vollkommen neues musikalisches Gewand erhalten hat. Textsicher singt das Publikum jedes Stück mit. Nach "Lena" ist erst einmal Schluss, und einige Zuschauer fragen sich sogar, welche Zugabe jetzt noch kommen kann.

Nach minutenlangem Jubel betritt Engler natürlich noch einmal die Bühne, verspricht den Fans die geforderten Zugaben und verschafft Nachwuchskünstlerin Leonie Karakaya aus Nürnberg einen großen Auftritt. Die hatte die Songs der Band bei der ProSieben-Show "My Hit. Your Song" neu interpretiert und die Musiker so sehr begeistert, dass sie nun mit ihr durch Deutschland touren. In Coburg singt die 23-Jährige eine ruhige R’n’B-Version von "Abenteuerland" und verzaubert die Zuschauer. Bei den weiteren Zugaben holt die Band die Gruppen aus dem Vorprogramm, Paule Klinke und Füenf, auf die Bühne und schenkt auch ihnen die Aufmerksamkeit eines großen Publikums.

Ein Lied scheinen Hartmut Engler und seine Band zu vergessen, trotzdem kündigen sie das Ende des Konzerts an. Die Fans aber wollen das nicht hinnehmen und singen schon mal alleine "Ein graues Haar". Selbstverständlich kommen die Musiker nach wenigen Augenblicken zurück, spielen den Song und wünschen sich musikalisch ein Wiedersehen mit den Coburgern. Dann ist aber nach zweieinhalb tollen Stunden wirklich Schluss, und Hartmut Engler bedankt sich bei den Fans, die sowohl zuhören als auch feiern können.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 08. 2019
13:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
HUK-Coburg Musiker Musikgruppen im Bereich Popmusik Songs Sänger
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tanzbar und mitreißend, so präsentiert sich Jamaram in Helmbrechts. Foto: Nieting

04.10.2019

Jamaram lässt die Sau raus

Die achtköpfige Band Jamaram gastiert in Helmbrechts. Erst lässt sie es krachen, dann bittet sie zum Walzer. » mehr

Mark Forster beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019

18.08.2019

Mark Forster sorgt für ausverkauften Schlossplatz

Mark Forster füllt den Coburger Schlossplatz. Zum ausverkauften Konzert des deutschen Sängers und Songwriters strömten Fans aus ganz Bayern und Thüringen. » mehr

Steht seit 30 Jahren auf der Bühne - und am 6. Juni auf der gigantischen Luisenburg-Bühne. Der Barde freut sich auf diesen Auftritt: "Jedes Konzert ist immer nur so gut wie sein Publikum."	Foto: red

30.08.2019

Andy Lang spaziert auf die Luisenburg

53 Kilometer in 14 Stunden: Eine Marktredwitzerin animiert den Musiker zu einer Pilgertour. Auf der Felsenbühne gastiert der Gefreeser mit dem Chor Joy in Belief. » mehr

Roland Kaiser live in Coburg Tausende bei Roland Kaiser

16.08.2019

7000 Fans jubeln Roland Kaiser zu

Der Schlagerstar eröffnet den HUK-Coburg-Open-Air-Sommer. Dass es zeitweise regnet, schreckt niemanden im Publikum. » mehr

Johnny Clegg

18.07.2019

"Weißer Zulu" und Anti-Apartheid-Sänger: Johnny Clegg stirbt mit 66

Es gibt viele politische Lieder, aber wenige sind so einflussreich wie «Asimbonanga» von Johnny Clegg. Der in England geborene weiße Musiker sang in Südafrika gegen die Apartheid an - bis Mandela als freier Mann neben ih... » mehr

Santiano beim HUK-Coburg-Open-Air-Sommer 2018

13.06.2019

Ritterschlag für den Seemanns-Rock: Santiano bei MTV unplugged

Seit 2011 segeln die Seemanns-Rocker Santiano erfolgreich durch die Musikwelt. Nun brechen sie musikalisch zu einer neuen Reise auf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Theaternacht

Hofer Theaternacht | 14.10.2019 Hof
» 22 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

"Trails 4 Germany" in Kulmbach

"Trails 4 Germany" in Kulmbach | 14.10.2019 Kulmbach
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 08. 2019
13:16 Uhr



^