Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Kunst und Kultur

Obst, Gemüse und die eigene Visage

"Wirkliches - Geträumtes" heißt die neue Ausstellung in der Kunstgalerie Altes Rathaus. Sie wird heute um 18 Uhr eröffnet. Als Überraschung ist ein "veganes Zimmer" dabei.



Ihm geht’s wieder gut: Stephan Klenner-Otto liebt und malt Obst und Gemüse. Foto: asz
Ihm geht’s wieder gut: Stephan Klenner-Otto liebt und malt Obst und Gemüse. Foto: asz  

Schwarzenbach an der Saale - Für Künstlerporträts und fantastische Erzählbilder ist der in Neudrossenfeld lebende Stephan Klenner-Otto weit über Oberfranken hinaus bekannt. Seine Schau im Alten Rathaus in Schwarzenbach an der Saale sollte ursprünglich nur Radierungen umfassen. Aber das sächsisch-thüringische "Sathür"-Treffen zur Pflege der Handzeichnung, an dem er soeben als einziger Franke teilnahm, hat ein Umdenken bei ihm bewirkt.

Mit 31 Arbeiten weist er nun nach, dass er, mit Acryl und Aquarell, auch eindrucksvoll malen und mit Buntstiften oder der Feder ganz wunderbar zeichnen kann. Und weil im Herbst sein 60. Geburtstag ansteht, will er die Besucher in Schwarzenbach mit einem Querschnitt durch sein Schaffen aus den vergangenen 20 Jahren beglücken.

"Sathür" klingt nicht zufällig nach Satire, einer Kunstgattung, bei der Übertreibung, Ironie und Spott nicht fehlen dürfen. Im schwarzhumorigen und hintergründigen Werk Klenner-Ottos spielt sie eine wichtige Rolle.

Für die aktuelle Ausstellung entnahm der Künstler, der als junger Mann in Kulmbach dem Kollegen Caspar Walter Rauh, einem Großmeister des fantastischen Realismus, über die Schulter schaute, seinem Schatzkästlein komisch-kurioser Bilderfindungen unter anderem eine Reihe von Flugobjekten, die an die Abenteuer von Jean Pauls Luftschiffer Giannozzo erinnern; ein Hausboot kann dabei zum "Traumflieger" werden.

Weniger bekannt ist, dass Klenner-Otto gelegentlich auch Landschaften aquarelliert, zu deren magischer Atmosphäre ein surrealer Einschlag beiträgt. Das Genre Porträt ist im Alten Rathaus mit fünf Selbstbildnissen ("Eigene Visage") vertreten, die so unterschiedlich sind, dass sie die berühmte Rimbaud-Formel "Ich ist ein anderer" zu illustrieren scheinen. Zwei davon stammen aus jüngster Zeit, in einem Fall hat Selbstaggression "heftigen Gesichtsverlust" zur Folge. Das Bild ist vermutlich unter dem Eindruck gesundheitlicher Probleme entstanden, die der Künstler mittlerweile jedoch überwunden hat. Von Zweigen umrankt fühlt er sich zu der Frage ermutigt: "Was hindert dich, selbst zu erblühen?"

Die vitaminreiche Ernährung, die er heute zu schätzen weiß, schlägt sich künstlerisch in einer gemalten und gezeichneten Hommage an Obst und Gemüse nieder. In der Fülle des Veganen, von der Möhre bis zum Granatapfel, sind allerdings auch "fruchtige Aussichten" erotischer Art zu entdecken. Hinzu kommt "eitel Sonnenschein"; vieles ist da, woran der Betrachter sich ergötzen mag.

—————

Bis zum 8. September; sonntags von

14 bis 16 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung: 09284/93331.

Autor

Ralf Sziegoleit
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 06. 2019
16:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aquarelle Erotik Gemüse Jean Paul Kunstgalerien Künstlerinnen und Künstler Oberfranken Obst Radierungen Saale Satire Walter Rauh
Schwarzenbach an der Saale
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ihm geht’s wieder gut: Stephan Klenner-Otto liebt und malt Obst und Gemüse. Foto: asz

27.06.2019

Obst, Gemüse und die eigene Visage

"Wirkliches - Geträumtes" heißt die neue Ausstellung in der Kunstgalerie Altes Rathaus. Sie wird heute um 18 Uhr eröffnet. Als Überraschung ist ein "veganes Zimmer" dabei. » mehr

Jurysprecher Peter Schmidt und Jens Stübiger beim Hängen der Werke

16.07.2019

Werkschau der Schwarzenbacher Maler

Die 53. Ausstellung in Schwarzenbach an der Saale öffnet am Samstag ihre Pforten. 54 Künstler zeigen ihre Werke. Und es gibt einen neuen Fisch. » mehr

Klopapier in Goethes Garten: Künstler kritisieren Dichter

22.08.2019

Klopapier in Goethes Garten: Künstlergruppe kritisiert Dichter

Mit Klopapier will eine Künstlergruppe in Weimar gegen Goethe protestieren: Die «Frankfurter Hauptschule» bekannte sich in einem Schreiben, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, dazu, mehrere Rollen Toilettenpapier ... » mehr

Putin, Trump und Erdogan - drei Flaschen: Auch jonglierend macht Mäc Härder Spaß. Foto: Harald Dietz

22.07.2019

Es geht immer noch schlimmer

Mäc Härder wäre gern Kabarettist, aber er ist ein Clown. Als solcher weiß er, wie man auf Fränkisch "richtig" Faxen macht. In Schwarzenbach lacht sich das Publikum halbtot. » mehr

Wagt sich erstmals mit seiner Kunst an die Öffentlichkeit: der 67-jährige Jürgen Köhler aus Naila-Marlesreuth. Foto: asz

25.11.2018

Nailaer Textildesigner überrascht als Maler

Jürgen Köhler zeigt in der Galerie Altes Rathaus in Schwarzenbach an der Saale seine erste Einzelausstellung. Zu sehen sind "Farbimpressionen". » mehr

"Wintertag" mit quadratischem Mond: Jan Gemeinhardt aus Hof in seiner Schwarzenbacher Ausstellung. Foto: asz

17.01.2019

Endzeit im Großformat

Jan Gemeinhardt stellt von heute Abend an in Schwarzenbach an der Saale aus. Unter den drei Dutzend Bildern sind auch solche von unerwartet großem Format. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

31. Bikertreffen des MRC Langenbach mit Rocknacht

31. Bikertreffen des MRC Langenbach mit Rocknacht | 25.08.2019 Langenbach
» 230 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf | 23.08.2019 Hof
» 38 Bilder ansehen

Autor

Ralf Sziegoleit

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 06. 2019
16:58 Uhr



^