Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Kunst und Kultur

Wellenklingen und ein nackter Sonnenanbeter

"Wahrnehmungen" heißt die diesjährige Kunstausstellung im Alten Landkrankenhaus in Hof. Von Samstag an sind Bilder und Skulpturen zu sehen.



Architekt Hans-Jürgen Wittig (links), der Hausherr im Alten Landkrankenhaus, mit dem Bildhauer Wolfgang Stefan aus Selb und dessen Steinskulptur "Kopfmauer".	Foto: asz
Architekt Hans-Jürgen Wittig (links), der Hausherr im Alten Landkrankenhaus, mit dem Bildhauer Wolfgang Stefan aus Selb und dessen Steinskulptur "Kopfmauer". Foto: asz  

Hof - Im Alten Landkrankenhaus in Hof (Schleizer Straße 9) veranstalten der Kunstverein und das Architekturbüro Wittig eine Ausstellung mit dem Titel "Wahrnehmungen":

Als Gäste machen zwei junge Bildhauer aus Nürnberg mit. Beide stehen kurz vor dem Abschluss ihres Studiums an der Akademie der bildenden Künste. Jeremy Wegscheider arbeitet auf spektakuläre Weise mit Stahl: Er verformt Platten durch Sprengung. Die so entstehenden Arbeiten tragen Titel wie "Bean" (Bohne) oder "Waveblade" (Wellenklinge). Seine Kollegin Lisa Marie Konietzny bevorzugt als Werkstoffe Holz, Bronze und Glas. Gelegentlich verwendet sie auch simplen Bauschaum, um alltägliche Dinge nachzubilden, oder nutzt Fundstücke, die ihr der Zufall beschert. Den Biber bezeichnet sie als "Urbildhauer". Für eine Ausstellung der Klasse ihres Professors Michael Sailstorfer im Nürnberger Zoo schuf sie eine Eichenholzskulptur mit Streifenmuster als "Mitbewohnerin" im Tiger-Gehege.

Auch zwei hochfränkische Bildhauer beteiligen sich an der Schau im Kulturplatz Altes Landkrankenhaus, dessen Hausherr, der Architekt Hans-Jürgen Wittig, wieder mit dem Kunstverein Hof kooperiert. Walter Busch aus Selbitz liefert einige seiner Skulpturen an, ein Comeback auf der Wiese hinter dem Haus in der Schleizer Straße erlebt zudem sein "Sonnenanbeter", der vor zwei Jahren als "nackter Mann" großes mediales Aufsehen erregte. Inzwischen ist die Skulptur in den Besitz des Ehepaars Wittig übergegangen. Ebenfalls auf der Teilnehmerliste steht der in Selb lebende Künstler Wolfgang Stefan, der in den 80er-Jahren an der Akademie in Nürnberg studierte und danach als freischaffender Bildhauer zahlreiche Werke für den öffentlichen Raum geschaffen hat. Neben Skulpturen wird er im Alten Landkrankenhaus einige Gemälde zeigen.

Den Schwerpunkt der Malerei setzt bei den "Wahrnehmungen" aber wiederum ein Nürnberger. Mathias Otto, langjähriges Mitglied des Kunstvereins Hof, machte sich durch Nachtbilder einen Namen. Einen Katalog seiner Arbeiten veröffentlichte der Verlag für moderne Kunst. Weitere Bilder trägt zu der Ausstellung der 1985 in Georgien geborene Goga Chedia bei, der ein Studium an der Kunstakademie Tiflis absolvierte, im Jahr 2014 mit seiner Frau nach Hof übersiedelte und hier im Malsaal des Theaters beschäftigt ist.

Bei der Eröffnung der Ausstellung am Samstag um 18.30 Uhr im Kulturplatz Altes Landkrankenhaus erklingt auch Musik: Helene Bodenschatz ist mit ihrer Harfe zu Gast.

—————

Die Schau läuft bis zum 19. Oktober und ist jeweils am Samstag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Autor

Ralf Sziegoleit
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 09. 2019
18:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Akademien Ausstellungen und Publikumsschauen Bildhauer Gemälde Kunst- und Kulturausstellungen Kunstakademien Kunstvereine Künstlerinnen und Künstler Malerei Skulpturen
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Künstler Horst Vincenti mit Lebensgefährtin Ingrid Schädlich in seiner Ausstellung. Foto: asz

24.07.2019

Der Malprozess als Abenteuer

Horst Vincenti malt im besten Sinne abstrakt. Im Seniorenheim Am Unteren Tor stellt er jetzt 14 seiner Bilder aus. » mehr

Ellen Mey-Haase vor ihren Gemälden "Familienbild" und "Allee". Foto: asz

22.07.2019

Entdeckung neuer Wirklichkeiten

Ellen Mey-Haase war Schauspielerin, auch Bücher hat sie geschrieben. Jetzt zeigt sie sich in Hof als bildende Künstlerin. » mehr

Künstlerin Helga Weihs aus Köln vor ihrer "Rebuild"-Skulptur. Foto: asz

10.06.2019

Die Mystik des Einfachen

Sehr spezielle Kunst ist in Rehau zu sehen. Sie stammt von einer Frau und huldigt der "Ästhetik der Einfachheit". » mehr

"Dynamik im Quadrat": Annie Sziegoleit, die Vorsitzende des Kunstvereins Hof, mit Bildern von Rudolf Härtl (links) und Kurt Teuscher. Foto: Sz.

18.07.2019

Eine Brücke zur Natur

In Hof starb vor drei Jahren ein Vertreter der Konkreten Malerei. Jetzt werden seine Bilder dem Werk seines in Garmisch lebenden Lehrers gegenübergestellt. » mehr

Am Theater Hof spielte sie zuletzt die Königin in "Hamlet": Ellen Mey-Haase bei einer Kafka-Lesung. Foto: Sz.

13.07.2019

Hofer Schauspielerin stellt Bilder aus

15 Jahre hat Ellen Mey-Haase dem Theater Hof angehört; nun stellt sie sich als Künstlerin vor. Der Kunstverein präsentiert zudem Spielarten konkret-konstruktiver Malerei. » mehr

Große Kunst

05.09.2019

Große Kunst

Der in Hof aufgewachsene Künstler Andreas Greiner verbucht einen neuen großen Erfolg. Er erhält das diesjährige Kaiserring- Stipendium in Goslar. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eddy

Katzen aus Lichtenberg |
» 5 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Ralf Sziegoleit

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 09. 2019
18:48 Uhr



^