Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Kunst und Kultur

Wunsiedel-Premiere für "Musik zur Marktzeit"

Die Kirchenmusik der evangelischen Gemeinde stellt für 2019 ein überaus reiches Programm vor. Viele Chöre, aber auch Orgelvirtuosen treten in Sankt Veit auf.



Der Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Ulrike Schelter-Baudach pflegt die Zusammenarbeit mit anderen Chören und lädt in diesem Jahr im September zum zweiten Kinder- und Jugendchorfestival ein . Foto: Reinhold Schelter
Der Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Ulrike Schelter-Baudach pflegt die Zusammenarbeit mit anderen Chören und lädt in diesem Jahr im September zum zweiten Kinder- und Jugendchorfestival ein . Foto: Reinhold Schelter  

Wunsiedel - Für das Jahr 2019 hat sich die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Wunsiedel kirchenmusikalisch wie immer viel vorgenommen. So wartet, wie Kirchenmusikdirektor Reinhold Schelter ankündigt, ein umfangreiches und vielfältiges Konzertprogramm auf alle Musikbegeisterten der Region und darüber hinaus.

Proben und mehr

Die Kantorei St. Veit Wunsiedel kann sich auf zusammen etwa 100 Sängerinnen und Sängern in allen Chören und einen Posaunenchor stützen, die ein kontinuierliches musikalisches Arbeiten ermöglichen, wie Kirchenmusikdirektor Reinhold Schelter mitteilt. Natürlich sind neue Interessenten aber herzlich willkommen, auch für einzelne Projekte. Die Probenzeiten sind:

Kinder- und Jugendchor: mittwochs, 15.30 bis 16.30 Uhr und 16.45 bis 18 Uhr.

Gospelchor: mittwochs, 20 bis 21.30 Uhr

Chor der Kantorei: donnerstags, 19.30 bis 21 Uhr

Posaunenchor: dienstags, 19.45 bis 21.15 Uhr

Jungbläser: donnerstags, 17 Uhr

Alle Proben finden im Großen Saal des Evangelischen Gemeindehauses Wunsiedel statt. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 09232/600660 oder unter schelter-cantor@t-online.de.


Den Auftakt macht am Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr das Konzert "Am Anfang der Ewigkeit" mit dem Chor und der Band des Evangelischen Freundeskreises Hof in der Stadtkirche Sankt Veit.

Für ein großes Bläserkonzert am Samstag, 23. Februar, haben sich die Posaunenchöre des Bezirks Selb-Wunsiedel zusammengetan und laden unter der Leitung von Constanze Schweizer-Elser um 18 Uhr ebenfalls in die Stadtkirche Sankt Veit ein. Reinhold Schelter begleitet die etwa 50 Musiker an der Orgel.

Der ukrainische Pianist Petr Karplük spielt am Sonntag, 24. März, unter anderem Werke von Beethoven, Schumann, Chopin und Rachmaninow. Das Konzert beginnt um 17 Uhr im Großen Saal des evangelischen Gemeindehauses. Das Gospelkonzert am Sonntag, 31. März, um 17 Uhr dürfen sich alle Fans dieses Genres schon jetzt fest im Kalender vermerken: Die Gospelchöre von Sankt Veit Wunsiedel und von Sankt Stephan Bamberg werden die Stadtkirche mit mächtigem Sound erfüllen.

Auch 2019 wird es einen "Abend der Chöre" geben: Am 19. Mai ab 19 Uhr zeigen der Kirchenchor Waldershof, das Vokalquartett "Gloria Patri" aus Marktredwitz, der Katharinenchor Wunsiedel, der Frauenchor Schönbrunn, der Kirchenchor Röslau, der Projektchor Weißenstadt und die Kantorei Sankt Veit Wunsiedel, wie bunt und lebendig die regionale Chor-Landschaft ist.

Am Sonntag, 30. Juni, erklingt ab 18 Uhr erneut der Flügel im Großen Saal des Gemeindehauses: Klassik und Jazz haben dann die Studenten der Hochschule für Evangelische Kirchenmusik Bayreuth dabei.

Einer der Höhepunkte des kirchenmusikalischen Jahres wird das Konzert am Samstag, 13. Juli, mit Werken von Johann Sebastian Bach sein: Die festlichen Kantaten "Erschallet, ihr Lieder" und "Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren" sowie das Konzert für Orgel und Orchester in d-Moll kommen an diesem Tag zur Aufführung. Es musizieren die Kantoreien Bad Steben und Sankt Veit, Gesangssolisten, das Orchester Soli Deo Gloria aus Weimar und Ulrike Schelter-Baudach an der Orgel. Die Gesamtleitung hat Kirchenmusikdirektor Reinhold Schelter.

Nach der traditionellen Serenade am Jean-Paul-Platz mit dem Kinder- und Jugendchor sowie dem Posaunenchor, die dieses Jahr am Mittwoch, 24. Juli, ab 19 Uhr stattfindet, und nach der Sommerpause wartet bereits der nächste Höhepunkt: das "2. Kinder- und Jugendchorfestival" vom 20. bis 22. September. Fünf Kinderchöre aus Nürnberg, Augsburg, Söhlde bei Hildesheim, Deuerling bei Regensburg und Wunsiedel wollen die Konzertbesucher bestens unterhalten: Auf dem Programm stehen das Kindermusical des Wunsiedler Kinderchors "Max und die Käsebande" am 20. September in der Fichtelgebirgshalle, ein Festkonzert mit allen Chören und Orchester am 21. September, 18 Uhr, in der Stadtkirche Sankt Veit und ein "Offenes Singen" mit allen Chören am 22. September, ab 12 Uhr am Marktplatz.

Auf zur "Gospel-Night" heißt es am Samstag, 19. Oktober, wenn die Gospelchöre aus Marktredwitz, Selb und Wunsiedel um 19 Uhr zum bewegten und bewegenden Lob Gottes in die Kirche Sankt Veit einladen.

Das Jahr 2019 neigt sich schon wieder dem Ende zu, wenn alle Gruppen der Kantorei am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr beim Adventssingen in der Stadtkirche zusammenkommen. Seinen endgültigen Ausklang findet es beim Silvesterkonzert am 31. Dezember mit dem Duo Zia; Beginn ist um 21 Uhr.

Auf ein ganz neues Angebot in diesem Jahr weist die Kantorei Wunsiedel besonders hin: In den Monaten Mai bis Juli - Beginn ist am 18. Mai - wird es in der Stadtkirche samstags ab 11 Uhr die "Musik zur Marktzeit" geben. Organistinnen und Organisten aus der Region spielen jeweils in einer knappen halben Stunde ansprechende Orgelmusik, verbunden mit einem geistlichen Impuls der Wunsiedler Pfarrerinnen und Pfarrer.

Autor

Uschi Geiger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2019
19:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Chöre Evangelische Kirche Evangelische Kirchengemeinden Fichtelgebirgshalle Geistliche Musik Johann Sebastian Bach Kirchenmusikdirektoren Konzerte und Konzertreihen Ludwig van Beethoven Orchester Organistinnen und Organisten Orgel Posaunenchöre Sebastian Bach Stadtkirchen
Wunsiedel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Interview: mit Gotthold Schwarz

08.09.2018

"Wir machen keine Museumsmusik"

Klingt Bach in Leipzig besonders? Und ist es eine Last, die weltberühmten Thomaner zu leiten? Der Sänger und Dirigent Gotthold Schwarz klärt uns im Gespräch auf. » mehr

Susanne und Tanja Raith (von links) mit Andi Blaimer beim Altbayerischen Advent in der Fichtelgebirgshalle.	Foto: Florian Miedl

23.12.2018

Lieder gegen die vorweihnachtliche Hektik

Mit ihrem "Altbayerischen Advent" geben die Raith-Schwestern und Andi Blaimer ein friedliches Konzert in Wunsiedel. Geschichten zum Schmunzeln gehören dazu. » mehr

John Eliot Gardiner

19.04.2018

Dirigent und Bio-Bauer - John Eliot Gardiner wird 75

Vor mehr als 50 Jahren veränderte der Bach-Kenner grundlegend die Art und Weise, wie Alte Musik heute interpretiert wird. Nun wird Sir John Eliot Gardiner 75. » mehr

"Wir sind gut, so wie wir sind!", singt der Chor im Musical der Jungen Luisenburg. Das Stück wird am morgigen Freitag um 17 Uhr in der Fichtelgebirgshalle gezeigt. Foto: Andrea Herdegen

25.07.2018

"Wir sind jung! Wir sind stark!"

Mädchen und Jungen des Kinder- und Jugendhilfezentrums Sankt Josef studieren mit der Jungen Luisenburg ein Musical ein. Mitglieder des Festspiel-Ensembles coachen. » mehr

Die Zuhörer in der voll besetzten Stadtkirche St. Veit belohnten die Ausführenden bei dem Konzertabend mit langanhaltendem Applaus. Foto: Jürgen Henkel

13.11.2017

Wenn Bach Luther barock veredelt

Die Kantorei St. Veit, das Orchester Soli Deo Gloria und Vokalsolisten bieten beim Kantatenabend grandiose Leistungen. Einmodernes Vaterunser setzt einen Kontrapunkt. » mehr

Strahlende Gesichter: Die Mitwirkenden am "musikalischen Erntedankfest" in der Tröstauer Christuskirche. Pfarrerin Doris Schirmer-Henzler (hintere Reihe rechts) und Edith Kalbskopf vom Soroptimisten Club Luisenburg führten mit Gedichten und Texten durch das abwechslungsreiche Programm.	Foto: Johanne Arzberger

10.10.2017

Klassik-Genuss mit Benefit

Ein hochkarätiges Konzert mit vielen engagierten Musikern erlebt das Publikum in der Christuskirche in Tröstau. Ausrichter waren die Soroptimistinnen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß des TSV Schi | 20.01.2019 Schirnding
» 121 Bilder ansehen

Wolfgang Krebs im Festsaal der Freiheitshalle

Wolfgang Krebs in Hof | 20.01.2019 Hof
» 25 Bilder ansehen

EV Lindau Islanders - Selber Wölfe 1:2

EV Lindau Islanders - Selber Wölfe 1:2 | 20.01.2019 Lindau
» 45 Bilder ansehen

Autor

Uschi Geiger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2019
19:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".