Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Kunst und Kultur

Martin Wuttke ist Star vieler Theater-Aufführungen, vor allem in Berlin und Wien. Seine Bühnen-Engagements lassen ihm kaum Zeit für Film und Fernsehen. Aber für besondere Rollen wie die des Stefan Gabriel in "Glück ist was für Weicheier" schafft er dann doch Platz im Terminkalender. Foto: Rainer Jensen, dpa

vor 12 Stunden

Kunst und Kultur

Martin Wuttke im Interview über eine außergewöhnliche Rolle. "Der Mann hat ungeheuren Mut"

In "Glück ist was für Weicheier" spielt Martin Wuttke einen Vater, dessen Tochter stirbt. Ein Sonntagsgespräch über Grenzsituationen. » mehr

Die positive Coronavirus-Bilanz

Aktualisiert am 29.06.2020

Kunst und Kultur

Die positive Coronavirus-Bilanz

Die Covid-19-Pandemie zerstört nicht nur. Sie hat einige Künstler in ihrem Schaffensdrang beflügelt. Rock- und Pop-Releases von bemerkenswert hoher Qualität sprudelten in der ersten Hälfte des Jahres ... » mehr

Bei der Spendenübergabe (vorne von links): Marco Stickel (Leiter Junges Theater), Zuzana Masaryk (Theaterpädagogin) und Jan Gollwitzer (Meister vom Stuhl der Hofer Freimaurerloge "Zum Morgenstern"), dahinter sieben Brüder der Hofer Freimaurerloge "Zum Morgenstern" und oben Intendant Reinhardt Friese und Florian Lühnsdorf, kaufmännisch-technischer Geschäftsführer.

28.06.2020

Kunst und Kultur

Freimaurer helfen dem Jungen Theater

Die Organisation spendet 5000 Euro. Damit wird die Produktion des Stücks "Nathan 2.0" unterstützt. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.