Topthemen: Hof-GalerieKaufhof-PläneBusunglück A9Selber WölfeArthurs GesetzGerch

Fichtelgebirge

Immer wieder kommt es zu Beißattacken. Als besonders gefährlich gelten Kampfhunde wie der Pitbull Terrier. Foto: Axel Heimken/dpa

vor 22 Stunden

Fichtelgebirge

Wenn Hunde zum Problem werden

Der "Fall Chico" bewegt Tierschützer. Auch im Fichtelgebirge wird diskutiert, warum es zu Beißattacken kommt - im Landkreis gibt es mehrere Kampfhunde. » mehr

Die Gruppe der "Fichtel-Biker" bei einem Stopp auf Mallorca. Foto: p r

vor 22 Stunden

Fichtelgebirge

Radsportler machen Werbung für das Fichtelgebirge

Neun Biker aus der Region tragen beim Trainingslager auf Mallorca eigens gestaltete Shirts mit Motiven ihrer Heimat. Damit sorgen die"Fichtel-Biker" für Aufsehen. » mehr

Stellvertretender Landrat Roland Schöffel (von links) und Selbs Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch gratulierten den Prüfungsbesten der Berufsausbildung: Maximilian Reul, Tina Fritsch, Sophie Kant, René Schwintek und Jörn Wutz. Den Glückwünschen schloss sich auch Dr. Laura Krainz-Leupoldt an, Vorsitzende des IHK-Gremiums Marktredwitz-Selb und Vizepräsidentin der IHK für Oberfranken.	Fotos. Silke Meier

vor 23 Stunden

Fichtelgebirge

Zwei Damen brillieren

Die IHK feiert ihren Nachwuchs. In der Aus- und Weiterbildung zeigen die jungen Fachkräfte eine beeindruckende Leistung. » mehr

Sie hoffen auf ein Wunder (von links): Ismail Diallo, Bürgermeister Stefan Göcking und Christl Schemm vom Helferkreis in Arzberg. Foto: Matthias Bäumler

17.04.2018

Fichtelgebirge

Der unerfüllbare Traum von der Lehre

Ismail Diallo hat einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Die Stelle kann er nicht antreten, weil er aus dem falschen Land kommt. » mehr

In entspannter Easy-Rider-Manier mit der gemieteten Goldwing: Karl-Willi Beck und seine Frau Ingrid. Foto: pr.

17.04.2018

Fichtelgebirge

Easy Rider à la Karl-Willi Beck

Goldwing statt Harley, Bürgermeister statt Rocker. Das Wunsiedler Stadtoberhaupt durchquert mit seiner Frau Ingrid und vier Freunden drei Wochen lang den Westen der USA. » mehr

Endlich liegt sie wieder im eigenen Bett: Nach fast einer Woche ist Katze "Sira" zu ihren Besitzern Tanja und Matthias Hahn zurückgekehrt.	Foto: pr.

17.04.2018

Fichtelgebirge

Katze "Sira" ist wieder zu Hause in Kirchenlamitz

"Ich bin so froh, dass meine Katze wieder da ist!" Matthias Hahn ist die Erleichterung anzuhören. » mehr

Landtagsfraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher fordert dazu auf, mehr Demokratie zu wagen. Foto: Rainer Pohl

17.04.2018

Fichtelgebirge

Sozialdemokraten wollen mehr Demokratie wagen

Zum 100. Jubiläum der Volksherrschaft fordern die Parteimitglieder einen gesetzlichen Feiertag. Markus Rinderspacher beleuchtet die Problematik von Scheindemokraten. » mehr

Gelegenheit, die Fichtelbläser live zu hören, gibt es beim Frühlingskonzert der Wunsiedler Musikschule am Sonntag, 22. April, um 17 Uhr in der Fichtelgebirgshalle.	Foto: Johanne Arzberger

17.04.2018

Fichtelgebirge

So klingt ein "cooler" Klangkörper

Die Fichtelbläser sind keineswegs eine Rentnerband. Mittlerweile musiziert das Ensemble generationenübergreifend. Die Musiker freuen sich über Zuwachs. » mehr

Beim Bühnenfechten mit dem Degen oder auch mit Stöcken geht es gehörig zur Sache. Auf dem Bild zeigt Claus Großer (rechts) während des Luisenburg-Castings die richtige Schlagtechnik. Foto: Florian Miedl

Aktualisiert am 16.04.2018

Fichtelgebirge

Kämpfer im Dienst der Kunst

Claus Großer bringt Laien und Profis den Umgang mit Degen und Säbel bei. Der 70 Jahre alte Leipziger ist ein Trainer alter Schule. » mehr

Heimatforscher Adrian Roßner (links) zog am Samstagabend die Teilnehmer seiner Sagenwanderung mit schauerlich-schönen Geschichten aus dem Fichtelgebirge in seinen Bann. Foto: Rainer Maier

16.04.2018

Fichtelgebirge

Auf den Spuren des Reiters ohne Kopf

Heimatforscher Adrian Roßner führt Interessierte bei einer nächtlichen Sagenwanderung über den Waldstein. Die zitierten Geschichten sind ganz schön schauerlich. » mehr

Der Roland-Tanzhaus-Gedächtnispreis der LG Fichtelgebirge ging an Friedrich Ruckdeschel vom TV Wunsiedel. Bei der Preisverleihung (von links): LGF-Sportwart Jürgen Grießhammer, Laudator Jochen Kraus, Preisträger Friedrich Ruckdeschel, LGF-Sprecher Günter Kaufmann und der scheidende LGF-Präsident Hans Blüml. Foto: Gerd Zeitler

16.04.2018

Fichtelgebirge

Hohe Ehre für Friedrich Ruckdeschel

Der Trainer bildet seit vielen Jahren Sportler aus. Die schaffen es bis an die bayerische Spitze. » mehr

Zahlreiche Ehrungen standen bei der LGF auf der Tagesordnung. Unser Foto zeigt die erfolgreichen Sportler (ab oberfränkischem Meistertitel) mit (von links) dem scheidenden Präsidenten Hans Blüml, Landrat Dr. Karl Döhler, stellvertretendem Bürgermeister Holger Grießhammer, Landtagsabgeordneter Inge Aures und LGF-Sprecher Günter Kaufmann sowie (von rechts) Sportwart Jürgen Grießhammer und Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel. Foto: Gerd Zeitler

16.04.2018

Fichtelgebirge

Sportler auch international erfolgreich

Athleten aus der Region mischen überall mit. Das belegen die Titel aus dem vergangenen Jahr. Hans Blüml zieht sich als Präsident zurück. » mehr

Der Volksmusiker, Organisator und Sänger Ernst Zollitsch ist tot.

16.04.2018

Fichtelgebirge

Marktleuthen trauert um Ernst Zollitsch

Die Stadt hat einen beliebten Volksmusiker verloren. Vor allem mit seinen Sommerkonzerten hat sich der Künstler einen Namen gemacht. » mehr

Wer das rote Blitzlicht sieht weiß, dass er zu schnell unterwegs war. Und das wird teuer. Foto: Patrick Seeger/dpa

16.04.2018

Fichtelgebirge

Polizei startet am Mittwoch Blitzermarathon

Die Aktion dient nicht dazu, "Kasse zu machen", sondern soll Autofahrer ermahnen, auf ihre Geschwindigkeit zu achten. Die Radarfallen stehen im gesamten Landkreis. » mehr

Auch in Zeiten einer modernen Tourismusbranche: Wandern ist immer noch in - zum Beispiel am Ochsenkopf. Fotos: Frankentourismus

15.04.2018

Fichtelgebirge

FGV fordert 25 Millionen Euro für Ochsenkopf

Der Hauptverein will den Hausberg aufwerten. Dafür braucht er Geld. Das soll aus München kommen. Als Vorlage dient das Riedberger Horn. » mehr

Nahmen sich am Samstagvormittag viel Zeit für einen ausführlichen Rundgang (von links): Manfred Söllner, Hans-Peter Friedrich, Harald Böhner und Laura Krainz-Leupoldt.	Foto: Stadt Wunsiedel

15.04.2018

Fichtelgebirge

Wunsiedel zieht an

Vielfältig präsentiert sich die Gewerbeausstellung mit Autoschau. Die Besucher strömen zur Fichtelgebirgshalle - und am Sonntag auch zum großen Ostermarkt. » mehr

Für den Hohenberger Kirchenvorstand dankte Dr. Gerhard Wilhelm der scheidenden Pfarrerin Cordula Winzer-Chamrád. Ihr Wirken werde in der Gemeinde weiter Bestand haben, versprach er. Foto: Silke Meier

15.04.2018

Fichtelgebirge

Die Hirtin nimmt Abschied von ihrer Gemeinde

Nach fast 15 Jahren sagt Hohenbergs Pfarrerin Cordula Winzer-Chamrád adieu. Sie hat Bayern und Böhmen enger verbunden. » mehr

Dreharbeiten für "Unter unserem Himmel" in der Küche des "Egertals" in Weißenstadt. Unser Bild zeigt (von links) Tonmann Christoph Puhr-Westerheide, Kamerafrau Marion Heinz, Regisseur Dr. Meinhard Prill, Assistent Norbert Gaisbauer und Chefkoch Theodor Rupprecht junior. Foto: Peggy Biczysko

15.04.2018

Fichtelgebirge

BR-Team rückt Region ins rechte Licht

Regisseur Dr. Meinhard Prill ist begeistert davon, was sich in den letzten Jahren hier getan hat. In der Sendung "Unter unserem Himmel" kommen viele junge Leute zu Wort. » mehr

Sie freuen sich auf den musikalischen Hochgenuss im Rosenthal-Theater, der auch noch einen guten Zweck erfüllt (von links): Hans-Peter Goritzka, Kulturamtsleiter der Stadt Selb, Christian Preisenhammer, Präsident des Lions-Clubs Marktredwitz-Fichtelgebirge, Tina Weiser, Kindersportschule Kiss Hochfranken und Michael Göbel, zweiter Vorsitzender des Lions-Clubs Marktredwitz-Fichtelgebirge. Foto: Silke Meier

15.04.2018

Fichtelgebirge

Polizisten musizieren für guten Zweck

Das Polizeiorchester Bayern kommt für ein Benefizkonzert ins Rosenthal-Theater nach Selb. Der Erlös kommt der Kindersportschule Hochfranken zugute. » mehr

Wird es weiterhin eine Notfallversorgung im Haus Selb des Klinikums Fichtelgebirge geben? Schon in der kommenden Woche kann eine Entscheidung darüber fallen, wenn die Bundesregierung ihren Kriterienkatalog vorlegt. Foto: Britta Pedersen, dpa

13.04.2018

Fichtelgebirge

"Ziel ist, dass Kliniken aufgeben müssen"

Geschäftsführer Martin Schmid kritisiert Jens Spahns Plan, die Notfallversorgung in 600 kleinen Kliniken zu schließen. Noch ist unklar, ob es das Fichtelgebirge trifft. » mehr

Jonas Deichmann zeigt vor dem Landratsamt, wie viel Gepäck er auf seiner Tour mitnimmt. Foto: Matthias Bäumler

13.04.2018

Fichtelgebirge

Extremradler will neue Weltrekorde

Jonas Deichmann vom Alpenverein Marktredwitz will im Herbst in weniger als 100 Tagen 23 000 Kilometer zurücklegen. Die Tour bricht alle bisherigen menschlichen Grenzen. » mehr

Nach der Nuclear Energy Conference in Prag: Vertreter der internationalen Antiatombewegung aus Europa, Russland und Indien mit dem "Don't Nuke The Climate"- Transparent der Bonner Klimakonferenz.	Foto: pr .

13.04.2018

Fichtelgebirge

Initiativen fordern neue Endlagerkonzepte

Eine schwedische Studie zeigt: Atommüll in Kupferbehältern ist alles andere als sicher. Auch Granit eigne sich nicht für eine dauerhafte Entsorgung. » mehr

13.04.2018

Fichtelgebirge

Birgit Seelbinder bricht eine Lanze für Europa

Die EU steht seit Langem in der Kritik. Dabei bringt sie den Menschen viele Vorteile - davon ist die Präsidentin der Euregio Egrensis überzeugt. » mehr

Am Rande der Feierlichkeiten: Professor Wolfgang A. Herrmann, Präsident der TU München (Mitte) mit dem Arzberger Bürgermeister Stefan Göcking (links) und Heimatforscher Erwin Scherer. Foto: pr.

13.04.2018

Fichtelgebirge

Arzberger feiern TU-Jubiläum mit

Max von Bauernfeind ist in Arzberg geboren. Deswegen sind Stefan Göcking und Erwin Scherer in München zum Festakt eingeladen. » mehr

13.04.2018

Fichtelgebirge

Tennet schließt Monstertrasse aus

Als Freileitung ertüchtigt der Netzbetreiber den Ostbayernring. Dagegen kommt die Gleichstrompassage in die Erde. » mehr

^