Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Fichtelgebirge

Weißenstadt will ein Heilbad mit einem Heilwald werden: Waldexpertin Nathalie Zimmermann konzipierte ein Konzept für den Eger-Lehrpfad am Kurzentrum, damit Wissenschaftler der Uni München das Gebiet

vor 4 Stunden

Fichtelgebirge

Waldbaden lockt ins Fichtelgebirge

Wer mit Bayerns Waldbotschafterin Elke Seidel unterwegs ist, muss keine Bäume umarmen - allen Vorurteilen zum Trotz. Die Gesundheitsexpertin bietet achtsame Spaziergänge in Bad Alexandersbad an, Weiße... » mehr

Gerade an heißen Sommertagen der richtige Ort, um sich zu erholen: der Fichtelsee. Foto: Florian Miedl

vor 12 Stunden

Fichtelgebirge

Fichtelgebirge gefragtes Urlaubsziel

Der Tourismus in der Region boomt. Ausflugsziele wie der Fichtelsee sind sehr gut besucht. Die Bürgermeister hoffen auf die Vernunft der Gäste. » mehr

vor 8 Stunden

Fichtelgebirge

Krimi-Filmtruck kommt nach Bad Alexandersbad

Am Donnerstag werden die Schlossterrassen in Bad Alexandersbad zum Freiluft-Kino: Der Fichtelgebirgskrimi-Filmtruck macht Station im kleinsten bayerischen Heilbad. » mehr

Kind wird von Tagesmutter betreut

vor 11 Stunden

Fichtelgebirge

Gemeinde sucht Tagesmütter

Über schlechte Abdeckung der Randzeiten klagen Eltern in Thiersheim. Helfen könnte Tagespflege. » mehr

Die Haushalte in Thiersheim und den Ortsteilen sind mit Bandbreiten zwischen 30 und 50 Mbit ans schnelle Internet angeschlossen. Foto: Jan Woitas/dpa

vor 11 Stunden

Fichtelgebirge

Thiersheim hängt am Netz

Der Breitbandausbau ist abgeschlossen. Dafür sind mehr als eine halbe Million Euro in die Gemeinde geflossen. Die Telekom hat ihre Vertragsstrafe gezahlt. » mehr

Die Vorbereitungen für den Abriss des Parkhauses im Winkel sind enorm, wie Projektleiter Alexander Rieß auf einem Plan zeigt. Denn das marode Gemäuer mitten im Zentrum grenzt an Wohnhäuser und muss akribisch abgestützt werden, um die Häuser, die stehen bleiben, zu schützen. Fotos: Peggy Biczysko

vor 12 Stunden

Fichtelgebirge

Äußerst anspruchsvoller Abriss

Der Abbruch des Winkel-Parkhauses ist hinter den Kulissen bereits in vollem Gange. Viel Vorarbeit ist erforderlich, weil der marode Bau an Wohnhäuser im Zentrum angrenzt. » mehr

Bergeinsamkeit: Die Greizer Hütte des Alpenvereins Marktredwitz auf einer Höhe von 2227 Metern in den Zillertaler Alpen bietet sie zu gewissen Zeiten noch - anders als viele Touristen-Hotspots in Oberbayern.	Fotos: Rainer Rahn

vor 12 Stunden

Fichtelgebirge

"Ängstliche sollten heuer daheim bleiben"

Trotz Corona kann man in den Bergen eine gute Zeit verbringen. Rainer Rahn vom Alpenverein Marktredwitz weiß, wie. Er gibt Tipps, stellt aber klar: Ein Restrisiko bleibt. » mehr

Bergwacht, Notarzt, BRK und ein Rettungshubschrauber waren am Schneeberg im Einsatz um dem schwer verletzten E-Bike-Fahrer zu helfen.

vor 16 Stunden

Fichtelgebirge

Bergwacht Weißenstadt rettet 68-jährigen E-Bike-Fahrer

Der Urlauber aus Suhl verletzt sich bei einem Sturz am Kalten Buch an der Halswirbelsäule. Zur Versorgung sind BRK und ein Hubschrauber vor Ort. » mehr

Corona - Test

Aktualisiert vor 14 Stunden

Fichtelgebirge

Sieben aktive Corona-Fälle im Landkreis Wunsiedel

Im Landkreis Wunsiedel sind auch am Dienstag keine Neuinfektionen hinzugekommen. » mehr

Geschäftsführer Richard Hopf von der Lang-Bräu in Wunsiedel-Schönbrunn darf den Namen Spatzi nicht mehr in den Mund nehmen und muss das Label der Flasche mit dem Cola-Mix-Getränk verdecken. Foto: Peggy Biczysko

03.08.2020

Fichtelgebirge

Spatzi kontra Spezi

Die Lang-Bräu Schönbrunn muss ihr neues Getränk umtaufen. Das Brauhaus Riegele droht mit einstweiliger Verfügung. Jetzt wird eine Unterlassungs- Erklärung ausgehandelt. » mehr

Zwischen der Grenze bei Schirnding und der A 93 bei Marktredwitz klafft noch eine Lücke im vierspurigen Ausbau der B 303. Den möchte die IZF geschlossen haben. Beim Besuch auf der Baustelle (von links): der Hohenberger Bürgermeister Jürgen Hoffmann, der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel, Landtagsabgeordneter a. D. Albrecht Schläger, Landrat Peter Berek, Staatssekretär a. D. Willi Müller, die Schirndinger Bürgermeisterin Karin Fleischer und IZF- Vorsitzender Wolfgang Kreil. Foto: IZF

03.08.2020

Fichtelgebirge

IZF fordert Lückenschluss auf B 303

Die Initiative Zukunft Fichtelgebirge will den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße. Der trage zum Zusammenwachsen Europas bei, schreibt der Verein. » mehr

Sechs der zehn Fotografen, die ihre Bilder in Tröstau auf Scheunen präsentieren (von links): Wolfgang Purucker, Stefan Rettinger, Martin Ludwig, Hannes Bessermann, Florian Miedl, Vorsitzender Wolfgang Hermann und Helmut Seuffert. Foto: Daniel Fischer

03.08.2020

Fichtelgebirge

Kunst von Scheune zu Scheune

Der Kultur & Kunstverein zeigt "Stodlvirus" als Ersatz für die Kunstkirchweih. Zehn Fotografen aus Tröstau und der Welt interpretieren die Virus-Zeit auf ihre Weise. » mehr

Unterquerung der Röslau in Lorenzreuth. Normalerweise werden Versorgungsleitungen unter der Straße verlegt. Nicht so im Marktredwitzer Stadtteil Lorenzreuth. Im Zuge der Dorferneuerung war es notwendig, den Fluss Röslau anzustauen und dann zu unterqueren. Einmal eine etwas andere Baustelle. Foto: ESM

03.08.2020

Fichtelgebirge

Erst stauen, dann graben

Mittendurch statt außenrum: Die ESM verlegt in Lorenzreuth neue Leitungen. Dafür senkt das Unternehmen den Fluss Röslau ab. » mehr

Nadelöhr im Stadtteil Dörflas: Parkende Autos und Gegenverkehr sorgen für niedrige Geschwindigkeiten. Deswegen soll die Dörflaser Hauptstraße nicht als Einbahnstraße ausgewiesen werden. Foto: Peggy Biczysko

03.08.2020

Fichtelgebirge

Dörflas wird fit für die Zukunft

In den kommenden Jahren ändert der Marktredwitzer Stadtteil sein Gesicht. Wie, zeigt die Untersuchung des Architekten Stefan Kunnert. Auch private Bauherren profitieren. » mehr

Falschgeld: Auch nicht für Drogenkauf zu gebrauchen.	Foto: Fabian Sommer/dpa

03.08.2020

Fichtelgebirge

Thiersheim: Unbekannter bringt falsche Fünfziger in Umlauf

Der 55-jährige Betreiber eines Gewerbes in Thiersheim hat beim Zählen seines Kassengeldes einen gefälschten Fünfzigeuroschein festgestellt. » mehr

Hautkrebs-Früherkennung

02.08.2020

Fichtelgebirge

Landkreis sucht nach Hautarzt

Nachdem beide Marktredwitzer Hautärzte ihre kassenärztliche Zulassung zurückgegeben haben, gibt es für Kassenpatienten im Landkreis keine entsprechende medizinische Versorgung (wir berichteten). » mehr

Schloss Erkersreuth vereint auf einzigartige Weise "das echt Neue mit dem echt Alten" - ganz gemäß Philipp Rosenthals Motto. Foto: Florian Miedl

02.08.2020

Fichtelgebirge

Gute Zukunft für Schloss Erkersreuth

Die Initiative "Kulturerbe Bayern" stellt dem Selber Stadtrat ihre Pläne für den Wohnsitz Philipp Rosenthals vor. Hier soll wieder Raum für kreative Begegnungen entstehen. » mehr

Auf idyllische Strände in tropischem Ambiente wie hier in Sri Lanka müssen die Sonnenanbeter noch eine Weile verzichten. Fernreisen sind aktuell wegen Corona nicht möglich. Foto: David Trott

02.08.2020

Fichtelgebirge

Wohin geht die Reise?

Wer jetzt einen Urlaub plant, hat wenig Auswahl. Bei Angeboten aus dem Internet folgt womöglich eine böse Überraschung. Tourismusexperten kennen die Sorgen der Reisenden. » mehr

Schulleiter Michael Schmidt hat auch in den Ferien viel zu tun. Foto: M. Bäu.

02.08.2020

Fichtelgebirge

Lehrer als Weichensteller

Die Berufsschule Wunsiedel-Marktredwitz unterrichtet nicht nur Auszubildende. Sie bietet auch Flüchtlingen und Jugendlichen mit Problemen Perspektiven. » mehr

Coronatest

Aktualisiert am 31.07.2020

Fichtelgebirge

Corona: Keine Veränderungen im Landkreis Wunsiedel

Im Vergleich zum Vortag haben sich die Corona-Zahlen im Landkreis Wunsiedel nicht verändert. » mehr

"Covid-19 verblüfft immer wieder"

31.07.2020

Fichtelgebirge

"Covid-19 verblüfft immer wieder"

Gesundheitsamts-Chef Gerhard Fleißner warnt, die Pandemie zu unterschätzen. Masken und Abstand seien nach wie vor entscheidend. » mehr

31.07.2020

Fichtelgebirge

Stadtrat verabschiedet Rekordhaushalt

Der Waldershofer Etat hat ein Volumen von 37 Millionen Euro. Allerdings ist er jetzt doch genehmigungspflichtig - und etwas spät dran. » mehr

Bereiteten der scheidenden Kinderpflegerin Rita Fraas (Mitte) einen würdigen Abschied (von links): die langjährige Mitarbeiterin Anita Gräf, Kinderhausleiterin Birgit Kassing, stellvertretende Kinderhausleiterin Bianca Frohmader und Pfarrer Oliver Pollinger. Foto: Hans Gräf

31.07.2020

Fichtelgebirge

Kinderhaus verabschiedet Rita Fraas

Nach 37 Jahren verlässt die Kinderpflegerin die Marktleuthener Einrichtung. Die Kinder singen und vom Elternbeirat gibt es Geschenke. » mehr

n5_200730_ID18453_2.jpg

30.07.2020

Fichtelgebirge

Boot gekentert: Feuerwehr rettet 83-Jährigen Segler

Diesen Ausflug auf dem Weißenstädter See wird ein Mann aus Forchheim so schnell nicht vergessen: Am späten Donnerstagmorgen kenterte sein Boot. » mehr

Fichtelgebirge

30.07.2020

Fichtelgebirge

Auf gute Freunde: Internationaler Tag der Freundschaft

Heute ist der Internationale Tag der Freundschaft. Initiiert wurde der Tag 1958 in Paraguay. 2011 riefen ihn die Vereinten Nationen als "International Day of Friendship" aus. Er wird seitdem weltweit ... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.