Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

Fichtelgebirge

Filmteam dreht im Kräuterdorf Nagel

Das Bayerische Fernsehen bringt einen Dokumentarfilm über Spezialitäten im Fichtelgebirge. Köchinnen und ein Bäcker sind stolz.



Ein Filmteam des Bayerischen Rundfunks drehte für einen Dokumentarfilm über traditionelle Gerichte im Fichtelgebirge im "Haus der Kräuter" im Kräuterdorf Nagel. Bäckermeister Robert Besold zeigte, wie ein Bärwurzbrot im Holzbackofen gebacken wird. Das Foto zeigt (von links): Robert Besold beim "Einschießen" der Brotlaibe in den Holzbackofen im Garten des Kräuterhauses, Christoph Puhr-Westerheide am Mikrofon, Michael Mirwald an der Kamera, Regisseurin Annette Hopfenmüller und Produktionstechniker Martin Busbach.	Foto: Klement-Müller
Ein Filmteam des Bayerischen Rundfunks drehte für einen Dokumentarfilm über traditionelle Gerichte im Fichtelgebirge im "Haus der Kräuter" im Kräuterdorf Nagel. Bäckermeister Robert Besold zeigte, wie ein Bärwurzbrot im Holzbackofen gebacken wird. Das Foto zeigt (von links): Robert Besold beim "Einschießen" der Brotlaibe in den Holzbackofen im Garten des Kräuterhauses, Christoph Puhr-Westerheide am Mikrofon, Michael Mirwald an der Kamera, Regisseurin Annette Hopfenmüller und Produktionstechniker Martin Busbach. Foto: Klement-Müller  

Nagel - "Im Kräuterdorf Nagel kochen sich die Kräuterfrauen in den Himmel und nehmen ein leckeres Holzofenkräuterbrot mit." Mit diesen Worten hätte es vielleicht die Susi in der Sendung "Herzblatt" zusammengefasst. Sonja Brunner-Rosner, Karin Schröter und Erika Bauer von den Kräuterfrauen "Herberia Nagel" haben vor laufender Kamera ein Wildkräutermenü gekocht. Dazu hat Bäckermeister Robert Besold ein Bärwurzbrot im Holzofen gebacken. Der Dokumentarfilm von Regisseurin Annette Hopfenmüller über die Koch- und Backkünste der Kräuterspezialistinnen und des Kräuterbäckers wird nächstes Jahr in der Sendung "Unter unserem Himmel" im BR-Fernsehen zu sehen sein.

Annette Hopfenmüller ist im Coburger Land geboren und lebt in München. Die Regisseurin dreht aus Liebe zu ihrer alten Heimat bevorzugt Filme in Oberfranken. Ihr derzeitiges Projekt dreht sich um die Spezialitäten des Fichtelgebirges. Der 45-minütige Dokumentarfilm wird über Traditionsgerichte und Menschen berichten. "Wir wollen einen liebevollen Blick auf die schöne Landschaft werfen", versprach Annette Hopfenmüller. Gedreht wird an jeweils sechs Tagen über die Heilpflanze Bärwurz und über Pilze. Als weitere Drehorte für den Dokumentarfilm nannte die Regisseurin das Bauernhof-Café in Großschloppen, den Gasthof des Kräuterspezialisten Thomas Puchtler in Bischofsgrün und Sack's Destillerie in Weißenstadt. Außerdem geht es um die "Jean-Paul-Köchin" Beate Roth in Wunsiedel. Die Kräuterfrauen haben das "Haus der Kräuter" vor dem Dreh liebevoll dekoriert. Am Sonntagmorgen machte sich vor dem Eintreffen der Filmleute Nervosität unter den drei Frauen breit, doch Robert Besold war die Ruhe selbst und unterstützte die Köchinnen. Während des Drehs befolgten die Kräuterfrauen und der Kräuterbäcker exakt die Regieanweisungen beim Vor- und Zubereiten des Wildkräutermenüs, bestehend aus Wildkräuterlachsroulade mit Salat und karamellisierten Walnüssen, Wildkräutersteaks mit Kräuterdips und Wiesenknöterichgemüse, dazu Ofenkartoffeln mit Brennnesseln. Ein Holundermus in Thymianpflaume rundete das Ganze ab.

Beim Kneten der sechs Kilo Sauerteig für das Bärwurzbrot spannte Robert Besold einen kräftigen Kameramann an der Teigwanne ein. Nach Ende der Dreharbeiten genoss das Filmteam das frische Holzofenbrot mit Wildkräuterbutter. Die Köchinnen und der Kräuterbäcker waren geschafft, es war für alle ein anstrengender Tag gewesen. Nun freuen sich alle auf den Sendetermin. Erika Bauer dankte Annette Hopfenmüller, dass sie es ermöglichte, das Kräuterdorf Nagel im Bayerischen Fernsehen vorzustellen.

Autor

Karin Klement-Müller
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 07. 2017
18:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bärwurz Dokumentarfilme Fernsehen Karin Schröter Köche Regisseure
Nagel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nagel kalkuliert Haushalt vorsichtig

03.02.2020

Nagel kalkuliert Haushalt vorsichtig

Der Etat wird heuer mit weniger Einnahmen veranschlagt. Entscheidend sind letztlich die Steuereinnahmen. » mehr

Das leckere Gericht der Nagler Kräuterfrauen.

27.03.2018

Vogelmiere für Gaumen und Körper

Heute ist Tag des Unkrauts. Ungewollte Pflanzen erfüllen oft wichtige Aufgaben. Die Kräuterfrauen in Nagel wissen um die Vielfalt von Brennnessel und Co. und deren großen Wert. » mehr

Bürgermeisterkandidat Helmut Voit (Mitte, mit hellblauer Krawatte) weiß ein starkes Team hinter sich. Den Nominierten gratulierten nach deren Wahl CSU-Ortsvorsitzender Hans Schindler (Zweiter von links), Kreisvorsitzender und Mitglied des Landtags, Martin Schöffel (rechts), sowie der Bürgermeister von Bad Alexandersbad und Landratskandidat, Peter Berek (Achter von links). Foto: Christian Schilling

16.12.2019

Helmut Voit will Chefsessel in Nagel

Der CSU-Mann ist der erste Bürgermeisterkandidat im Erholungsort. Erfahrungen hat er als Stellvertreter von Theo Bauer gesammelt. » mehr

Das Ensemble des Chiemgauer Volkstheaters gastierte in der Wunsiedler Fichtelgebirgshalle und präsentierte ein turbulentes Stück rund um die Bekanntschaftssuche dreier Junggesellen. Foto: S. M.

10.02.2020

Partnersuche mit Lederhosen-Striptease

In "Bauer sucht..." möchten drei Junggesellen per Dating-App ihr Single-Dasein beenden. Dabei gehen die Chiemgauer um Bernd Helfrich in Wunsiedel in die Vollen. » mehr

Die aus Wiesau stammende Fernsehschauspielerin Christina Baumer hat spektakuläre Polizeieinsätze für den Fichtelgebirgskrimi absolviert.

26.01.2020

Mit Tatütata durchs Hufeisen

"Der Fichtelgebirgskrimi - Siebenstern" läuft ab 13. Februar in den heimischen Kinos. Es sind zahlreiche Prominente mit von der Partie. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel mit Anna Rupprecht, der "Meisterin des Weins 2019". Angestoßen wurde auf den ersten Platz mit einem Riesling aus dem Jahr 2014. Foto: Herbert Scharf

04.10.2019

Marktredwitzerin ist Sommelière des Jahres

Anna Rupprecht erhält bei der Düsseldorfer Messe "Chef-Sache" eine hohe Auszeichnung. Die junge Frau lässt dabei manchen erfahrenen Wein-Experten alt aussehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Politischer Aschermittwoch verschiedene

Politischer Aschermittwoch | 26.02.2020 verschiedene
» 24 Bilder ansehen

Faschings-Kehraus in Hof

Faschings-Kehraus in Hof | 26.02.2020 Hof
» 200 Bilder ansehen

VER Selb - EV Lindau Islanders Selb

VER Selb - EV Lindau Islanders | 23.02.2020 Selb
» 41 Bilder ansehen

Autor

Karin Klement-Müller

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 07. 2017
18:30 Uhr



^