Topthemen: Zentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauHofer Filmtage 2017Gerch

Fichtelgebirge

Filmteam dreht im Kräuterdorf Nagel

Das Bayerische Fernsehen bringt einen Dokumentarfilm über Spezialitäten im Fichtelgebirge. Köchinnen und ein Bäcker sind stolz.



Ein Filmteam des Bayerischen Rundfunks drehte für einen Dokumentarfilm über traditionelle Gerichte im Fichtelgebirge im "Haus der Kräuter" im Kräuterdorf Nagel. Bäckermeister Robert Besold zeigte, wie ein Bärwurzbrot im Holzbackofen gebacken wird. Das Foto zeigt (von links): Robert Besold beim "Einschießen" der Brotlaibe in den Holzbackofen im Garten des Kräuterhauses, Christoph Puhr-Westerheide am Mikrofon, Michael Mirwald an der Kamera, Regisseurin Annette Hopfenmüller und Produktionstechniker Martin Busbach.	Foto: Klement-Müller
Ein Filmteam des Bayerischen Rundfunks drehte für einen Dokumentarfilm über traditionelle Gerichte im Fichtelgebirge im "Haus der Kräuter" im Kräuterdorf Nagel. Bäckermeister Robert Besold zeigte, wie ein Bärwurzbrot im Holzbackofen gebacken wird. Das Foto zeigt (von links): Robert Besold beim "Einschießen" der Brotlaibe in den Holzbackofen im Garten des Kräuterhauses, Christoph Puhr-Westerheide am Mikrofon, Michael Mirwald an der Kamera, Regisseurin Annette Hopfenmüller und Produktionstechniker Martin Busbach. Foto: Klement-Müller  

Nagel - "Im Kräuterdorf Nagel kochen sich die Kräuterfrauen in den Himmel und nehmen ein leckeres Holzofenkräuterbrot mit." Mit diesen Worten hätte es vielleicht die Susi in der Sendung "Herzblatt" zusammengefasst. Sonja Brunner-Rosner, Karin Schröter und Erika Bauer von den Kräuterfrauen "Herberia Nagel" haben vor laufender Kamera ein Wildkräutermenü gekocht. Dazu hat Bäckermeister Robert Besold ein Bärwurzbrot im Holzofen gebacken. Der Dokumentarfilm von Regisseurin Annette Hopfenmüller über die Koch- und Backkünste der Kräuterspezialistinnen und des Kräuterbäckers wird nächstes Jahr in der Sendung "Unter unserem Himmel" im BR-Fernsehen zu sehen sein.

Annette Hopfenmüller ist im Coburger Land geboren und lebt in München. Die Regisseurin dreht aus Liebe zu ihrer alten Heimat bevorzugt Filme in Oberfranken. Ihr derzeitiges Projekt dreht sich um die Spezialitäten des Fichtelgebirges. Der 45-minütige Dokumentarfilm wird über Traditionsgerichte und Menschen berichten. "Wir wollen einen liebevollen Blick auf die schöne Landschaft werfen", versprach Annette Hopfenmüller. Gedreht wird an jeweils sechs Tagen über die Heilpflanze Bärwurz und über Pilze. Als weitere Drehorte für den Dokumentarfilm nannte die Regisseurin das Bauernhof-Café in Großschloppen, den Gasthof des Kräuterspezialisten Thomas Puchtler in Bischofsgrün und Sack's Destillerie in Weißenstadt. Außerdem geht es um die "Jean-Paul-Köchin" Beate Roth in Wunsiedel. Die Kräuterfrauen haben das "Haus der Kräuter" vor dem Dreh liebevoll dekoriert. Am Sonntagmorgen machte sich vor dem Eintreffen der Filmleute Nervosität unter den drei Frauen breit, doch Robert Besold war die Ruhe selbst und unterstützte die Köchinnen. Während des Drehs befolgten die Kräuterfrauen und der Kräuterbäcker exakt die Regieanweisungen beim Vor- und Zubereiten des Wildkräutermenüs, bestehend aus Wildkräuterlachsroulade mit Salat und karamellisierten Walnüssen, Wildkräutersteaks mit Kräuterdips und Wiesenknöterichgemüse, dazu Ofenkartoffeln mit Brennnesseln. Ein Holundermus in Thymianpflaume rundete das Ganze ab.

Beim Kneten der sechs Kilo Sauerteig für das Bärwurzbrot spannte Robert Besold einen kräftigen Kameramann an der Teigwanne ein. Nach Ende der Dreharbeiten genoss das Filmteam das frische Holzofenbrot mit Wildkräuterbutter. Die Köchinnen und der Kräuterbäcker waren geschafft, es war für alle ein anstrengender Tag gewesen. Nun freuen sich alle auf den Sendetermin. Erika Bauer dankte Annette Hopfenmüller, dass sie es ermöglichte, das Kräuterdorf Nagel im Bayerischen Fernsehen vorzustellen.

Autor

Karin Klement-Müller
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 07. 2017
18:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bärwurz Dokumentarfilme Fernsehen Karin Schröter Köche Regisseure
Nagel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf vier Babys freuen sich die Asylbewerber in Nagel im kommenden Frühjahr.

06.10.2017

Nagel erwartet im Frühjahr einen Baby-Boom

Fünf Familien in der Asylbewerberunterkunft erwarten Nachwuchs. Eines der Kinder wird bereits um die Weihnachtszeit geboren. » mehr

Film präsentiert lokale Kochkunst Unser Bild zeigt Produktionstechniker Martin Busbach, Tonmann Christoph Puhr-Westerheide, Kameramann Michael Mirwald, Regisseurin Annette Hopfenmüller und Beate Roth.

21.09.2017

Film präsentiert lokale Kochkunst

Momentan ist ein Filmteam des Bayrischen Rundfunks im Fichtelgebirge unterwegs und dreht eine Dokumentation über die kulinarischen Spezialitäten der Gegend. » mehr

Die Mitarbeiter der Firma Pohlig in Nürnberg kümmerten sich um Hosaini.

30.08.2017

Eine neue Hand für Hosain Hosaini

Dank der Initiative vieler Menschen aus der Region und einer Firma aus Nürnberg erhält der junge Flüchtling eine Prothese. Nun will er auch beruflich duchstarten. » mehr

Bürgermeister Theo Bauer freute sich und gratulierte Josefine Greger zur Herstellung der ersten "Nagler Kräuterseife". Die Kräuterführerin stellte ihm ihre selbstgemachten Seifenkreationen und das erforderliche Zertifikat im Garten des "Hauses der Kräuter" vor. Foto: Karin Klement-Müller

05.06.2017

Erste Kräuterseife aus dem Kräuterdorf

Josefine Greger stellt Bürgermeister Theo Bauer ihre duftende Kreation vor. Die Zertifizierung des Produktes hat ein Vierteljahr gedauert. » mehr

Immer wieder zog ein Learjet am Dienstag seine Kreise über das Fichtelgebirge.

11.04.2017

Bundeswehr übt in der Region

Ein Learjet kreist etwa eine Stunde lang über das Fichtelgebirge. Seine seltsame Flugbahn weckt bei Beobachtern am Boden Aufmerksamkeit. » mehr

Eine Solidargemeinschaft bilden die Flüchtlinge in Nagel und der Helferkreis um Bürgermeister Theo Bauer (hinten, Zweiter von links). Foto: Schi.

05.05.2016

Aus Flüchtlingen werden Freunde

Der Helferkreis Asyl in Nagel kümmert sich um 50 Flüchtlinge. Die Aufgaben der über 20 engagierten Ehrenamtler sind gut untereinander verteilt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Helmbrechtser Pelzmärtelmarkt und Handwerkermarkt im Oberfrä Helmbrechts

Helmbrechtser Pelzmärtelmarkt | 10.12.2017 Helmbrechts
» 20 Bilder ansehen

Boom-Party an der Hofer FH Hof

Boom-Party an der FH Hof | 09.12.2017 Hof
» 12 Bilder ansehen

EV Landshut - Selber Wölfe 5:3 Landshut

EV Landshut - Selber Wölfe 5:3 | 10.12.2017 Landshut
» 34 Bilder ansehen

Autor

Karin Klement-Müller

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 07. 2017
18:30 Uhr



^