Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Fichtelgebirge

Tennislegende am Pokertisch in Rozvadov

Seit Monaten gibt es Schlagzeilen über den einstigen deutschen Tennis-Star Boris Becker. Nun sitzt der 49-Jährige am Spieltisch - im tschechischen Rozvadov.



Die Pokerrunden mit dem einstigen Tennis-Ass Boris Becker wurden live im Internet übertragen. Screenshot: Youtube
Die Pokerrunden mit dem einstigen Tennis-Ass Boris Becker wurden live im Internet übertragen. Screenshot: Youtube  

Rozvadov/Waidhaus - Das tschechische Rozvadov (Roßhaupt) gleich hinter der Grenze hat keinen guten Ruf. Spielkasinos, Nachtclubs und Billigzigaretten - trostlos verglichen mit dem internationalen Flair Londons. Dort geht das ehemalige deutsche Tennis-Ass Boris Becker nach eigenen Angaben "ganz gern hin und wieder in ein gutes Kasino, um Poker zu spielen". Eine Spielleidenschaft, die der 49-Jährige seit vielen Jahren pflegt.Vergangene Woche saß er jedoch nicht in einem der Kasinos in der Londoner "Curzon Street" von deren schönen Ambiente Boris Becker bei Reisereporter schwärmt, sondern am Pokertisch im "King's Casino" in der Waidhauser Partnergemeinde Rozvadov.

Becker nahm am "Partypoker German Championships Festival" teil, das an diesem Montag endete. Preisgeld: Eine Million Euro. Im Internet veröffentlichte das "King's Casino" am Freitag ein vierstündiges Video der Live-Übertragung der Zocker-Runde "Cash Kings". Es zeigt die deutsche Tennis-Legende mit anderen internationalen Pokergrößen wie Bertrand "ElkY" Grospellier, Leon Tsoukernik, Pierre Neuville, Rob Yong und anderen Freunden, wie der Kasinobetreiber schreibt. Das Spiel: No Limit Hold'em. Der Einsatz: unbegrenzt, mindestens jedoch 100 Euro.

Bei der Pokerart Hold'em erhält jeder Spieler zwei Karten, die nur er sieht. Der Kartengeber legt insgesamt fünf Karten offen auf den Tisch - zunächst drei auf einmal, und dann nacheinander eine weitere und noch eine. Aus diesen Karten darf jeder Spieler sein bestmögliches Blatt aus fünf Karten bilden. Vor dem Aufdecken gibt jeder sein Gebot ab. Bei "No Limit Hold'em" kann ein Spieler jeden Betrag setzen - auch alle seine Chips auf dem Tisch.

Woher Becker das Geld für den Wetteinsatz hat, ist offen. Schließlich beziffert die "Süddeutsche Zeitung" seine Verbindlichkeiten auf 57,5 Millionen Euro. Das ergebe sich aus den Forderungen, die gegen den Ex-Tennis-Star in London und von einem ehemaligen Geschäftspartner erhoben werden. Forderungen gegen die Becker momentan gerichtlich vorgeht. Die "Bild"-Zeitung berichtet, auf entsprechende Fragen der Mitspieler in Rozvadov habe Boris Becker keine Antwort gegeben. Angereist war Becker mit dem Hubschrauber, wie er auf Twitter verkündet. Laut Bild war ein Kamerateam mit dabei.

Im Kasino jenseits der Grenze war er als Markenbotschafter des Anbieters "Partypoker". Seine Partnerschaft mit dem Unternehmen läuft seit 6. Dezember vergangenen Jahres. Damals spielte er erstmals ein Online-Turnier für den Anbieter. "Poker habe ich vor langer Zeit gelernt und weiß, dass es ein Spiel ist, in dem Können und Durchhaltevermögen entscheidend sind. Ich hoffe, meine Erfahrung vom Tennisplatz zu meinem Vorteil nutzen zu können", sagte Becker laut der damaligen Mitteilung.

Zuvor hatte er mehrere Jahre für andere Glückspiel- und Wettanbieter geworben. Dass Boris Becker beim Poker bisweilen das Glück hold ist, bewies er wiederholt: Im Jahr 2013 belegte der damals 45-Jährige unter mehr als 900 Teilnehmern der European Poker Tour (EPT) in Berlin den 49. Platz. Er gewann 15 000 Euro. Im Jahr 2009 landete der dreimalige Wimbledonsieger beim Weltserienturnier in Las Vegas auf Rang 40 und nahm sogar 31 000 Euro mit nach Hause.

Im Februar war Becker bereits einmal im Kasino jenseits der Grenze. Damals bedankte er sich auf Twitter für die Gastfreundschaft.

Am Donnerstag vergangener Woche ist in Rozvadov auch die neue Vier-Sterne-Herberge "King's Hotel" mit mehr als 200 Zimmern eröffnet worden. Tsoukernik, der ebenfalls in der Runde mit Boris Becker saß, investierte gut zehn Millionen Euro in das Hotel und um das Kasino zu erweitern.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 08. 2017
21:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Boris Becker Euro Hotels Internationalität und Globalität Kamerateams Nachtklubs Poker Spielcasinos Süddeutsche Zeitung Tennisplätze Twitter
Rozvadov Waidhaus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Peter Kühn

28.03.2018

Ein Münchener wirbt für seine alte Liebe

Peter Kühn preist in Leserbriefen das Fichtelgebirge. Der frühere Frankenpost-Volontär freut sich über den Aufschwung in der Region. Hier hat er 15 Jahre gewohnt. » mehr

Szenenbildner Markus Dickelhuber (links) und Produktionsleiter Robert Geisler fühlen sich in der Region pudelwohl. Fotos: Matthias Bäumler

24.11.2017

Wie Hollywood im Fichtelgebirge

Seit September lebt und arbeitet ein 50-köpfiges Filmteam in der Region. Da wird schnell mal Marktredwitz, Selb und Wunsiedel zu Klein Biddenbach. » mehr

Martin Ernstberger (links) ist der neue Präsident des Rotary Clubs Fichtelgebirge; Past-Präsident Andreas Ebenburger gratulierte. Foto: pr.

17.07.2019

Präsidentenwechsel bei den Rotariern

Der Rotary Club Fichtelgebirge blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Immer wieder hilft er Kindern mit namhaften Spenden. » mehr

Wechselt für 240 300 Euro den Besitzer: Der einstige Ferienhof Juliushammer bei Wunsiedel. Fotos: Herbert Scharf

15.11.2017

Juliushammer in neuen Händen

Der Ferienhof, einst ein Kleinod der Gastronomie im Landkreis, wechselt den Besitzer. Zwei Männer aus Niederbayern ersteigern das gesamte Anwesen für 240.300 Euro. » mehr

Klimademonstration «Fridays for Future»

14.03.2019

Landrat Dr. Karl Döhler begrüßt Schüler-Demos

Am heutigen Freitag findet in Marktredwitz die erste Klima-Demonstration von Schülern statt. Auch der Landkreis-Chef hält die Aktion für genau richtig. » mehr

"Raus in die Natur" heißt eines der vielen Projekte, die die Ökologische Bildungsstätte anbietet. Symbolfoto: Christoph Soeder/dpa

01.02.2019

Spielend Zusammenhänge erkennen

Naturerlebnisse anbieten, globale Auswirkungen des Konsums aufzeigen, Kurse und vieles mehr. Das Programm der Öbi für dieses Jahr ist vollgepackt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken Hof

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken | 23.08.2019 Hof
» 16 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf | 23.08.2019 Hof
» 38 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 08. 2017
21:09 Uhr



^