Topthemen: Kaufhof-UmbauZentralkauf weicht Hof-GalerieMordfall BeatriceHöllentalbrückenGerch

Fichtelgebirge

Literaturzelt legt gelungene Premiere hin

Autor Markus Heitz und die Musiker von Corvus Corax begründen ein neues Genre. Das kommt gut an.



Markus Heitz (links) und die Musiker von Corvus Corax überzeugten ihr Publikum: Die Plätze im neuen Literaturzelt reichten nicht aus. Foto: Silke Meier
Markus Heitz (links) und die Musiker von Corvus Corax überzeugten ihr Publikum: Die Plätze im neuen Literaturzelt reichten nicht aus. Foto: Silke Meier  

Selb - Castus und Norri von Corvus Corax schüttelten dem Schriftsteller Markus Heitz die Hand. Vergangene Woche erst gewann der erfolgreiche Autor im Genre Fantasy-, Horror- und Science Fiction einen weiteren Phantastik-Preis, diesmal für den Comic zu "Die Zwerge", seinem bisher größten Erfolg. Hauptsächlich aber stellten die Akteure im Literaturzelt, einer Neuerung beim diesjährigen Festival Mediaval, die Figuren und die musikalische Besetzung im Fantastical "Der Fluch des Drachen" vor. Dramatisch soll die Geschichte sein, mit finsteren Gedanken des bösen Königs und seiner Tochter, aber auch schmeichelnden Liebesmelodien für Romantiker. Immerhin gehe es in dem Fantastical aus der Feder von Markus Heitz um ein Abenteuer, das so alt ist, wie die Menschheit: Die Liebe. Und wo es um Liebe geht, geht es natürlich auch um Schurken und Verrat, um Treue und Vertrauen.

Stolz sind die Macher auf die musikalischen Gäste. Für Kenner der mittelalterlichen Musikszene sind es alte Bekannte von Faun, Saltatio Mortis und Holly von Letzte Instanz. Musikalisch sei einiges ausprobiert worden, wie die Mitglieder von Corvus Corax verrieten. Zu hören sind epische Elemente, mittelalterliche Klangcollagen und neuere, eingängige Melodien. Im Dezember kommt das Fantastical dann auch mit einer Live-Show auf die Bühne.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 09. 2017
21:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Autor Musiker
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
k-FM8_9188.jpg Selb

11.09.2017

Europa trifft sich zum Feiern

Das zehnte Festival Mediaval in Selb ist Geschichte. Was bleibt, sind schöne Erinnerungen an die Jubiläumsausgabe dieses bunten Spektakels. » mehr

Auf die nächsten zehn Jahre freuen sich Veranstalter Bläcky Schwarz (links) und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch.

07.09.2017

Vor den Selbern liegen tolle Tage

Das Festival Mediaval startet fulminant. Ein langer Tross aus Gauklern und Spielleuten zieht durch die Stadt. Auf dem Goldberg geben sie den Auftakt für das Spektakel. » mehr

Das Festival Mediaval in Selb legt einen Tag drauf.

04.09.2017

Festival Mediaval: Am Donnerstag öffnen sich die Tore

Aus Anlass des Jubiläums wird das Mittelalterfest heuer einen Tag länger dauern. Mitfeiern kann auch, wer kein Ticket hat. » mehr

Der Selber Hans Popp steht am Radweg zwischen Selb und dem Großen Kornberg, in seiner Hand das Buch "Der Große Kornberg - eine hohe Bastey" von Klaus Müller. "Ich bin dadurch zum Kornbergfan geworden", bekennt er. Er sorgt sich darum, dass ein erweiterter Radtourismus "die Seele und das innere Wesen des Kornbergs" beeinträchtigt.	Foto: Tamara Pohl

12.10.2017

Bürgerinitiative formiert sich

Die Radtourismuspläne am Großen Kornberg stoßen auf Widerstand. Peter Geißler lädt für den 27. Oktober zum ersten Treffen der Gegner ein. » mehr

Christine Roth

10.10.2017

Auf den Spuren der Steine in Selb und Wunsiedel

Am Samstag, 14. Oktober, werden 500 Millionen Jahre Erdgeschichte lebendig. Dann geht es bei zwei Veranstaltungen in der Region um ein ganz besonderes Material. » mehr

Fachgespräch im Porzellanikon zur Arbeitswelt der Zukunft mit Dekan Dr. Volker Pröbstl, Wolfgang Schilling vom Porzellanikon, Betriebsrat Helmut Häußer (BHS Tabletop), Landesbischof Dr. Bedford-Strohm, Dr. Laura Krainz-Leupoldt (IHK Oberfranken), Werner Gebhardt von Vishay und Betriebsrätin Christine Feig-Kirschneck (Netzsch). Foto: Jürgen Henkel

08.10.2017

Beim Wandel sollen alle mitkommen

Arbeitnehmer- und Arbeitergebervertreter diskutieren mit dem Landesbischof. Dabei geht es um die Digitalisierung und die "Industrie 4.0". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenpost-Schülerakademie mit Gereon Jörn Hof

Schülerakademie mit Gereon Jörn - "Menschen lesen" | 12.10.2017 Hof
» 20 Bilder ansehen

WG: R.I.O. - Gewinner Bastards Breed

R.I.O.-Bandcontest | 14.10.2017 Hof
» 17 Bilder ansehen

Deggendorfer SC - Selber Wölfe 4:1

Deggendorfer SC - Selber Wölfe 4:1 | 15.10.2017 Deggendorf
» 23 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 09. 2017
21:39 Uhr



^