Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Fichtelgebirge

Schülerzahlen klettern weiter nach oben

Auch im neuen Schuljahr hält der Aufwärtstrend im Landkreis Wunsiedel an. Die Zahl der Erstklässler steigt.



540 Erstklässler starteten am Dienstag im Landkreis Wunsiedel in einen neuen Lebensabschnitt.	Foto: Florian Miedl
540 Erstklässler starteten am Dienstag im Landkreis Wunsiedel in einen neuen Lebensabschnitt. Foto: Florian Miedl   » zu den Bildern

Wunsiedel - Schulamtsdirektor Horst Geißel ist mehr als nur zufrieden. Denn auch im neuen Schuljahr verzeichnet der Landkreis ein Plus bei den Erstklässlern. 540 Abc-Schützen besuchen seit Dienstag eine der Grundschulen in der Region. Im Vorjahr waren es 536 Schulanfänger. Insgesamt gibt es im Landkreis 19 erste Klassen und zwölf Kombiklassen.

 

12.09.2017 - Schulanfang in der Region - Foto: Frankenpost

Grundschule Hof-Moschendorf Region
Grundschule Moschendorf Region
Angerschule Hof Region
Region
Angerschule Hof Region
Grundschule Berg Region
Gutenbergschule Rehau Region
Gutenbergschule Rehau; Region
Grundschule Feilitzsch Region
fpha_schule_schauenstein Region
Pestalozzi-Grundschule Rehau Region
Grundschule am Schlosspark in Konradsreuth Region
Grundschule Flexberg Region
Bad Stebener Alexander von Humboldt Grundschule Region
Förderzentrum Naila Region
Grundschule Himmelkron-Lanzendorf Region
Region
Tröstau Region
Pechbrunn Region
Neusorg Region
Neusorg Region
Grundschule in Rugendorf Region
Grundschule Himmelkron-Lanzendorf Region
Grundschule in Trebgast Region
Grundschule Ludwigschorgast Region
Grundschule Neuenmarkt-Wirsberg Region
Grundschule  Marktleugast Region
Grundschule Presseck Region
Neustädter Schule in Hof Region
Neustädter Schule in Hof Region
Grundschule Weißdorf Region
Grundschule Weißdorf Region
Grundschule Münchberg Region
Grundschule Münchberg Region
Luitpoldschule Selb Region
Kirchenlamitz Region
Weißenstadt Region
Erkersreuth Region
Kirchenlamitz Region
Dr.-Franz-Bogner-Grundschule Selb Region
Luitpoldschule Selb Region
Luitpoldschule Selb Region
Grundschule in Münchberg Region
Evangelische Schule in Naila Region
Grundschule in Selbitz Region
Röslau Region
Schirnding-Hohenberg Region
Thierstein-Höchstädt Region
Grundschule in Selbitz Region
Marktredwitz Region
Marktredwitz Region
Marktredwitz Region
Marktredwitz Region
Max-Hundt-Schule in Kulmbach Region
Max-Hundt-Schule in Kulmbach Region
Grundschule Naila Region
Grundschule in Naila Region
Grundschule in Naila Region
Grundschule in Zell Region
Grundschule in Stammbach Region
Grundschule Geroldsgrün Region
Sophien-Grundschule in Hof Region
Sophien-Grundschule in Hof Region
Sophien-Grundschule in Hof Region
Sophien-Grundschule in Hof Region
Thiersheim Region
Wunsiedel Region
Max-Hundt-Schule in Kulmbach Region
Pestalozzischule in Kulmbach Region
Hofer Grundschule in Hof Region
Pestalozzischule in Kulmbach Region
Grundschule Burghaig Region
Grundschule Burghaig Region
Grundschule Konradsreuth Region
Wunsiedel Region
Wunsiedel Region
Volksschule Regnitzlosau. Region
Eichendorff-Grundschule in Hof Region
Eichendorff-Grundschule Region
Jean-Paul-Grundschule in Schwarzenbach an der Saale Region
Jean-Paul-Grundschule in Schwarzenbach an der Saale Region
Grundschule Oberkotzau Region
Region
Grundschule Oberkotzau Region
Grundschule Köditz Region
Otto-Knopf-Grundschule in Helmbrechts Region
Otto-Knopf-Grundschule in Helmbrechts Region
Otto-Knopf-Grundschule in Helmbrechts Region
Otto-Knopf-Grundschule in Helmbrechts Region
Otto-Knopf-Grundschule in Helmbrechts Region
Arzberg Region
Arzberg Region
Freie Waldorfschule in Hof Region
Montessorischule Arzberg Region
Siebensternschule Selb Region
Nagel Region
Waldershof Region
Schönwald Region
Erich Kästner-Schule Marktredwitz Region
Lebenshilfeschule Brand Region

 

Ein Zuwachs von vier Schülern scheint wenig zu sein, der Schulamtsdirektor betrachtet jedoch die Zahlen der vergangenen sechs Jahre. "Der Landkreis Wunsiedel ist auf dem aufsteigenden Ast." Dabei stünden die demografischen Prognosen für Oberfranken schlecht und sähen eine Minderung der Schülerzahlen voraus. "Dem entgegen stehen im Landkreis aber steigende Geburtenraten und damit auch mehr Schüler", sagt Geißel.

"Auch die Gesamtzahl der Grund- und Mittelschüler nimmt weiter zu": Von 3221 im vergangenen Schuljahr auf 3295 in diesem. 2015/16 seien es 3148 Schüler gewesen, die eine der Grund- oder Mittelschulen im Landkreis besucht haben. "Dementsprechend gibt es auch mehr Klassen." Der Schulamtsdirektor vermutet, dass die tatsächlichen Zahlen noch etwas höher sind. Die genannten Zahlen stammen aus der Schülererhebung vom 1. August und seien nur vorläufige Planungszahlen.

"Die endgültige Zahl steht erst am 1. Oktober fest", sagt Geißel. Er ist sich sicher, dass die Gesamtschülerzahl 3300 übersteigen wird. "Von einigen Schulleitern weiß ich, dass es mehr Schüler sind, als die aktuellen Zahlen bestätigen." Das liege an Zuzügen in den Landkreis während der Ferien. "Die meisten Eltern ziehen in den großen Ferien um. Dann müssen die Kinder nicht mitten unterm Schuljahr wechseln."

Speziell den Grundschulen steht laut dem Deutschen Lehrerverband ein akuter Lehrermangel bevor. Doch Schulamtsdirektor Geißel ist entspannt: "Der Landkreis wurde zufriedenstellend versorgt." Vergangenes Jahr sei ein hartes Jahr gewesen. Vor allem durch Schwangerschaften seien etliche Lehrerinnen ausgefallen.

Im kommenden Schuljahr sehe die Lage besser aus. "Wir blicken optimistisch ins neue Schuljahr." Besonders freut es Geißel, dass viele junge Lehrer aus der Region, aber auch Rückkehrer aus Oberbayern eine Anstellung an einer der 20 Grund- und Mittelschulen im Landkreis Wunsiedel gefunden haben und in der Region bleiben wollen. "Natürlich weiß man vorher nie, ob jemand für längere Zeit krank wird oder eine Lehrerin schwanger wird." Er ist dennoch mit der Versorgung zufrieden.

An drei Schulen im Landkreis wechselt die Führung. "An der Jean-Paul-Mittelschule in Wunsiedel löst Stefan Müller Erich Meinlschmidt als Schulleiter ab", sagt Schulrat Günter Tauber. Müller habe vorher die Kösseine-Grund- und Mittelschule in Tröstau geleitet. "Seinen Posten dort übernimmt in Zukunft Maria Schindler, die vorher Lehrerin in Tröstau war." Auch an der Dr. Franz-Bogner-Grundschule in Selb ändert sich an der Spitze etwas. Birgit Preiß ist dort die neue Konrektorin.

Wie schon im vergangenen Schuljahr gibt es an drei Grundschulen wieder Ganztagesklassen. Und zwar in Marktredwitz, an der Luitpold-Grundschule in Selb und an der Jean-Paul-Grundschule in Wunsiedel.

"In den Grund- und Mittelschulen gibt es wieder Übergangsklassen", sagt Tauber. Je nach Bildungsstand werden die Kinder flexibel in Schrift und Sprache unterrichtet, bis sie in Regelklassen wechseln können. Dies sei vor allem für Asylbewerberkinder von Vorteil. An der Jean-Paul-Grundschule in Wunsiedel und der Grundschule in Marktredwitz seien die Schüler von der zweiten bis zur vierten Klasse gemischt. An der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule in Marktredwitz und der Jean-Paul-Mittelschule in Wunsiedel werden die Schüler der fünften bis neunten Klasse gemischt unterrichtet.

Autor

Magdalena Dziajlo
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2017
18:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erstklässler Grundschulen Mittelschulen Schulamtsdirektorinnen und Schulamtsdirektoren Schuljahre Schüler Stefan Müller
Wunsiedel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sie nutzten als erste die farblich neugestaltete Fassade der Mittelschule als Hintergrund (von links): die Lehrer Christoph Schill, Stefan Pöllath, Thomas Braun, Reinhard Wölfel, zweiter Bürgermeister von Tröstau, Justin Reichel, Schulamtsdirektor Günter Tauber, Esraa Sherbaji, Peter Berek, Bürgermeister von Bad Alexandersbad, Konrektorin Christina Bauer, Sulaiman Almokhlef, Bürgermeister Karl-Willi Beck und Rektor Stefan Müller. Foto: Christian Schilling

22.07.2019

Jetzt heißt es "dranbleiben"

In Wunsiedel verabschiedet Rektor Müller die Mittelschüler. Bürgermeister Beck und Schulamtsdirektor Tauber geben den Absolventen nützliche Ratschläge mit auf den Weg. » mehr

Nach dem Einbruch der Schülerzahlen im Jahr 2014 kommen jedes Jahr im Fichtelgebirge nun wieder mehr Kinder in die Schule. Das wäre auch heuer so, wenn sich nichts an den Bestimmungen geändert hätte.

04.09.2019

Schülerschwund ist nur ein Trugbild

65 Erstklässler weniger als im Jahr 2018 schultern am Dienstag zum ersten Mal ihre Ranzen. Doch eigentlich gäbe es heuer im Fichtelgebirge vier Abc-Schützen mehr als im Vorjahr. » mehr

Wunsiedels Bürgermeister Karl-Willi Beck (Mitte, sitzend) und Schulleiter Stefan Müller (links daneben) freuten sich mit einigen der Ehrengäste über den Abschluss der Arbeiten bei der Generalsanierung der Mittelschule. Fotos: Rainer Maier

25.07.2019

"Ein Glanzlicht unter Bayerns Schulen"

Staatssekretär Gerhard Eck lobt die Mittelschule Wunsiedel. Der general- sanierte Bau ist gestern feierlich eingeweiht worden. » mehr

Teamwork mit krönendem Abschluss: Nicht nur die Spitzen-Absolventen Esraa Sherbaji und Sulaiman Almokhlef (vorne), sondern auch Stefan Müller, Rektor der Jean-Paul-Mittelschule Wunsiedel, und die Lehrer Stefan Pöllath und Christoph Schill (von links) haben ihr Bestes gegeben. Foto: Katharina Melzner

18.07.2019

Die besten Absolventen kommen aus Syrien

Als sie flüchten, sprechen Esraa Sherbaji und Sulaiman Almokhlef kein Wort Deutsch. Nun sind die beiden die besten Mittelschüler im Landkreis - und haben große Pläne. » mehr

Dritter Bürgermeister Heinz Dreher (links), zweiter Elternbeiratssprecher Wolfgang Hubl (Vierter von links) und Schulleiter Andreas Wuttke nahmen die Ehrungen der Klassen- und Abschlussbesten vor. Foto: David Trott

22.07.2019

Mittelschüler gehen ihren Weg

Für 98 Jugendliche der Alexander-von-Humboldt-Schule beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Viel Glück für die Zukunft wünschten ihnen die Lehrer und die Ehrengäste. » mehr

Am 29. Juni räumt Schulamtsdirektor Horst Geißel seinen Schreibtisch und geht in den Ruhestand. "Doch bis dahin ist noch mehr zu tun, als ich eigentlich gedacht hätte." Foto: Peggy Biczysko

27.05.2018

Ein Mann der kurzen Dienstwege

Schulamtsdirektor Horst Geißel mag es unkompliziert und zum Vorteil des Kindes. Der Chef von 3333 Schülern räumt Ende Juni seinen Schreibtisch und geht in Pension. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Theaternacht

Hofer Theaternacht | 14.10.2019 Hof
» 22 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

"Trails 4 Germany" in Kulmbach

"Trails 4 Germany" in Kulmbach | 14.10.2019 Kulmbach
» 10 Bilder ansehen

Autor

Magdalena Dziajlo

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2017
18:39 Uhr



^