Topthemen: Hofer VolksfestBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Fichtelgebirge

Starkregen unterspült Gleise

Seit Montagnachmittag ist die Bahnstrecke Hof-Marktredwitz-Nürnberg zwischen Kirchenlaibach und Schnabelwaid voll gesperrt.



Wie ein Bahnsprecher auf Anfrage mitteilte, hatte ein Starkregenereignis zu einer Unterspülung der Bahngleise geführt. Die Bahn richtete zwischen Pegnitz und Kirchenlaibach einen Busnotverkehr ein. Bis zum Redaktionsschluss konnte die Bahn keine Aussage darüber treffen, wann die Schäden behoben sein werden und wann wieder fahrplanmäßig Züge rollen können. Fahrgäste, die heute in Richtung Nürnberg fahren möchten, sollten sich vorher bei der Bahn über die Reisemöglichkeiten informieren. 

Autor

Werner Rost
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2018
16:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahngleise Starkregen
Hof Marktredwitz Nürnberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Oberleitungen im Hofer Stadtgebiet ließ die Bahn im Jahr 2012 installieren. Die Arbeiten werden im Laufe der 2020er-Jahre bis Marktredwitz fortgesetzt. Neben Oberleitungsmasten und dem sogenannten Kettenwerk mit dem Fahrdraht muss die DB abschnittsweise auch Lärmschutzwände errichten lassen.	Foto: Werner Rost

27.03.2018

Bahn verspricht Info-Abende zum Lärmschutz

Laut Koalitionsvertrag soll die Elektrifizierung der Eisenbahn-Hauptstrecken forciert werden. Für die internationalen Strecken verspricht der Bund den Kommunen Finanzhilfen. » mehr

Das Bild oben hat Roland Sommer geschossen, der hier im Kreis seiner Kollegen den Forderungen der Gewerkschaft "ver.di" Nachdruck verleiht.

11.04.2018

Der Landkreis zeigt Flagge

9000 Beschäftigte im öffentlichen Dienst reisen zur Großkundgebung nach Nürnberg. Sie machen Druck in der Tarifrunde. Auch aus der Region nehmen gut Hundert teil. » mehr

Zahlreiche Anwesen im Raum Arzberg standen nach den jüngsten Starkregenereignissen unter Wasser. Wer sich nach den Unwettern in seiner Existenz bedroht sieht, kann Notstandsbeihilfen beantragen. Foto: Florian Miedl

11.06.2018

Flutopfer können Notstandsbeihilfen beantragen

Für große Schäden hat der Starkregen in vielen Orten im Landkreis gesorgt. Unterstützung gibt es für alle, deren Existenz auf dem Spiel steht. » mehr

31.05.2018

Unwetter setzt Arzberg unter Wasser

Lange anhaltender und starker Regen flutet viele Teile des Stadtgebiets. Die Wucht der Überschwemmungen lässt Asphalt an Straßen aufbrechen und drückt Kanaldeckel hoch. » mehr

Ortstermin in Herten wegen Bahnlärm

28.07.2017

Schutz vor Lärm freut Bürger und Bahn

An der Strecke von Hof nach Regensburg sind die Anwohner erfreut. Sie erhalten Schallschutz. Die Bahn plant dazu aktive und passive Varianten. » mehr

Die überraschend niedrigen Preise an den OMV-Tankstellen der Region führten zu einem Kundenansturm zu nächtlicher Zeit.	Foto: Herbert Scharf

14.07.2017

Benzin im "Sonderangebot"

Ein Softwarefehler bei der OMV-Zentrale macht Autofahrer glücklich. Vor Tankstellen in Hof, Marktredwitz und Tirschenreuth stauten sich die Kunden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Backofenfest

Backofenfest | 18.08.2018 Münchberg
» 20 Bilder ansehen

Mondsichelnacht auf dem Selber Goldberg

Mondsichelnacht auf dem Goldberg | 18.08.2018 Selb
» 135 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - ASV Neumarkt 3:0

SpVgg Bayern Hof - ASV Neumarkt 3:0 | 18.08.2018 Hof
» 56 Bilder ansehen

Autor

Werner Rost

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2018
16:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".