Topthemen: BrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Fichtelgebirge

Kräuter bescheren Nagel neues Prädikat

Das Örtchen am See spricht mit Gesundem und Schönem aus der Natur alle Sinne an - nicht nur beim Kräuterfest. Ab 1. Juli darf die Vorzeigegemeinde sich Erlebnisdorf nennen.



Wissenswertes zum Nachschlagen: Die zertifizierte Kräuterführerin Erika Bauer präsentiert zum Nagler Kräuterfest ihr soeben erschienes Wildkräuter-ABC.
Wissenswertes zum Nachschlagen: Die zertifizierte Kräuterführerin Erika Bauer präsentiert zum Nagler Kräuterfest ihr soeben erschienes Wildkräuter-ABC.   » zu den Bildern

Nagel - Der Termin für das große Kräuterfest rückt näher - doch Erika Bauer und Fritz Melzner vom Natur- und Kräuterdorfverein Nagel wirken entspannt: Ob es daran liegt, dass sie im Einklang mit der Natur leben - in einem Vorzeigedorf mit vielen natürlichen Biotopen? Nagel zähle nun zu den 26 innovativen deutschen Erlebnisdörfern, erzählt der Vorsitzende des Kräuterdorfvereins stolz. Verantwortliche der Jury aus Bauzen stellen das Erlebnisdorf-Schild beim Nageler Kräuterfest am Sonntag, 1. Juli, auf. Ziel dieses Netzwerkes sei der nachhaltige touristische Ausbau regionaler Potenziale.

Experte prüft Porzellan

Zum ersten Mal bieten Kuratoren des Porzellanikons Selb beim Kräuterfest in Nagel ihre Dienste an. Wer möchte, kann ein vergessenes Erbstück, Omas großen Stolz oder eine Flohmarkt-Preziose von Petra Werner und Thomas Miltschus begutachten und im Wert schätzen lassen. Diese Porzellan-Expertise gibt es am Sonntag, 1. Juli, im Haus der Kräuter in Nagel kostenlos.

 

Wie sich ihr staatliche anerkannter Erholungsort dank der Kräuterdorf-Initiative mauserte, wollen die Nagler ihren Besuchern am 1. Juli beweisen. Ein Bummel durch das Haus der Kräuter in der Ortsmitte, den Duft- und Schmetterlingsgarten sowie den Zeit- und Erlebnisgarten am See und den Bauerngarten in Reichenbach macht deutlich, was ganzheitliche Dorfentwicklung erreichen kann.

 

Wer möchte, kann sich von den zertifizierten Kräuterfrauen Herberia bei einer Wanderung in die Geheimnisse einheimischer Gewächse einweihen lassen und sich mit ihren Schmankerln stärken: Bei den vergangen drei Kräuterfesten im zweijährigen Turnus seien Wildkräutersteaks mit Beilagen sehr beliebt gewesen - also stehen sie auch beim diesjährigen, vierten Kräuterfest am 1. Juli erneut auf der Speisekarte. Zudem soll es Brennessel-Knödel mit Sauce, Wildkräuterbutter, Wildgulasch und vieles mehr geben. Je nach Geschmack können sich die Gäste dazu Cocktails oder Zoigl gönnen. Um das Wohl der Besucher kümmern sich zehn heimische Vereine, die am Kräutertag zugleich das Fest der Nagler Vereine feiern.

Erika Bauer, die Wildkräuterwanderungen mit Wildkräuterbrotzeiten sowie Vorträge und Kurse anbietet, erfüllte zu ihrem zehnten Jubiläum als zertifizierte Kräuterführerin einen von Kursteilnehmerinnen oft geäußerten Wunsch. Unter dem Titel "Meine Wildkräuterwanderung" brachte sie ein Ringbuch im A-6-Format mit einem kleinen Wildkräuter-ABC heraus. Die Expertin beschreibt über 200 Wildkräuter, die auf ihrer Strecke rund um den Nagler See bis zum Bibergebiet gedeihen. Zudem informiert Bauer in dem kleinen Heftchen über Inhaltsstoffe der Gewächse sowie die Anwendung in der Volksheilkunde und in der Küche.

Selbst wenn das Kräuterdorf medialen Gepflogenheiten des 21. Jahrhunderts Rechnung trägt, bleibt es seiner lokalen Identität treu: Beim Fest gibt es eine Foto-Wand für Selfies - Gäste können sich mit dem einheimischen Künstler Ludwig Schindler und seinen Exponaten ablichten.

Doch das Fichtelgebirgsdorf schmort zum Kräuterfest nicht im feinen eigenen Saft: Aussteller aus dem Umkreis von 200 Kilometern bauen rund 70 Stände auf. Angeboten würden am 1. Juli "nur hochwertige Sachen", verspricht Erika Bauer und nennt Beispiele: Kräuterpflanzen, Gewürze, Tee, Sirup, Essig, Chili-Aufstriche, Marmeladen, Seifen, Gartendekoration, Nisthilfen, Bücher, Schmuck, Töpfereien, Filz-Unikate, Hüte, Taschen, Gartenmöbel und vieles mehr.

Wer nach dem Bad in der Menge - rund 6000 Gäste kamen vor zwei Jahren, diesmal sollen es noch mehr werden - eine Pause braucht, kann sich beim Bootfahren auf dem See erholen oder selbst im Wasser plantschen. Mit Glück unterhält die Schwimmer die Musikanten-Familie Ponader, die ihre Instrumente zum Fest an verschiedenen Orten erklingen lassen will - sogar auf dem See. Auf dem Festplatz werden zwei Drehorgelspieler aus Selb mit großem Repertoire sowie ein Dudelsackspieler zu hören sein.

Für die Kinder gibt es am 1. Juli Mitmach-Stationen zum Fotografieren, Filzen und Straßenmalen, außerdem Alpakas, ein Kettenkarussel sowie eine Tombola. Damit die Besuchermassen ihre Autos gut abstellen können, bevor sie im vielfach prämierten ländlichen Schatzkästchen feiern, wollen die Nagler die Wiesen nahe am See rund um das Festgelände als Parkplätze ausweisen.

Autor

Brigitte Gschwendtner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2018
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauerngärten Erlebnisgärten Essig Gartenmöbel Kräuter Saucen Schmoren Wildkräuter
Nagel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bei einem Spaziergang durch den Garten konnten die Besucher die Kräuter sehen, riechen und schmecken.	Fotos: Daniela Hirsche

02.07.2018

Nagel feiert Kräuterfest

Traumhaftes Sommerwetter und ein rundum tolles Angebot sorgen in Nagel für einen riesigen Besucheransturm. Musik, duftende Pflanzen und Kulinarik sind die Zutaten für ein Fest für alle Sinne. » mehr

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (rechts) zeichnet Bürgermeister Theo Bauer für den Genussort Nagel aus. Foto: Fotos Baumgart/StMELF

12.03.2018

Nagel birgt kulinarische Schätze

Das Kräuterdorf wird als einer von 100 Genussorten Bayerns ausgezeichnet. Bürgermeister Bauer ist stolz auf den Titel, der den Ort noch mehr ins Rampenlicht rückt. » mehr

Zwei Tage, bevor die syrische Flüchtlingsfamilie Mousille am Freitag, dem 13., in einer Nacht- und Nebelaktion aus der Gemeinschaftsunterkunft in Nagel geholt worden ist, feierte sie noch fröhlich zusammen mit anderen Bewohnern und Mitarbeitern des Helferkreises. Foto: pr.

16.07.2018

Polizei holt Syrer mitten in der Nacht

Die dreiköpfige Familie wird nach Litauen "zurückgeführt". Der Helferkreis ist schockiert über die Methode. Bei den anderen Flüchtlingen geht jetzt die Angst um. » mehr

Ein auffälliges Gefährt ist der alte NSU Prinz, der in Nagel vor einer Tankstelle steht. Fotos: Bertram Nold

27.06.2018

Schrauber mit Passion für roten Prinz

Helmut Burner aus Nagel ist Oldtimer-Fan. Er fährt mit Leidenschaft Rennen. Dabei kommt es zwar auf die Zeit, nicht aber auf Höchstgeschwindigkeit an. » mehr

Bereitschaftsleiter Simon Schindler (links) und Patrick Süttner, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins BRK Bereitschaft Nagel, freuen sich über aktive und finanzielle Unterstützung. Foto: Katharina Melzner

27.04.2018

Lebensretter brauchen Unterstützung

Kosten in Höhe von etwa 24 000 Euro müssen die Mitglieder der Nagler BRK-Bereitschaft jährlich schultern. Ihr Förderverein soll die finanzielle Lage verbessern. » mehr

Das leckere Gericht der Nagler Kräuterfrauen.

27.03.2018

Vogelmiere für Gaumen und Körper

Heute ist Tag des Unkrauts. Ungewollte Pflanzen erfüllen oft wichtige Aufgaben. Die Kräuterfrauen in Nagel wissen um die Vielfalt von Brennnessel und Co. und deren großen Wert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Nacht der Sinne 2018

Nacht der Sinne 2018 | 22.07.2018 Hof
» 38 Bilder ansehen

Black Base

Black Base | 21.07.2018 Hof
» 14 Bilder ansehen

Cube-Cup am Theresienstein

Cube-Cup am Theresienstein | 21.07.2018 Hof
» 105 Bilder ansehen

Autor

Brigitte Gschwendtner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2018
18:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".