Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Fichtelgebirge

Kindersportschule lädt zum Schnuppern ein

In Selb, Marktredwitz und Rehau können Kinder von drei bis zwölf Jahren die KiSS-Hochfranken testen. Sie lernen, sich richtig zu bewegen, und können sich richtig austoben.



Voller Erwartungen am Start: die Kinder von der Kindersportschule Hochfranken. Foto: pr.
Voller Erwartungen am Start: die Kinder von der Kindersportschule Hochfranken. Foto: pr.  

Selb/Rehau/Marktredwitz - Nach Lust und Laune austoben, aber auch sich richtig bewegen: Beides können Kinder schon ab dem dritten Lebensjahr bei der Kindersportschule (KiSS) Hochfranken. Bereits in den Sommerferien lädt die Schule interessierte Mädchen und Jungen zum unverbindlichen Schnuppern ein.

Die Einrichtung hat sich in den vier Jahren ihres Bestehens zu einem Zentrum der sportlichen Ausbildung für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren entwickelt. Bereits über 400 Kinder haben KiSS-Chefin Tina Weiser und ihre Mitarbeiter unterrichtet. Ballschule, Turnen, Leichtathletik, Kampfsport oder allgemeines Grundlagen- sowie Konditions- und Koordinationstraining bietet die Sportschule, die zwar der Turnerschaft Selb angehört, aber mittlerweile zwischen Helmbrechts, Rehau und Marktredwitz mit großem Erfolg Kinder in die richtige Bewegung bringt.

Der Rahmenlehrplan orientiert sich an den Vorgaben des Bayerischen Landessportverbandes mit dem Ziel, Kinder breitensportlich und sportartübergreifend zu fördern und Interesse zum lebenslangen Sporttreiben auszubilden. Das KiSS-Unterrichtsjahr orientiert sich am Schuljahr und startet am 10. September. Jederzeit kann auch im laufenden Schuljahr mit der motorischen Grundlagenausbildung begonnen werden. Das teilt die KiSS mit

Wer die Sportschule noch vorher testen möchte, kann dies an folgenden Terminen an den unterschiedlichen Standorten tun: In Selb findet das Schnuppertraining am 27. und 29. August in der Jahnturnhalle sowie am 3. und 5. September in der Halle der Bognerschule statt. Drei- bis Fünfjährige sporteln von 15.30 bis 16.30 Uhr und Schüler von 16.30 bis 17.30 Uhr. In Rehau kann am 28. August sowie am 4. September zu den gleichen Zeiten in der Ringerhalle an der Sofienstraße 26 geschnuppert werden.

In Marktredwitz wird die KiSS bei der TS Marktredwitz-Dörflas in der Turnhalle an der Dörflaser Hauptstraße haltmachen. Und zwar für Schüler am 29. September und 2.Oktober von 16 bis 17 Uhr und für Kinder zwischen drei und fünf Jahren am 4. Oktober von 17 bis 18 Uhr sowie am 10. Oktober von 15 bis 16.30 Uhr. Anmeldung für Marktredwitz bei Karl Thumser, Telefon 0179/4537526.

Infos, Fragen zur Anmeldung und zur KiSS bei Tina Weiser, 0176/21054730, info@kiss-hochfranken.de.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2018
18:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayerischer Landes-Sportverband Kampfsport Motorik Schuljahre Sportschulen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wenn eine Zehner-Gondel diesen Zweier-Sessel der Ochsenkopf-Seilbahn-Nord ersetzen soll, müsse der Zweckverband auch über den Ausbau der Pisten nachdenken, fordern Vertreter der Bergwacht und des BLSV. Foto: Florian Miedl

11.07.2018

Für die Skifahrer wird es enger

Eine neue Gondelbahn soll doppelt so viele Gäste auf den Ochsenkopf bringen. Praktiker befürworten die Erweiterung, warnen aber vor zu viel Betrieb auf den schmalen Abfahrten. » mehr

Die Vereinsvertreter freuten sich über die Auszeichnungen sowie die Geld-Gutscheine. Ihr Engagement lobten Markus Reichel von der Sparkasse Hochfranken, BLSV-Kreisvorsitzender Heinz Fraas und stellvertretender Landrat Gerald Schade (von rechts). Foto: Daniela Hirsche

11.03.2018

Turnerschaft Selb liegt wieder vorne

Die bestplatzierten Vereine bekommen nun für ihre Leistungen beim Wettbewerb um Sportabzeichen Auszeichnungen. Der Kreisverband des BLSV würdigt ihr Engagement. » mehr

"Wir wollen gutes Licht machen", betonte Hudson-Geschäftsführer Robert Weinberg und demonstrierte an einem Modell die effiziente und homogene Beleuchtungssituation einer LED-Sportplatzbeleuchtung. Foto: Daniela Hirsche

06.02.2018

Sportbeirat ermutigt Vereine zur Umrüstung

Das Aus von HQL-Lampen macht einen Austausch von Beleuchtungsanlagen notwendig. Eine Förderung von LED-Technik ist möglich. » mehr

Auf vier Babys freuen sich die Asylbewerber in Nagel im kommenden Frühjahr.

06.10.2017

Nagel erwartet im Frühjahr einen Baby-Boom

Fünf Familien in der Asylbewerberunterkunft erwarten Nachwuchs. Eines der Kinder wird bereits um die Weihnachtszeit geboren. » mehr

92 Jahre alt, ehrwürdig und sanierungsbedürftig: Die Turnhalle der TS Marktredwitz-Dörflas.	Foto: Wolfgang Neidhardt

26.09.2017

Die Alibi-Show

Der Landessportverband stellt seine Förderung vor. Die kann aber kaum ein Sportverein im Landkreis nützen, weil das Geld fehlt. Helfen könnte nur ein Sonderprogramm. » mehr

Sie freuen sich, auch in Arzberg den Sport aus ihrer Heimat betreiben zu können: die Spieler des Cricket-Teams der AWO Arzberg. Im Bild (vordere Reihe, von links): Namatullah, Rahmanullah und Abdul sowie (zweite Reihe, von links) Sahil und Ali sowie (hinten, von links) Zabi, Betreuer Reinhard Hüttner, Schafikuallah, Amin, Erfan, Liakat, Fasel und Betreuer Maik Meinhardt. Am Wochenende nahm die Mannschaft am ersten Bayerischen Integrativen Cricket-Turnier in Nürnberg teil.

19.09.2017

Mit Sport auf dem Weg zur Integration

In Arzberg spielen junge Asylbewerber jetzt Cricket. Das ermöglicht ihnen auch die Teilnahme an einem Turnier auf bayerischer Ebene. Sogar Nationalspieler sind dabei. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehauer Sägewerk in Flammen

Rehauer Sägewerk in Flammen | 21.09.2018 Rehau
» 18 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5 | 21.09.2018
» 29 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2018
18:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".