Lade Login-Box.
Topthemen: Die Bilder vom WochenendeVideo: Frankenwald-"Wandermarathon"Hof-GalerieStromtrasse durch die Region

Fichtelgebirge

Eiskaltes Bad für guten Zweck

Trotz des regnerischen Wetters sind am Sonntag wieder viele Schaulustige gekommen, um wagemutige Menschen zu sehen, die im Fichtelsee baden. Das Neujahrsschwimmen ging in die dritte Runde.



Auch in diesem Jahr hatte der Sänger und Entertainer Paul Hörmann die Veranstaltung initiiert. Unterstützt wurde er dabei vom Team des Waldhotels, das für ein angenehmes Rahmenprogramm sorgte. Neu in diesem Jahr war auch ein Angebot des ganz frisch ins Leben gerufenen Jugend-Kunst-Mobils des Landkreises Wunsiedel. Hier konnten sich Kinder als kleine Eisschnitzer versuchen.

Video zum Artikel

Eisbaden im Fichtelsee

Eisbaden im Fichtelsee
Eisbader steigen in den Fichtelsee: Am Sonntag wagen sich 15 mutige Teilnehmer des Neujahrsschwimmens bei Temperaturen um die 0 Grad minutenlang in das eisige Nass. Mit der Aktion etabliert Niederländer Paul Hörmann einen Brauch seiner Heimat im Fichtelgebirge. Wir waren mit der Kamera dabei.
» Video ansehen

10.02.2019 - Neujahrsschwimmen am Fichtelsee - Foto: Florian Miedl

Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg
Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg

Zur Mittagszeit versammelte sich das Publikum auf der Terrasse des Hotels, um hinunterzublicken auf die Eisfläche, in die kurz vorher mit einer Kettensäge ein großes Loch geschnitten worden war. Hier stiegen sie ins Wasser: die 15 frostsicheren Schwimmer. Natürlich gab es für so viel Körpereinsatz kräftigen Applaus von den Zaungästen. Moderiert wurde der Vorgang von Moderator Christian Höreth, der besonders einen lobte: den 59-jährigen Hans-Jürgen aus Ludwigschorgast. Liebevoll nannte er ihn „Fitness-Opa“ und konnte sich ob seiner Bewunderung nur schwer von ihm lösen. Hans-Jürgen bekam einen Sonderapplaus.

Leider zeigte sich das Wetter nicht ganz so idyllisch wie in den vergangenen Jahren. Dank der Feuerstellen mussten die Besucher jedoch nicht frieren und heißer Tee und Bratwürste wärmten von innen. Die Eisschwimmer sind nicht umsonst ins kalte Wasser gegangen: Auch heuer diente das Event wieder dem guten Zweck – diesmal dem Förderverein Pumptrack Wunsiedel. Nach dem Eisbaden zeigte die Wasserwacht noch ihr Können. Es wurde die Bergung einer ins Eis eingebrochenen Frau simuliert. Florian Miedl

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 02. 2019
18:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eisfläche Fichtelsee Motorsägen Regen Wasserwacht Wetter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Norbert Schindler, Manuela Hornung und Jörg Hacker (von links) sind gegen die Pläne für den Fichtelsee.

25.11.2018

Initiative gegen Bettenhaus am Fichtelsee

Dicker Nebel verschluckt den idyllischen Fichtelsee. Dort, wo ein Wachhaus für die Wasserwacht entstehen soll, hatten die Bürgerinitiative (BI) "Natürlich Fichtelsee" und der Fichtelgebirgsverein zum Pressegespräch einge... » mehr

Stellten die Broschüre "Bayerisch-fränkische Wirtshausradtouren" im Wunsiedler Landratsamt vor (von links): Christoph Wiedekind, Sebastian Köllner und Sina Hamzaoui vom Landratsamt mit stellvertretendem Landrat Roland Schöffel sowie Markus Döhla und Ferdinand Reb von der Tourismuszentrale Fichtelgebirge. Foto: Rainer Maier

12.02.2019

Radeln gegen das Wirtshaus-Sterben

Die Tourismuszentrale Fichtelgebirge will den Zweirad-Boom nutzen. Sie hat acht urige Gasthaus-Routen ausgearbeitet. » mehr

Wagemutige vor: Wer diesen Eisbadern des vergangenen Jahres nacheifern will, darf am Sonntag selbst im Fichtelsee abtauchen. Foto: Archiv Florian Miedl

06.02.2019

Eisbader springen in den Fichtelsee

Paul Hörmann lädt am Sonntag wieder zum Neujahrsschwimmen ein. Der Niederländer, der im Fichtelgebirge lebt, etabliert den Brauch aus seiner alten Heimat in der neuen. » mehr

Zu Fuß, auf Skiern und mit Schneeschuhen, mit Hund oder ohne: Rund 1300 Teilnehmer haben die Winterwandertage am Ochsenkopf zu einem großen Erfolg gemacht.	Fotos: pr.

22.01.2019

Nächster Winterwandertag steht in den Sternen

Die Zahlen vom Wochenende liegen nun vor und sprechen für sich: Stolze 1300 Teilnehmer lockt der Ochsenkopf. Ob das 2020 wieder so wird, ist fraglich. » mehr

Bei der offiziellen Übergabe der neuen Transporter freuten sich nicht nur die verantwortlichen Erwachsenen, sondern auch die Kinder des Waldkindergartens, die einen Spielzeug-Unimog erhielten. Foto: Matthias Bäumler

16.04.2019

Gärtner fahren jetzt mit Öko-Strom

Das Wunsiedler Kommunalunternehmen Wun-Infrastruktur schafft drei kleine E-Transporter an. Künftig werden die Mitarbeiter des Bauhofs auch Akku-Sägen nutzen. » mehr

Neujahrsschwimmen Fichtelsee

11.02.2018

Mit einem Lächeln ins Eisloch

Sieben Männer und eine Frau zeigen, was der Mensch alles kann, wenn er nur will. 300 Zuschauer stehen staunend am Ufer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bayreuth

Bayreuth: Dachstuhl in Flammen | 18.04.2019 Bayreuth
» 8 Bilder ansehen

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb Selb

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb | 14.04.2019 Selb
» 82 Bilder ansehen

Nordic Walking Halbmarathon rund umd den Döbraberg

Nordic-Walking-Halbmarathon rund um den Döbraberg | 13.04.2019 Döbra
» 43 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 02. 2019
18:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".