Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Fichtelgebirge

Vom Ochsenkopf nach Düsseldorf

Bischofsgrün - Der Künstlername "Sorgenkind" führt in die Irre: Nikolai Haug trägt ihn, und seine Fans kennen ihn als erfolgreichen Rapper.



Nikolai Haug
Nikolai Haug  

Bischofsgrün - Der Künstlername "Sorgenkind" führt in die Irre: Nikolai Haug trägt ihn, und seine Fans kennen ihn als erfolgreichen Rapper. Am heutigen Mittwoch gibt er im Rahmen seiner "Voll geil hier"-Tour ein Konzert im "Zentrum" in Bayreuth - und damit hat er fast ein Heimspiel: Auch wenn "Sorgenkind" inzwischen in Düsseldorf lebt, hat er doch einen großen Teil seines Lebens am Ochsenkopf verbracht.

Sein Vater Gerald Haug ist in Bischofsgrün bekannt als "Zum Ochsenkopf"-Wirt, als Chorleiter des Bischofsgrüner Männerchors und als Musiker: Haug war Berufsmusiker bei der Bundeswehr und hat nebenher in namhaften Bands mitmusiziert, etwa bei James Last. Sohn Nikolai ist beruflich in die Fußstapfen seines Vaters getreten, hat aber stilistisch eine ganz andere Richtung eingeschlagen. Zwischen Rap und Pop bewegt sich seine Musik, die jüngste EP "Voll geil hier" ist vor wenigen Tagen bei einem Sublabel von Warner erschienen. Die Zeit in Oberfranken hat indirekt Niederschlag in seiner Musik gefunden, sagt Nikolai Haug, insbesondere eine gewisse Rastlosigkeit. Außer in Fleckl und Bischofsgrün hat er in Bayreuth, Weidenberg und Eckersdorf gelebt. Dass er mit Anfang 20 fortgezogen ist, sei Folge eines Neuanfangs gewesen. Und doch kehrt er gerne in die Heimat zurück, freut sich über die gute Luft in Bischofsgrün und den Sternenhimmel darüber sehen zu können; beides sei Mangelware in Düsseldorf. A. Gewinner/

Foto: Christoph Mayer/Lachslounge

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 05. 2019
20:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berufsmusiker Bundeswehr Chorleiter James Last Musiker Musikgruppen und Bands Männerchöre Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die fünf Musiker von "Mount Gammaray Burns" aus Thüringen stehen am Freitag auf der Bühne. Foto: pr.

14.08.2018

Zum Jubiläum darf es etwas mehr sein

Sieben Bands rocken die Burgruine Weißenstadt. Heavy-Metal- und Punk-Liebhaber dürfen sich auf zwei Konzerttage freuen. » mehr

Sichtlich Spaß hatten die Zuhörer bei dem Konzert der Gospelsänger. Lange ließen sie sich nicht bitten, ehe sie mitsangen und klatschten.	Fotos: Florian Miedl

31.01.2019

Sänger verkünden frohe Botschaft

Der Chor "The Best of Black Gospel" reißt sein Publikum mit. Statt zurücklehnen heißt es mitsingen und klatschen. » mehr

Immer wieder faszinierend: das weiße Rauschen.

10.06.2019

Wenn der Wasserfall rauscht

Das Thusfest lockt bei herrlichem Wetter Tausende Besucher in den Wald. Die Organisatoren vom FC Vorwärts Röslau sind hoch zufrieden. » mehr

Keine Angst vor großen Gesten: Black Indigo ließen es auf der Thiersteiner Burg krachen.	Foto: Uwe von Dorn

02.06.2019

Gitarrengewitter im Burghof

Black Indigo sind zurück beim Thiersteiner Burgsommer. Die Band hat Klassiker von Jimi Hendrix und eigene Songs im Gepäck. » mehr

Die Band "Mir Sän Scho Do & Friends" traf den Geschmack des Publikums.

02.05.2019

Bei der "Hexa-Feier" heizt auch die Band ein

Einmal im Jahr zündet die Kirchenlamitzer Feuerwehr auch etwas an: ein Hexenfeuer am 30. April, in hiesiger Mundart "Hexafeier" ausgesprochen und mit einer "Hexa-Feier" zum Spektakel gemacht. » mehr

Burgsommer startet furios

26.05.2019

Burgsommer startet furios

Letztes Jahr haben sie den Open-Mic-Bandcontest gewonnen, nun sind die "Mistfinks" in die altehrwürdigen Mauern der Burgruine Thierstein zurückgekehrt. Nicht nur, dass sie die Burgsommer-Reihe eröffnen durften. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

IMG_8722.jpg Hof

Umzug beim Schlappentag 2019 | 17.06.2019 Hof
» 302 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 05. 2019
20:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".