Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHitzewelleMit Video: HöllentalbrückenGerch

Fichtelgebirge

Schlossterrassen werden zur Rennstrecke

Beim 5. Mountainbike- Wochenende gibt es eine Neuerung. Erstmals nehmen auch E-Biker an einem Staffelrennen teil.



Mittendrin und in ständiger Gefahr: Rennleiter Jürgen Gläßel hat beim Mountainbike-Wochenende wieder alle Hände voll zu tun. Foto: Christian Schilling
Mittendrin und in ständiger Gefahr: Rennleiter Jürgen Gläßel hat beim Mountainbike-Wochenende wieder alle Hände voll zu tun. Foto: Christian Schilling  

Bad Alexandersbad - Seit Wochen tickt der Countdown für das 5. Mountainbike-Wochenende in der Kurgemeinde auf der Internetseite des Veranstalters Skiclub Wunsiedel (SCW) erbarmungslos herunter. Am Donnerstag waren die Stunden nur noch zweistellig, und mit abnehmender Zeit steigt die Nervosität bei Organisatoren und Rennteilnehmern. Erstmals wird auch eine E-Bike-Staffel an den Start gehen.

"Dank elektronischer Zeitmessung ist das zusätzliche Rennen nur ein logistischer Mehraufwand", erklärt Marcus Galimbis, zusammen mit Jürgen Gläßel Rennleiter des zweitägigen Radsportspektakels. Beide sind bereits seit Tagen im Einsatz, um Rennstrecken abzustecken und die Starterpakete zu füllen. Denn es gibt wieder jede Menge Preise zu gewinnen. Auf einen der Hauptpreise, die verlost werden, freuen sich stets die Kindergärten der Region. Und die machen am Samstag ab 10 Uhr auf den Schlossterrassen den Auftakt mit einem 30-minütigen Teamrennen rund um das Markgräfliche Schloss. 24 Mannschaften strampeln um die Vorherrschaft, die besten Mountainbiker in den Kindergärten in und um das Fichtelgebirge zu haben.

Bereits zum neunten Mal messen Mitarbeiter diverser Firmen aus Nordbayern und Friedrichshafen, wie viel Watt sie in einem Drei-Stunden-Rennen nach dem Start um 11.30 Uhr treten können. 26 Staffeln gehen dabei zwei unterschiedlich schwierige Strecken an. Ein Team besteht aus drei Fahrern, die alle bei derselben Firma oder Institution beschäftigt sein müssen und in den Wertungsklassen Damen, Herren, Mixed oder offen auf den Track gehen. Wer nach 180 Minuten Renndauer die meisten Runden absolviert hat, ergattert sich den Sieger-Pokal. Die Normalstrecke hat eine Länge von 2,5 Kilometern, dabei muss ein Höhenunterschied von 70 Metern pro Runde überwunden werden. 3,3 Kilometer Distanz und 120 Höhenmeter weist der anspruchsvollere Teil auf.

Nachdem sich E-Bikes immer größerer Beliebtheit erfreuen und bereits im vergangenen Jahr Stimmen nach einem Rennen mit Unterstützung eines Elektromotors laut wurden, bietet der SCW eben diesen Anhängern der Fortbewegung eine Chance, sich zu beweisen. "Einen Versuch ist es wert", sagt Galimbis. Allerdings hatten sich bis gestern nur vier Staffeln angemeldet. Start des Zwei-Stunden-Wettkampfs mit jeweils drei Pedaleuren ist um 15 Uhr. Die Elektro-Mountainbikes sind auf eine Unterstützungsgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern begrenzt, die vor dem Rennen kontrolliert wird.

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Staffelrennen gibt es wieder ein hochwertiges Starterpaket sowie einen Gutschein für ein Essen und ein Getränk bei der anschließenden Nudelparty. Für das leibliche Wohl am gesamten Wochenende sorgen die Mitglieder des Skiclubs Wunsiedel. Neben Kaffee und Kuchen sowie kalten Getränken gibt es auch andere Stärkungen.

Als weitere Besonderheit dieses MTB-Wochenendes in Bad Alexandersbad findet am Samstag von 11 bis 15 Uhr eine Typisierungsaktion für die DKMS statt. Unterstützt und durchgeführt wird die Aktion "Gemeinsam gegen Blutkrebs" von den Gemeinderäten, Vereinen und Institutionen aus Bad Alexandersbad; Schirmherr ist Bürgermeister Peter Berek. Weitere Infos unter:

—————

www.scw-mountainbiker.de

Autor

Christian Schilling
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
17:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Elektronik und Elektrotechnik Freude Mountainbike Mountainbikerinnen und Mountainbiker Mountainbikewochenende Nervosität Stadträte und Gemeinderäte Zeitmessung
Bad Alexandersbad
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wer sein Rad richtig beherrschte, war auf dem anspruchsvollen Kurs klar im Vorteil

19.05.2019

Ein Ort im Radsport-Fieber

Die Zuschauer erleben beim Mountainbike-Wochenende in Bad Alexanderbad spektakuläre Rennen in allen Klassen. Viele Sportler und Besucher loben die gute Organisation des Skiclubs Wunsiedel. » mehr

Viele Mountainbiker aus der Region und darüber hinaus fiebern schon dem Bike-Wochenende in Bad Alexandersbad entgegen. Foto: pr.

10.04.2019

Mountainbiker zeigen großes Herz

Beim fünften Bike-Wochenende des Skiclubs Wunsiedel in Bad Alexandersbad starten erstmals Elektro-Räder. Auch Profis gehen an den Start. » mehr

Hunderte Mountainbiker gehen am 5. und 6. Mai in Bad Alexandersbad bei mehreren Rennen an den Start. Foto: Skiclub Wunsiedel

12.04.2018

Biker stehen in den Startlöchern

Am 5. und 6. Mai gehört Bad Alexandersbad den Fahrradfahrern. Der Skiclub veranstaltet ein Mega-Event für Kindergartenkinder ebenso wie für Profis. » mehr

Bürgermeister Peter Berek (links) uns sein Stellvertreter Michael Galimbis bekennen sich zu Sandra Saupe-Jahreis, die Rathauschefin werden möchte. Foto:pr.

18.06.2019

Saupe-Jahreis will ins Rathaus

Die Gemeinderätin möchte in Peter Bereks Fußstapfen treten und bewirbt sich um das Bürgermeisteramt im Kurbad. Die CSU steht einstimmig hinter ihr. » mehr

Biologe widerspricht Trail-Kritikern

22.05.2019

Biologe widerspricht Trail-Kritikern

Dr. Martin Fenske aus Lippertsgrün schätzt den Einfluss der Mountainbiker auf die Natur am Kornberg als gering ein. Er sieht die Konfliktpunkte woanders. » mehr

Beim Kornberg-Day 2018 setzten viele Radfahrer ein Zeichen für den geplanten Bikepark.	Archivfoto: Florian Miedl

19.05.2019

Was das Mountainbike-Zentrum bringt

Auf dem Kornberg soll ein Projekt für die nächsten Generationen entstehen. Die Verantwortlichen des Zweckverbands geben sich bei der Vorstellung der Pläne kompromissbereit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Heiße Orte, kalte Orte | 25.06.2019
» 6 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor

Christian Schilling

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
17:58 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".