Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Fichtelgebirge

Museum sucht Schlaumeier

Am 4. Juni steigt das große Fichtelgebirgsquiz in Marktredwitz. Auf den Sieger warten Freikarten.



Marktredwitz - Das Fichtelgebirgsmuseum lädt zum "Großen Fichtelgebirgsquiz - Wie gut kennst du deine Heimat?" ein. Beginn ist am Dienstag, 4. Juni, um 17.30 Uhr im Kulturraum, Markt 31, in Marktredwitz.

Was hat es mit den Weißenstädter Bummelhenkern auf sich? Wo im Fichtelgebirge findet man eigentlich den Mittelpunkt der Erde? Und welchem eigentümlichen Hobby frönte Jean Paul? Diese und viele weitere spannende, witzige, geistreiche und ungewöhnliche Fragen und Antworten stehen im Mittelpunkt des großen Quizabends über die Geschichte, Kultur und Besonderheiten des Fichtelgebirges im neuen Kulturraum im Marktredwitz.

Die Einladung richtet sich an alle interessierten Fichtelgebirgler und Fichtelgebirglerinnen, ganz egal ob schon immer da gewesen oder gerade erst zugezogen. Teams aus jeweils vier Personen können in lockerer Atmosphäre gegeneinander antreten und ihr Wissen über das Fichtelgebirge testen. Besondere Fachkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Das siegreiche Team erwarten vier Gutscheine für einen zweistündigen Aufenthalt im Panoramabad im Alexbad, gestiftet von der Gemeinde Bad Alexandersbad. Die Teilnahme am Quiz ist kostenlos.

Um den Quizzabend entsprechend vorbereiten zu können, bittet das Organisationsteam um eine Anmeldung als Team bis zum 31. Mai. Anmeldungen sind möglich per Email an muellery@fichtelgebirgsmuseum.de oder nitzschke@fichtelgebirgsmuseum.de. Alternativ ist eine Anmeldung des Teams auch telefonisch unter 09232/2032 möglich.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
17:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fichtelgebirgsmuseum Jean Paul Museen und Galerien
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit Spannung erwarten (von links) Martina Kerschbaum und Nour Altabbaa von "Wir alle sind Wunsiedel", Bürgermeister Karl-Willi Beck, Touristikfachkraft Melanie Wehner-Engel, Daniel Wolf vom Ordnungsamt und Harry Ipfling (kniend), externer Berater, das Brunnenfest. Foto: Christian Schilling

17.06.2019

Für zwei tolle Tage ist alles bereitet

Am Wochenende findet das Brunnenfest in Wunsiedel statt. Die Vorbereitungen sind nahezu abgeschlossen. » mehr

Stefan Frank und Sabine Unglaub kündigen wieder eine kunterbunte Kultnacht für den 11. Mai in Wunsiedel an. Foto: Peggy Biczysko

26.04.2019

Kultnacht rund ums Koppetentor

In Wunsiedel geht es am 11. Mai um Heimatliebe. Zu Musik, Installationen und Lesungen rotiert die Bratwurst. Die Hundlinge schießen mit einem Süßigkeiten-Katapult. » mehr

Diese Pfeilspitze aus hartem Silex-Gestein belegt, dass schon in der Jungsteinzeit Menschen im Fichtelgebirge ansässig waren. Foto: Rainer Maier

24.01.2019

Kulturcafé bringt Geschichte näher

Mit dem neuen Format will das Fichtelgebirgs- museum in Wunsiedel auch nachmittags Interessierte in die Ausstellung locken. Es geht immer um ein besonderes Stück. » mehr

Einen kleinen Schatz übergab Georg Singer (links) beim Symposium zur Heimatforschung an die Leiterin der Fichtelgebirgsmuseen, Dr. Sabine Zehentmeier-Lang, und an Landrat Dr. Karl Döhler, den Vorsitzenden des Zweckverbandes: einen mehr als tausend Jahre alten karolingischen Anhänger aus der Sammlung seines Vaters. Foto: Rainer Maier

20.01.2019

Auf der Suche nach einem Lebensgefühl

In Wunsiedel tagen knapp fünfzig Heimatforscher. Sie tauschen sich aus über ihren Antrieb, ihre Methoden und ihre Erkenntnisse. » mehr

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für das Festival "Handgemacht" im und um das Porzellanikon. Museumschef Wilhelm Siemen (rechts), Verwaltungsleiter André Zaus und Veranstaltungsleiterin Alexandra Opitz freuen sich wieder auf viele Besucher. Foto: pr.

06.06.2019

Museums-Event geht in die vierte Runde

Die Macher des Food-Truck-Festivals haben ein Ziel: "Wir wollen die Bürger mit unserem Angebot begeistern", sagt Porzellanikon-Direktor Wilhelm Siemen. » mehr

Klassenzimmer

05.06.2019

Bürgermeister ärgert sich über Schulleiter

Eigentlich ist es ein schönes Schulfest in Wunsiedel. Doch einer geht anschließend mit ungutem Gefühl nach Hause. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

121499141.jpg Weßling

Fotoshooting für den Jungbäuerinnenkalender 2020 | 19.06.2019 Weßling
» 8 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
17:26 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".