Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Fichtelgebirge

Ein Ort im Radsport-Fieber

Die Zuschauer erleben beim Mountainbike-Wochenende in Bad Alexanderbad spektakuläre Rennen in allen Klassen. Viele Sportler und Besucher loben die gute Organisation des Skiclubs Wunsiedel.



Wer sein Rad richtig beherrschte, war auf dem anspruchsvollen Kurs klar im Vorteil.
Wer sein Rad richtig beherrschte, war auf dem anspruchsvollen Kurs klar im Vorteil.  

Bad Alexandersbad - Wo sonst vorwiegend ältere Personen Ruhe und Erholung suchen - auf den Schlossterrassen in Bad Alexandersbad - hat am Wochenende der Sport die Szenerie bestimmt. Der Kurort stand ganz im Zeichen der Mountainbiker aus der Region, die ihrem rasanten Hobby rund um das Markgräfliche Schloss bei verschiedenen Rennen nachgingen. Den Anfang machten am Samstag die Amateure.

19.05.2019 - Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad - Foto: Christian Schilling

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad
Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Los ging es mit dem Kindergarten-Cup mit 26 Dreier-Teams. Der Start verlief glimpflich. Während dann die jüngsten Teilnehmer in die Pedale strampelten oder ihr Laufrad per Pedes antrieben, fielen einige, anscheinend vom Ehrgeiz getriebene Eltern völlig aus der Rolle und sorgten vor allem in der Wechselzone für Chaos. Da halfen auch die Mahnungen der beiden Rennleiter Jürgen Gläßel und Marcus Galimbis sowie der Streckenposten nichts. Schließlich steht bei diesem Wettkampf der Spaß im Mittelpunkt, als Sieger darf sich jeder fühlen und wird bei der Ehrung auch entsprechend mit einer Medaille bedacht. Den kleinen Pedaleuren war es letztlich egal, unbekümmert drehten sie ihre Runden. Einige der Vehikel zierten Hello-Kitty-Fähnchen, die den früher üblichen Fuchsschwanz scheinbar abgelöst haben, andere fuhren dröhnend mit einem elektronischen Auspuff, wieder andere wollten auf ihre Lieblingspuppe nicht verzichten und kutschierten sie in einem Picknickkorb mit um den Kurs. Nach 30 anstrengenden Minuten war das Rennen beendet. Zusätzlich zu ihren Preisen erhielten drei Kindergärten aus den Händen von Bürgermeister Peter Berek sechs Roller per Los.

Unter sengender Sonne, aber mit einem kühlen Lüftchen ging die wilde Hatz für die Firmenstaffel bergan an der Quelle los. Die Organisatoren hatten dabei vorher entschieden, dass auch die E-Biker im Hauptfeld mit starten, da nur vier Mannschaften gemeldet hatten. "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil", hatte der Rennleiter bei der Teambesprechung mit auf den Weg gegeben. Denn es gab eine leichtere und eine schwierigere Streckenführung. Die Fahrer mussten also nicht nur auf die schwierige Strecke achten, sondern auch die richtige Abzweigung erwischen. Trotz einer Renndauer von drei Stunden trennte sich schnell die Spreu vom Weizen. Die Veranstalter hatten auch wieder einige knifflige Abschnitte eingebaut, die so mancher unterschätzte. Einige Stürze verliefen mit Schürfwunden aber glimpflich. Die Leichtverletzten versorgten Mitglieder des DLRG-Ortsverbandes Marktredwitz. Dabei mussten sie einem Teilnehmer auch Rosendornen aus der Kopfhaut ziehen, die sich dem Biker bei einem Sturz auf den Schlossterrassen durch die Lüftungsschlitze des Helms gebohrt hatten. Schlimmeres verhinderte der Radhelm, der bei allen Rennen Pflicht war.

Zwischendurch stärkten sich die Teammitglieder, die nicht auf der Strecke waren, mit isotonischen Getränken, Obst und Müsliriegeln. Serviert von den Mitgliedern des Skiclubs Wunsiedel (SCW), die auch für die Wegzehrung der zahlreichen Zuschauer verantwortlich zeichneten. Nach dem Rennen füllten die Mountainbiker die verbrauchten Kalorien bei einer Nudelparty auf, bevor es zur abschließenden Siegerehrung ging. "Tolle Organisation", lobte so mancher Teilnehmer die Helfer des SCW.

Autor

Christian Schilling
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
17:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kurorte Mountainbikerinnen und Mountainbiker Mountainbikewochenende Obst Sportler Weizen
Bad Alexandersbad
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mittendrin und in ständiger Gefahr: Rennleiter Jürgen Gläßel hat beim Mountainbike-Wochenende wieder alle Hände voll zu tun. Foto: Christian Schilling

16.05.2019

Schlossterrassen werden zur Rennstrecke

Beim 5. Mountainbike- Wochenende gibt es eine Neuerung. Erstmals nehmen auch E-Biker an einem Staffelrennen teil. » mehr

Viele Mountainbiker aus der Region und darüber hinaus fiebern schon dem Bike-Wochenende in Bad Alexandersbad entgegen. Foto: pr.

10.04.2019

Mountainbiker zeigen großes Herz

Beim fünften Bike-Wochenende des Skiclubs Wunsiedel in Bad Alexandersbad starten erstmals Elektro-Räder. Auch Profis gehen an den Start. » mehr

Hunderte Mountainbiker gehen am 5. und 6. Mai in Bad Alexandersbad bei mehreren Rennen an den Start. Foto: Skiclub Wunsiedel

12.04.2018

Biker stehen in den Startlöchern

Am 5. und 6. Mai gehört Bad Alexandersbad den Fahrradfahrern. Der Skiclub veranstaltet ein Mega-Event für Kindergartenkinder ebenso wie für Profis. » mehr

Begleitfahrer geleiteten die besten Marathonläufer.

08.07.2019

Wie ein Blinder einen Marathon läuft

Anton Luber bewältigte mit einem Begleiter die 42 Kilometer. » mehr

Rehasport im Alexbad, beobachtet von der bayerischen Gesundheitsministerin. Während Trainerin Sabine Krippner (rechts) ihre Truppe im Wasser anspornt, sitzen Melanie Huml, Bürgermeister Peter Berek sowie Humls Girls-Day-Begleiterinnen Janice Benning und Sophie Wieshuber (von links) am Beckenrand. Dahinter stehen Landtagsabgeordneter Martin Schöffel (links) und Landrat Dr. Karl Döhler. Fotos: Rainer Maier

28.03.2019

Melanie Huml im Alexbad: "echt begeistert"

Die bayerische Gesundheitsministerin besucht Bad Alexandersbad und die Luisenburg. An beiden Orten hat sich - auch mit Hilfe des Freistaats - viel getan. » mehr

Bürgermeister Peter Berek (links) hat beim Neujahrsempfang der Gemeinde Bad Alexandersbad gemeinsam mit seinen Stellvertretern Lutz Büttner, Michael Galimbis und Ronald Ledermüller (von rechts) den Brunnentempel als Holzmodell nachgebaut und dabei seine acht Säulen symbolisch acht kommunalen Entwicklungsfeldern zugeordnet, die das Dach "Bad Alexandersbad 2030" tragen. Foto: Rainer Maier

11.01.2019

Acht Säulen tragen des Heilbads Zukunft

Der Neujahrsempfang in Bad Alexandersbad ist eine Einladung an alle Bürger, sich an der künftigen Entwicklung zu beteiligen. Die Planung soll bis ins Jahr 2030 reichen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sommerkonzert Gymnasium Naila

Sommerkonzert Gymnasium Naila | 18.07.2019 Naila
» 20 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1 | 17.07.2019 Hof
» 47 Bilder ansehen

Autor

Christian Schilling

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
17:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".