Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHitzewelleMit Video: HöllentalbrückenGerch

Fichtelgebirge

Kleinschloppen wird zum Musik-Mekka

Die Dorfgemeinschaft organisiert eines der originellsten Festivals in der Region. Der Erlös kommt in voller Höhe der Aktion "Hilfe für Nachbarn" zugute.



Neu im Programm sind die Jagdhornbläser der Jägerschaft Fichtelgebirge.
Neu im Programm sind die Jagdhornbläser der Jägerschaft Fichtelgebirge.   » zu den Bildern

Kleinschloppen - Eine magische Anziehungskraft übt das schon legendäre Musikantenfest in Kleinschloppen aus. Ein kleines Dorf wächst zu ungeahnter Größe über sich hinaus. Am Sonntag, 26. Mai, steigt ab 12.30 Uhr ein Event, das eine enorme Ausstrahlung in die gesamte Region ausübt. Hier bewahrheitet sich das Sprichwort des deutschen Dichters Johann Gottfried Seume (1763-1810): "Wo man singet, lass‘ dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder".

Bei den inzwischen zehn Veranstaltungen wurden alle vom Virus des Kleinschloppener Musiktages angesteckt. Dieser wirkte infizierend und inspirierend. Das Virus lebt von der Vielseitigkeit und verbreitet sich rasend schnell. Über die Bühne geht auf dem idyllischen Festplatz am Schliermer Dorfbrunnen das inzwischen elfte Musikantenfest. 15 mitwirkende Gruppen und Akteure sind Garanten für Frohsinn, gute Laune und beste Unterhaltung.

Die Dorfgemeinschaft sorgt dafür, dass es an nichts mangelt, was das Herz eines jeden Besuchers höherschlagen lässt. Mit dem Besuch unterstützen die Gäste zugleich noch einen anerkennenswerten gemeinnützigen Zweck: Die Dorfgemeinschaft übergibt aus dem Festerlös jedes Jahr ansehnliche Spenden für die Aktion "Hilfe für Nachbarn", die in Kooperation der Sparkasse Hochfranken und Frankenpost initiiert wird. Inzwischen haben sich die Spenden auf stattliche 23 000 Euro summiert.

Die rührige Dorfgemeinschaft sowie die Musikanten, Sänger und Tänzer sorgen alljährlich für ein hochbegeistertes, hellwaches Publikum. Kleinschloppen avanciert zum Musikantenstadl und Volksmusik-Mekka der Region. Möglich macht dieses außerordentliche Gemeinschaftswerk der großartige Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft, in der alle an einem Strang ziehen. Die Kleinschloppener meistern die Mammutaufgabe mit großem Engagement und viel Herzblut.

Aufhorchen lässt bei dem bunten und vielseitigen Programm der Donnerschlag der historischen Kanone von Schlossherr Joachim Rohrer vom Höchstädter Schloss. Die Musikinterpreten und Tanzgruppen präsentieren sich gerne einem großen Publikum.

Bestens gesorgt wird in bewährter Weise für das leibliche Wohl der Gäste. Diese werden verwöhnt mit Bratwürsten und Steaks vom Grill und Kaffee, nicht zu vergessen die legendären selbstgebackenen Torten und Kuchen der Kleinschloppener, die sehr begehrt sind und reißenden Absatz finden.

Autor

Willi Fischer

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
17:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Besucher Deutsche Dichter Hilfe Kunst- und Kulturfestivals Musikantenstadl Musiktage Spenden Sänger Volksmusiker
Kleinschloppen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Jagdhornbläser der Jägerschaft Fichtelgebirge waren heuer zum ersten Mal dabei.

27.05.2019

Musikanten begeistern Kleinschloppen

Einmal im Jahr ist der Kirchenlamitzer Ortsteil ein Mekka für Musikliebhaber. Auch heuer spenden die Organisatoren den Erlös für den guten Zweck. » mehr

Durchaus originell - die Teufelsgeige dieses Musikers der "Quetschenrock"-Gruppe

26.05.2019

Kleinschloppen zieht die Massen an

1500 Besucher aus nah und fern kommen in den Kirchenlamitzer Ortsteil. Dort gibt es beste Unterhaltung, gute Laune und leckere Speisen. » mehr

Sie sind Stammgäste beim beliebten Musikantenfest in Kleinschloppen: die Musikanten des Kirchenlamitzer Spielmannszug. Foto: Willi Fischer

09.05.2019

Musik erklingt für guten Zweck

15 Gruppen und Akteure versetzen Kleinschloppen zum elften Mal in Ausnahmezustand. » mehr

Rehasport im Alexbad, beobachtet von der bayerischen Gesundheitsministerin. Während Trainerin Sabine Krippner (rechts) ihre Truppe im Wasser anspornt, sitzen Melanie Huml, Bürgermeister Peter Berek sowie Humls Girls-Day-Begleiterinnen Janice Benning und Sophie Wieshuber (von links) am Beckenrand. Dahinter stehen Landtagsabgeordneter Martin Schöffel (links) und Landrat Dr. Karl Döhler. Fotos: Rainer Maier

28.03.2019

Melanie Huml im Alexbad: "echt begeistert"

Die bayerische Gesundheitsministerin besucht Bad Alexandersbad und die Luisenburg. An beiden Orten hat sich - auch mit Hilfe des Freistaats - viel getan. » mehr

2800 Euro für "Hilfe für Nachbarn" brachte das Musikantenfest in Kleinschloppen. Darauf dürfen alle Beteiligten stolz sein. Foto: Gerd Pöhlmann

19.10.2018

Kleinschloppen zeigt sich spendabel

2800 Euro, den Erlös des Musikantenfestes, spendet die Dorfgemeinschaft an "Hilfe für Nachbarn". Alle sind voll des Lobes, nur einem sind die Teller nicht groß genug. » mehr

Volksmusik, Blasmusik und moderne Klänge präsentierten die Kirchenlamitzer Turmbläser vor tonnenschweren Granitblöcken.	Foto: Willi Fischer

vor 7 Stunden

Quintett musiziert am Granitlabyrinth

Das Konzert vor steinerner Kulisse lässt Besucher auf den Tischen tanzen. Noch zwei Gruppen gastieren bei "Music on the Rocks" in Kirchenlamitz. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hof/Rehau

Heiße Orte, kalte Orte | 25.06.2019 Hof/Rehau
» 6 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor

Willi Fischer

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
17:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".