Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Fichtelgebirge

Drei Ferienhütten für das Logierhaus

Drei Häuser sollen auf dem Grundstück hinter dem Café entstehen. Das Alexbad erhält eine Nachrüstung beim Sonnenschutz, beschließen die Gemeinderäte.



Bad Alexandersbad - Das Angebot des Logierhauses in Bad Alexandersbad soll wachsen: Hausherr Joachim Scharf plant, auf dem Grundstück hinter dem Café drei eingeschossige Ferienhütten auf Punktfundamenten zu errichten. Knapp 55 Quadratmeter soll eine der künftigen Übernachtungsmöglichkeiten groß sein, die die drei Ferienwohnungen des Hauses ergänzen. Zudem ist geplant, dass jedes Häuschen mit einem Balkon ausgestattet ist. Der Gemeinderat sprach sich einstimmig für das Vorhaben aus. Da Ratsmitglied Joachim Scharf als Inhaber involviert ist, hatte er bei der Abstimmung keine Stimme.

In trockenen Tüchern ist der Bau der Ferienhütten noch nicht ganz: Um die baurechtlichen Voraussetzungen zu schaffen, gibt es eine Bauleitplanung. Wenn keine Einwände bestehen, darf der Bauantrag genehmigt werden. "Ich gehe davon aus, dass das passieren wird", sagt Bernhard Großkopf, Geschäftsführer der Verwaltungsgemeinschaft Tröstau.

Aus nichtöffentlichen Sitzungen wurde bekannt, dass der Sonnenschutz am Alexbad aufgerüstet wird. Zum einen hat das Gremium die Nachrüstung von Außenrollos an der westlichen und östlichen Fassade der "Gläsernen Mitte" zum Preis von rund 28 000 Euro (netto) beschlossen. Zudem sollen in die Glasfronten nachträglich vier motorische Oberlichter eingebaut werden. Sie sind mit etwa 17 500 Euro (netto) veranschlagt. Fenster in den Räumen der Fußpflege und eine Tür im Raum "Königswiese" im Alexbad werden zum Preis von knapp 14 000 Euro (netto) eingebaut. Des Weiteren stimmten die Räte der Beschaffung des Löschgruppenfahrzeugs LF 10 für die Feuerwehr Bad Alexandersbad zum Preis von rund 375 000 zu. Der Freistaat fördert das Projekt mit 85 000 Euro, der Landkreis steuert knapp 25 000 Euro zu.

Die Gemeinde hat den Wirtschaftsplan 2019 inklusive Erfolgsplan, Vermögensplan, Finanzplan und Stellenplan für die eigenbetriebsähnlichen Regiebetriebe - dazu zählen der EBR Technische Betriebe und das Gesundheitszentrum - abgesegnet. In diesem Jahr geht der Kurort von einem Gewinn in Höhe von 12 100 Euro aus. Im Vermögensplan ist eine Kreditaufnahme von 650 000 Euro vorgesehen. Durch das Darlehen sollen die technischen Betriebe dem Gesundheitszentrum die Kosten für die Leitungen, die beim Neubau des Alexanderplatzes entstanden sind, erstatten. In der Folge hat die Gemeinde den Haushalt für die eigenbetriebsähnlichen Regiebetriebe beschlossen.

Den kameralen Haushaltsplan 2019 mit dem Finanzplan 2018 bis 2022 beschlossen die Bürgervertreter bei der vorletzten Gemeinderatssitzung. Nach der Verabschiedung der Wirtschaftspläne 2019 der eigenbetriebsähnlichen Regiebetriebe konnte auch die Haushaltssatzung beschlossen werden. Das Zahlenwerk schließt mit 2,14 Millionen Euro im Verwaltungshaushalt und mit knapp 300 000 Euro im Vermögenshaushalt, wobei der Posten im Wesentlichen für den Erwerb des neuen Feuerwehrautos verwendet wird.

Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2017 zur Kenntnis genommen. Laut Kämmerei schließt der Verwaltungshaushalt mit einem Fehlbetrag von rund 43 000 Euro und der Vermögenshaushalt mit einem Überschuss von etwa 22 500 Euro.

Zudem wurden über- und außerplanmäßige Ausgaben der Jahresabrechnung 2017 genehmigt. Davon entfallen knapp 1,9 Millionen auf den Verwaltungshaushalt und rund 9500 Euro auf den Vermögenshaushalt. Die meisten der über- beziehungsweise außerplanmäßigen Ausgaben waren vom jeweiligen Deckungsring oder durch entsprechend hohe Einnahmen für diese Haushaltsstelle gedeckt.

Positiv hob Bürgermeister Peter Berek die Pressereise des Unternehmens Bayern Tourismus Marketing im Juli hervor. Im Juli hatte die Landesmarketing-Organisation der bayerischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft Journalisten aus Düsseldorf und München nach Bad Alexandersbad eingeladen, die sich durch das Gesundheitsangebot im Alexbad probieren durften. "Wir sind offensichtlich auf das Interesse der Medien gestoßen. In zweieinhalb Tagen konnten wir das Spektrum zeigen, das wir als Kurort abbilden können", sagte das Gemeindeoberhaupt.

Um die Justizvollzugsanstalt bauen zu können, muss die Stadt Marktredwitz den Bebauungsplan für das "Industriegebiet Rathaushütte" erweitern. Dieser Änderung haben die Räte zugestimmt, ebenso einer Bauleitplanung der Stadt Bayreuth. Ein Xxxl-Lutz- und einen Mömax-Möbelmarkt sollen sich auf einer Grünfläche im Bereich der ehemaligen Markgrafenkaserne an der Bindlacher Allee ansiedeln.

"Es ist möglich, dass dieses Vorhaben bedeutsame Wirkungen auf den Raum hat , weil es sein könnte, dass so viel Kaufkraft abgeschöpft wird, dass ein bestehender Möbelmarkt in einer umliegenden Gemeinde Existenzprobleme bekommt", erklärte VG-Geschäftsführer Bernhard Großkopf in der Sitzung.

Autor
Katharina Melzner

Katharina Melzner

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2019
18:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bau Bauanträge Bauleitplanung Baurecht Bebauungspläne Finanzplanung Grundstücke Stadträte und Gemeinderäte Städte Vermögenshaushalt
Bad Alexandersbad
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wohin führt der Weg des "Siebenstern"? Das war Thema bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Tröstau. Foto: Christian Schilling

02.07.2019

Was wird aus dem "Siebenstern"?

Das Areal in Tröstau ist beherrschendes Thema in einer Gemeinderatssitzung. Ein baldige Lösung ist bislang nicht in Sicht. » mehr

Auf dem ehemaligen Kasernen-Gelände könnte ein Großwohngebiet entstehen. Foto: Matthias Bäumler

04.09.2019

Mit reinem Gewissen ins Grüne

Seit Jahrzehnten betreibt die Stadt eine nachhaltige Flächenpolitik. Eine Statistik zeigt, dass sie dadurch bisher 37 Hektar Grund gespart hat. » mehr

Steine des Anstoßes: Weil diese Beton-Einfriedung eines Grundstücks nördlich des Wunsiedler Bahnhofsparks ohne Genehmigung erbaut wurde, soll ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet werden. Foto: Rainer Maier

19.07.2019

Schwarzbauer soll ein Bußgeld zahlen

Die Stadträte sind empört über das eigenmächtige Vorgehen beim Mauerbau von Wunsiedel. Die Beton-Einfriedung genehmigen sie nachträglich dennoch - mit strengen Auflagen. » mehr

Soll mit Fördergeldern aus einem Sonderprogramm des Freistaats saniert werden: das Stadtbad am Weißenstädter Campingplatz. Foto: Rainer Maier

01.08.2019

Weißenstadt saniert sein Stadtbad

Der Stadtrat will einen neuen Fördertopf nutzen. Dafür ist eine schnelle Antragstellung nötig. » mehr

30 Fenster müssen an dieser Seite der Schule erneuert werden. Die Fenster in Werkräumen sind noch in Ordnung, der Graben davor soll breiter werden und in der Mitte Platz für ein "grünes Klassenzimmer" bieten. Die Aula (hinten) bekommt ein neues Dach.	Foto: Gerd Pöhlmann

17.04.2019

Zeit drängt für Schulsanierung

Die Arbeiten sollen in den Sommerferien beginnen. Allerdings hat der Thiersheimer Gemeinderat noch keine Aufträge vergeben können. Die Architekten sind im Verzug. » mehr

Noch liegen das Betriebsgebäude und das Sportgelände des ehemaligen SV Bad Alexandersbad im Dornröschenschlaf. Nach dem Willen der Gemeinde soll dort ein Feriendorf entstehen. Foto: Christian Schilling

11.09.2019

Oase der Erholung statt Sportgelände

Der Fußballplatz des ehemaligen SV Bad Alexandersbad liegt brach. Die Gemeinde plant hier nun ein Feriendorf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall bei Weißdorf: Auto stößt gegen Motorrad Weißdorf

B 289: Motorrad rast frontal in Gegenverkehr | 18.09.2019 Weißdorf
» 15 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor
Katharina Melzner

Katharina Melzner

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2019
18:02 Uhr



^