Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Fichtelgebirge

Kinder erleben Natur grenzenlos

Die Vielfalt entdecken und schützen ist das Thema eines deutsch-tschechischen Projekts. Dahinter steht die Ökologische Bildungsstätte Burg Hohenberg.



Gemeinsam erkundeten deutsche und tschechische Kinder die Natur. Foto: pr.
Gemeinsam erkundeten deutsche und tschechische Kinder die Natur. Foto: pr.  

Hohenberg - "Raus in die Natur, Vielfalt erleben" - unter diesem Motto haben sich in den vergangenen Monaten insgesamt drei deutsche und zwei tschechische Schulklassen zu gemeinsamen Schullandheimaufenthalten getroffen. Die Organisation lag in den Händen der Ökologischen Bildungsstätte (Öbi) Burg Hohenberg.

So trafen sich Schüler der Johann-Georg-August-Wirth-Realschule Hof mit Schülern der Základní škola Žlutice. Viertklässler der Grundschule Marktleuthen und Schüler der Milíkov-Grundschule aus Prag verbrachten einen gemeinsamen Aufenthalt im Schullandheim Weißenstadt. Den Abschluss bildete eine Woche mit Schülern der Johann-Georg-August-Wirth-Realschule Hof im Schullandheim Wunsiedel.

Den Kindern und Jugendlichen die Biodiversität der heimischen Lebensräume Wald, Wasser und Wiese und deren Bedeutung für die Existenz des Menschen begreifbar zu machen, sei das Herzensanliegen der Begegnungswochen, heißt es in der Mitteilung der Öbi.

"Ohne den Sauerstoff, den uns die Bäume beim Wunderwerk Photosynthese schenken, könnten wir nicht existieren", lernten die Kinder. Sauberes Trinkwasser benötige eine intakte Natur. Ohne die Bestäubungsleistung von Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlingen gäbe es nicht nur keine bunten Blumenwiesen, sondern auch viele Lebensmittel nicht mehr. Mit seinem Konsumverhalten nehme der Mensch Einfluss auf den Lebensraum der Insekten.

Die Umwelt war das eine Thema, die jeweils fremde Kultur und Sprache etwas näher zu bringen und erste freundschaftliche Kontakte zwischen deutschen und tschechischen Schülern zu fördern, das andere. So gab es ein umfangreiches Programm mit Sprachanimation, Kooperationsspielen und Ausflügen nach Tschechien. Wichtig sei dem Team der Öbi, den Schülern immer wieder Naturerlebnisse mit allen Sinnen zu ermöglichen und viel in der Natur unterwegs zu sein. Wanderungen zum Felsenlaybrinth auf der Luisenburg gehören deshalb ebenso zum Programm wie Wald- und Wiesenexkursionen.

Finanziell unterstützen das Bayerische Umweltministeriums und der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds das Projekt. Die Ökologische Bildungsstätte ist Träger des Qualitätssiegels "Umweltbildung.Bayern".

Für das Kalenderjahr 2020 bietet die Öbi wieder Begegnungswochen für Schulklassen an. Das Programm richtet sich an Schulklassen der Jahrgangsstufen 4 bis 9. Anfragen für freie Termine sind unter Christina.Buchwald@oekoburg.de und 09233/716055 möglich.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 09. 2019
18:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Biodiversität Grundschule Marktleuthen Grundschulen Johann-Georg-August-Wirth-Realschule Sauberes Trinkwasser Schulklassen Schülerinnen und Schüler Viertklässler
95352 Hohenberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf dem neuen Sozialtrakt der Schulturnhalle in Tröstau bringen die Dachdecker derzeit die Dämmung auf und dichten das Flachdach ab. Mitte Oktober soll die Generalsanierung der Halle abgeschlossen sein. Foto: Rainer Maier

21.08.2019

Sanierte Schulturnhalle ist bald fertig

Die Mädchen und Jungen der Kösseine-Schule Tröstau-Nagel können das Gebäude ab Mitte Oktober wieder nutzen. Dann ist das 1,5-Millionen-Euro-Projekt abgeschlossen. » mehr

Bis 2021 wird das Weißenstädter Schullandheim komplett saniert sein und über einen Erweiterungsbau verfügen. Darüber freuen sich (von links): Landrat Dr. Karl Döhler, der Vorsitzende des Schullandheimwerks Stephan Doerfler, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, der zweite Bürgermeister von Weißenstadt Holger Grießhammer, Architektin Ruth Schwarzmeier und der zweite Vorsitzende des Schullandheimwerks Alexander Wunsch. Foto: Florian Miedl

06.10.2019

Platz für Schüler aus ganz Deutschland

Das Schullandheim in Weißenstadt wird größer. Allein im vergangenen Jahr haben knapp 11 000 Jugendliche hier interessante Tage verbracht. » mehr

Das "Passt"-Team des Jugendamtes steht allen Grundschulen im Landkreis zur Verfügung (von links): Jugendamtsleiterin Sandra Wurzel, Sebastian Thoma, Jasmin Meier, Chris Huber und Kathleen Rödel. Foto: pr.

30.10.2019

Helfer in Grundschulen kommen gut an

Ein Team des Wunsiedler Jugendamtes unterstützt seit einem Jahr Lehrer. Auch andere Landkreise interessieren sich für das bayernweit einzigartige Projekt. » mehr

Ein junger Afrikaner, der aus seiner Heimat geflohen ist, erzählte den Jungen und Mädchen in der Wunsiedler Mittelschule seine Geschichte. Foto: pr.

04.06.2019

Flüchtlinge erzählen ihre Geschichte

Einen ganz ungewöhnlichen Tag erleben die Kinder der siebten Klassen der Wunsiedler Mittelschule: die Auftaktveranstalung des Projekts "Interkultureller Dialog". » mehr

Wer Kinder mit zu Festivals nimmt, sollte Ohrenschützer nicht vergessen. Auch beim Sticky-Fingers-Konzert in Brand bei Marktredwitz waren mehrere Kinder unter den Festivalbesuchern.

07.08.2019

Kinder auf Konzerten: Lockerung im Jugendschutz polarisiert

Auch Kinder, die jünger als sechs Jahre sind, dürfen nun Konzerte besuchen. Das stößt nicht bei allen Räten im Jugendhilfeausschuss auf Begeisterung. » mehr

Timo Holub und Sebastian Röder (von links) sind mittlerweile ein fester Teil der Stammes-Familie. Das Vertrauen der Einheimischen ist ihnen sicher.	Fotos: Lakita

18.06.2019

"LaKiTa"-Hilfsprojekte retten Leben

Zwei Großprojekte des Vereins "Lachende Kinder Tansania" stehen kurz vor dem Abschluss. Schon jetzt lässt das Erreichte viele Kinderherzen in Tansania höher schlagen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eröffnung des Digitalen Gründungszentrums Hof

Gründerzentrum "Einstein 1" wird eingeweiht | 14.11.2019 Hof
» 30 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 09. 2019
18:08 Uhr



^