Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Fichtelgebirge

Harley-Fahrer statt Bahn-Kunden

Der alte Bahnhof in Röslau wird voraussichtlich das neue Vereinsheim der Grave Diggers aus Wunsiedel. Sie ersteigern für 30.000 Euro Gebäude und Grundstück.



Ein Vertreter der Grave-Diggers aus Wunsiedel hat das ehemalige Röslauer Bahnhofsgebäude ersteigert. Foto: David Trott
Ein Vertreter der Grave-Diggers aus Wunsiedel hat das ehemalige Röslauer Bahnhofsgebäude ersteigert. Foto: David Trott  

Röslau/Berlin - Das alte Bahnhof-Empfangsgebäude in Röslau, an dem schon länger keine Züge mehr halten, könnte in absehbarer Zeit das Vereinsheim des Grave-Diggers-Motorradclubs Wunsiedel werden. Es wurde am Samstag in Berlin bei einer öffentlichen Auktion in Berlin für 30 000 Euro versteigert. Der Meistbietende, der im Saal anwesend war, sagte, dass es den Harley-Davidson-Fahrern als Domizil dienen solle.

Er gehöre zum Vorstand, wolle seinen Namen aber nicht verraten, sagte der Mann mit dem langen Bart und einem schwarzem T-Shirt, auf das der Vereinsname gedruckt war. Die Grave Diggers seien ein "klassischer Motorradclub" mit derzeit zehn Mitgliedern, die alle eine Harley fahren. Man habe seit Jahren in Wunsiedel nach einem Vereinsheim gesucht, allerdings ohne Erfolg. Der Bahnhof in Röslau sei ländlich gelegen, wenn es mal lauter wird, störe das keinen.

Der einzige Mieter, der in dem Haus noch wohne, ziehe demnächst aus - das habe er vom Auktionshaus erfahren. Er habe den Bahnhof jetzt erworben und wolle ihn später dem Verein zur Verfügung stellen, sagt der Mann außerdem. Es dauere "auf jeden Fall ein Jahr", bis der Verein in das dreigeschossige Gebäude mit rund 2200 Quadratmetern Grundstücksfläche ziehen könnte.

Im Versteigerungssaal, dem Auditorium der Hertie School of Governance an der Berliner Friedrichstraße, waren kaum noch Mitbieter im Saal anwesend. Der Röslauer Bahnhof war als Nummer 59 von insgesamt 67 Immobilien aufgerufen worden, entsprechend hatten sich die ursprünglich voll besetzten Stuhlreihen deutlich geleert. Lediglich ein anderer Telefonbieter hatte noch Interesse, für ihn hob ein Mitarbeiter des Auktionshauses jeweils die Bieterkarte. Vom Mindestgebot von 26 000 Euro entfernte sich der Kaufpreis letztlich nicht sehr weit. Bei 30 000 Euro ließ Auktionator Rene Silva den Hammer zum dritten Mal auf das Pult knallen. Vertrag geschlossen, Objekt verkauft.

Der Bahnhof in Röslau war dabei ein echtes Schnäppchen, verglichen mit zwei anderen Häusern, die das defizitäre Transportunternehmen über das Auktionshaus Karhausen versteigern ließ. Das Gebäude in Hochheim am Main (Hessen), wo die S-Bahn nach Wiesbaden und Frankfurt/Main fährt, ging für sagenhafte 304 000 Euro weg, das Mindestgebot hatte bei 69 000 Euro gelegen. Und für den alten Bahnhof in Meudt (Rheinland-Pfalz), wo die Bahnstrecke seit 1981 nur noch von Güterzügen genutzt wird, steigerten sich mehrere Bieter von 14 500 auf 101 000 Euro hoch.

Auch ein weiteres bahneigenes Grundstück aus der Region kam am Samstag unter den Hammer. Für rund 4200 Quadratmeter an der Leupoldsgrüner Straße in Selbitz, bebaut mit einer Güterhalle und direkt neben den Schienen gelegen, wurden 21 000 Euro bezahlt - hier hatten acht Bieter beim Mindestpreis von 4500 Euro mitgesteigert.

Autor

Ingmar Höfgen
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
18:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auktionshäuser Bahnhöfe Friedrichstraße Gebäude Güterzüge Hertie School of Governance Kaufpreise Motorradclubs S-Bahn Transportunternehmen Züge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Heidi Schrögel und Präventionsbeauftragter Manfred Ludwig von der Bundespolizei Selb informieren die Schüler über die Gefahren am Gleis. Foto: David Trott

11.09.2019

Bundespolizei begrüßt die Bahn-Neulinge

Für viele Kinder ist der Zug ein Teil des täglichen Schulweges. Beamte aus Selb informieren die Schüler über die Gefahren am Gleis und bauen reichlich Vertrauen auf. » mehr

Nach Ende des Streiks fuhren wieder mehr Züge. Foto: Matthias Bäumler

10.12.2018

Chaos in den Morgenstunden

Der Bahnstreik wirkt sich auch auf Marktredwitz aus. Im Otto-Hahn-Gymnasium fehlen zunächst 40 Schüler, die Mittelschule muss auf einen Ausflug nach Bayreuth verzichten. » mehr

15.11.2019

Wer warf den Rollstuhl aufs Gleisbett?

Einen Rollstuhl haben Unbekannte am Bahnhof Marktredwitz auf die Schienen geworfen. Jetzt ermittelt die Polizei. » mehr

Die Arbeiten am Grafenreuther Dorfgemeinschaftshaus sind fast fertig. Bürgermeister Bernd Hofmann und Architekt Gerhard Plaß (rechts) freuen sich über den zeitgemäßen Treffpunkt für das geschichtsträchtige Dorf. Fotos: Lyda

14.11.2019

Dorfhaus erhält neues Innenleben

Der Dorftreffpunkt in Grafenreuth erhält allerlei Neuerungen. 200 000 Euro hat die Sanierung der ehemaligen Schule gekostet. » mehr

Täuschend echt sehen die großen Rohre aus, die eigens für den Dreh in den Kellern der Arzberger Bergbräu verlegt worden sind. Und dennoch sind sie nur aus Plastik. Bürgermeister Stefan Göcking sowie die Produzentinnen Skady Lis und Minu Barati (hinten) sind von der Präzisionsarbeit der Szenenbildner begeistert. Foto: Florian Miedl

08.11.2019

Aus der Bergbräu wird ein Wasserwerk

Das Film-Team für "Plan A" dreht auch in Arzberg. Die Produzentinnen freuen sich über die herzliche Aufnahme und die gute Unterstützung. » mehr

Ein Sorgenkind: Nach dem Weggang des vorläufig letzten Pächters der Theatergastronomie gibt es mittlerweile zwei Bewerbungen für eine Nachfolge von Matthias Prechtl.	Foto: Florian Miedl

05.11.2019

Beck wähnt Wunsiedel auf gutem Kurs

Schulen, Kindergärten und die Finanzen. Der Bürgermeister sieht in seiner letzten Bürgerversammlung in der Stadt viele Lichtblicke. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Ingmar Höfgen

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
18:20 Uhr



^