Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Fichtelgebirge

Bereit für den großen Sprung

Nach rund zwei Jahren Engagement des mittlerweile 13 Jahre alten Wunsiedlers Jonas Thoma und seiner Mitstreiter ist am Samstag der Traum aller Wunsiedler Biker wahr geworden: Die neue Pumptrack-Anlage am Burgermühlweiherplatz ist eingeweiht.



Hochbetrieb herrschte gleich am Samstag auf der neuen Pumptrack-Anlage am Burgermühlweiherplatz. Fotos: Florian Miedl
Hochbetrieb herrschte gleich am Samstag auf der neuen Pumptrack-Anlage am Burgermühlweiherplatz. Fotos: Florian Miedl  

Bürgermeister Karl-Willi Beck gratulierte Jonas bei der Eröffnung zu seinem Erfolg. Viele hätten das Projekt unterstützt. Nun habe man noch einmal 2500 Euro mit der Stiftung "Gemeinnütziges Fichtelgebirge" an Zuwendungen beschlossen, sagte der Bürgermeister. "Du kannst stolz darauf sein, was du seit der ersten Projektvorstellung im Stadtrat bewegt hast", sagte er zu Jonas Thoma. Man könne auch als Stadt stolz sein, solche jungen Menschen mit Träumen und Ideen zu haben.

Nach knapp zwei Jahren stand im Sommer 2019 endlich die Finanzierung. Innerhalb von nur einer Woche wurde mit tatkräftiger Hilfe von Jonas und weiteren Jugendlichen unter Anleitung einer Fachfirma die Pumptrack-Anlage im Rahmen eines Workcamps des Wunsiedler Ferienprogramms detailliert geplant und gebaut. Außerdem lernten die Jugendlichen, wie sie Ausbesserungsarbeiten selbst erledigen können.

Nun steht die öffentliche Anlage allen Bike-Enthusiasten zur Verfügung. Zum Dank gab es für das Stadtoberhaupt ein schickes T-Shirt vom Förderverein. Vorsitzende Jasmin Thoma dankte auch allen Spendern und Unterstützern, allen voran der Oberfrankenstiftung und der Sparkasse. "Alleine hätten wir das nicht geschafft." Nach einem Segen der Geistlichkeit und dem symbolischen Durchschneiden des roten Bandes herrschte auf der Anlage Hochbetrieb, auch wenn es zwischendurch einen kräftigen Schauer gab.

Dirtjump-Profi Lukas Knopf aus Chemnitz zeigte sein Können, außerdem gab es mit Hüpfburg, Tombola, Foodtrucks und Süßigkeitenstand ein attraktives Rahmenprogramm. Mit Leihrädern konnte jeder die Anlage gleich selbst ausprobieren.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
17:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Fördervereine Hilfe Karl-Willi Beck Kinder und Jugendliche Oberfrankenstiftung Spenderinnen und Spender Stadträte und Gemeinderäte Stiftungen Öffentlichkeit
Wunsiedel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Anna Föhst von der hochfränkischen Jugendhilfe-Gesellschaft "Die Gruppe" präsentierte die gesammelten Plus- und Kritikpunkte am Wunsiedler Jugendzentrum. Foto: Rainer Maier

14.10.2019

Junge Wunsiedler haben viele Wünsche

Die Jugendkonferenz im Juz zeigt einige Defizite auf. Die Mädchen und Jungen machen aber auch konkrete Vorschläge für Verbesserungen. » mehr

Alles eine Sache der Kommunikation: In der Wunsiedler Kommunalpolitik kommt es immer mal wieder zu harschen Vorwürfen, die Drohungen mit Anzeigen und Gegenanzeigen zur Folge haben.

18.10.2019

Stadtrat missbilligt Lügen-Vorwurf

Ein Artikel in der Frankenpost könnte zwei Anzeigen nach sich ziehen. Im Mittelpunkt steht der Wunsiedler Bunte-Liste-Stadtrat Rainer Schöffel. » mehr

Wird nach der Ablehnung des Baus einer Ortsumgehung ein "Kreisverkehr" mit nur je einer Zu- und Abfahrt bleiben: der 15 Jahre alte Kreisel nahe dem Holenbrunner Bahnhof. Foto: Rainer Maier

21.07.2019

Ortsumgehung Holenbrunn ist vom Tisch

Der Wunsiedler Stadtrat stimmt gegen das Projekt. 31 Jahre nach der ersten Planung ist der Straßenbau damit jetzt gestorben. » mehr

Interview: mit Bürgermeister Karl-Willi Beck

31.10.2019

"Ich liebe Beamten-Witze"

Im Alltag eines Bürgermeisters gibt es nicht viel zu lachen? Ganz so schlimm ist es auch wieder nicht - sogar in Wunsiedel herrscht im Rathaus viel Humor. » mehr

Interview: Der Initiator der Gruppierung "Große Landstadt Fichtelgebirge", Dr. Matthias Popp

18.09.2019

"Wir haben jetzt schon viel erreicht"

Die Gruppierung "Große Landstadt Fichtelgebirge" steht vor ihrer ersten Wahl. Matthias Popp bastelt an der Kandidatenliste und könnte sich darauf Karl-Willi Beck vorstellen. » mehr

Medaillen

20.09.2019

Wunsiedel will weg vom "Goldmedaillen-Image"

Wunsiedel ehrt immer wieder Bürger für besondere Leistungen. Vor Jahren ist sie dabei über das Ziel hinausgeschossen. Jetzt gibt es klare Regelungen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
17:16 Uhr



^