Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Fichtelgebirge

Prozess um Brandserie: Verteidiger will weitere Zeugen hören

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Brandstifter von Oberredwitz hat der Verteidiger des wegen versuchten Mordes in mehreren Fällen angeklagten Konrad P. beantragt, weitere Zeugen zu hören.



Brennendes Haus in Oberredwitz: Dieser Anblick verschaffte Konrad P. nach eigener Aussage sexuelle Lust.
Brennendes Haus in Oberredwitz: Dieser Anblick verschaffte Konrad P. nach eigener Aussage sexuelle Lust.   Foto: Feuerwehr Marktredwitz

Hof/Marktredwitz - Nach den Worten des Marktredwitzer Anwalts Dieter Pöhlmann sollen deren Aussagen untermauern, dass sein Mandant weder intellektuell noch motorisch in der Lage ist, derartige Taten auszuführen - zumindest nicht allein. "Jeder, der ihn näher kennt, wird bestätigen, dass der Angeklagte zwei linke Hände hat", sagte Pöhlmann.

Zudem traue niemand aus seinem Umfeld P. die Brandstiftungen zu. Der Verteidiger benannte mehrere Zeugen: frühere Arbeitskollegen, einen ehemaligen Arzt des Angeklagten und einen Sachverständigen. Pöhlmann beantragte, sie auf den nächsten Verhandlungstermin am 5. November zu laden. Die Strafkammer muss nun entscheiden, ob sie diesen Beweisanträgen folgt.

Werden weitere Zeugen befragt, könnte das den bereits verlängerten Prozess erneut hinauszögern. Das Verfahren, das seit 27. August vor dem Hofer Landgericht läuft, sollte am 21. November mit dem Urteilsspruch abgeschlossen werden. Bis dahin sind bislang aber nur noch ein Termin für die Beweisaufnahme (mit dem wichtigen Gutachten des forensischen Psychiaters Dr. Thomas Wenske) und ein Termin für die Plädoyers vorgesehen.

Lesen Sie hier die weiteren Artikel zur Brandserie in Marktredwitz >>>

Autor

Rainer Maier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 10. 2019
18:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angeklagte Brandserie Marktredwitz Brandstifter Brandstiftung Psychiater Strafkammern Zeugen Ärzte
Hof Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Angeklagte Konrad P. schweigt, während seine mutmaßlichen Opfer ihr Leid schildern. Foto: Rainer Maier

29.08.2019

Schreckensnächte in Oberredwitz

Wie durch ein Wunder sind die Opfer der Brandserien vom Frühjahr 2018 nicht schwer verletzt oder gar getötet worden. Beim Prozess schildern sie ihre Erlebnisse. » mehr

Lichterloh brannte das Reihenhaus in der Wegenerstraße. Archivfoto: Herbert Scharf

13.08.2019

Mutmaßlicher Feuerteufel vor Gericht

Ab 27. August muss sich Konrad P. vor dem Landgericht verantworten. Er wird beschuldigt, in Oberredwitz mehrere Brände gelegt zu haben. » mehr

Justitia gibt einem 36-jährigen Drogensüchtigen aus dem Kreis Wunsiedel eine letzte Chance. Symbolbild: dpa

17.05.2019

Flucht in geklautem Auto endet auf einer Wiese

Das Landgericht verurteilt einen Drogensüchtigen aus dem Kreis Wunsiedel zu fast vier Jahren Haft. Durch eine Vielzahl von Taten wollte er Geld zum Rauschgiftkauf beschaffen. » mehr

Neue Chefs im Amtsgericht Wunsiedel: Direktor Claus-Peter Riedelbauch (sitzend) und sein ständiger Vertreter Dietmar Burger. Foto: Herbert Scharf

17.09.2019

Neue Chefs im Amtsgericht

Die Chefsessel im Amtsgericht Wunsiedel sind wieder besetzt: Neuer Chef ist Claus-Peter Riedelbauch, sein Stellvertreter Dietmar Burger. » mehr

Ein Großaufgebot an Rettungskräften verhindert nach der Brandstiftung in Oberredwitz, dass die Flammen in dem dicht bebauten Gebiet auf andere Gebäude übergreifen.

17.07.2018

Weiterer Verdächtiger nach Brandserie?

Die Sonderkommission Oberredwitz ermittelt nach den Straftaten in Marktredwitz weiter. Es gibt Gerüchte, dass der inzwischen Inhaftierte nicht alleine war. » mehr

Gedächtnislücken nach Unfallflucht

12.11.2019

Gedächtnislücken nach Unfallflucht

Eine kurioser Vorfall mit hohem Schaden ist Gegenstand einer Verhandlung vor dem Amtsgericht in Wunsiedel. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Rainer Maier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 10. 2019
18:44 Uhr



^