Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Fichtelgebirge

Die Gemeinderats-Liste der FGW Röslau steht

Mindestens wieder vier Sitze zu bekommen, gerne auch mehr: So formuliert die Freie Wählergemeinschaft ihr Ziel für die Kommunalwahl im März.



Diese Röslauer stehen auf der Gemeinderatsliste der Freien Wählergemeinschaft unter dem Vorsitz von Heinrich Schubert (stehend, rechts). Als Spitzenkandidaten gehen erneut Arno Bescherer, Horst Wildenauer, Gabriele Neubert und Thorsten Strahberger ins Rennen (sitzend, von links).
Diese Röslauer stehen auf der Gemeinderatsliste der Freien Wählergemeinschaft unter dem Vorsitz von Heinrich Schubert (stehend, rechts). Als Spitzenkandidaten gehen erneut Arno Bescherer, Horst Wildenauer, Gabriele Neubert und Thorsten Strahberger ins Rennen (sitzend, von links).  

Röslau - Engagiert an einer positiven Entwicklung der Gemeinde Röslau mitzuwirken - darin sehe die Freie Wählergemeinschaft Röslau (FWG) ihre Aufgabe, betonte Vorsitzender Heinrich Schubert am Samstagabend im Gasthaus "Zur Laube". Hier hat das Team der FWG die Kandidatenliste für die Kommunalwahl am 15. März des kommenden Jahres einstimmig beschlossen. Aktuell ist die Fraktion mit Thorsten Strahberger, Gabriele Neubert, Horst Wildenauer sowie Arno Bescherer im Gemeinderat vertreten.

Die Kandidaten der Freien Wählergemeinschaft Röslau

Platz 1: Thorsten Strahberger, Sparkassenbetriebswirt, tätig im Hauptverwaltungs- und Finanzausschuss, im Kulturausschuss, im Rechnungsprüfungsausschuss sowie Verwaltungsrat im gKU Winterling Immobilien.

Platz 2: Gabriele Neubert, Förderlehrerin, Vorsitzende des Kulturausschuss, tätig im Rechnungsprüfungsausschuss und im Bauausschuss.

Platz 3: Horst Wildenauer, Schreinermeister, Vorsitzender des Bauausschusses, tätig im Grundstücks-, Land- und Fortswirtschaftsausschuss.

Platz 4: Arno Bescherer, selbstständiger Sanitär- und Heizungstechniker,

tätig im Bauausschuss, im Grundstücks-, Land- und Forstwirtschaftsausschuss sowie im Kulturausschuss

Platz 5 : Sonja Schubert

Platz 6:Patrick Haas

Platz 7 : Sarah Stark

Platz 8: Rainer Schubert

Platz 9: Anna Wänke

Platz 10: Rolf Rogler

Platz 11: Robert Hüttel

Platz 12: Thomas Robisch

Platz 13: Sandra Schindler

Platz 14: Beate Fisch

Platz 15: Stefan Hasselbacher

Platz 16: Nicole Gruhn

Platz 17: Sonja Siller

Platz 18: Reinhard Schmidt

Platz 19: Katharina Wesselow

Platz 20 : Helmut Rothenberger

Platz 21: Leonie Wunschel

Platz 22: Karsten Fisch

Platz 23: Karin Schmidt

Platz 24: Dr. Gregor Tilch

Platz 25: Sandra Wildenauer

Platz 26: Erhard Neubert

Platz 27: Heiko Rösner

Platz 28: Armin Grimm

Ersatzkandidaten: Elke Röbisch und Daniela Rösner


Schubert betonte, in den Grundsätzen der Freien Wählergemeinschaft Röslau sei eine unabhängige, kompetente und bürgernahe Kommunalpolitik fest verankert. "Alle unsere Mitglieder sind engagierte Bürgerinnen und Bürger, die an einer positiven Entwicklung der Gemeinde Röslau aktiv mitwirken. Sie spiegeln einen Querschnitt der Einwohner von Röslau wider, die ihre Lebenserfahrung, ihr Wissen und Können zum Wohl des Ortes einsetzen", erläuterte der Vorsitzende. Daher würden nicht Prinzipien in den Vordergrund gestellt, sondern die Interessen der Bürger und Bürgerinnen. "Ich habe schon im Jahr 2004 einen Antrag auf die Errichtung eines Aussichtsturm für unseren markanten Zwölf-Gipfel-Blick gestellt. Dieses Projekt wird auch im aktuellen Wahlprogramm weiter verfolgt", gab der Vorsitzende bekannt.

"Unser erklärtes Ziel ist: Wir wollen wieder mindestens vier Gemeinderäte stellen können, gerne auch mehr. Unsere Kandidaten verfügen über Sach-, Fach- und Ortskenntnis. Sie kümmern sich überwiegend ganztägig um Probleme und Anliegen in unserer Heimatgemeinde", sagt Schubert.

Auf der aktuellen Nominierungsliste stehen zwölf Damen und 16 Herren sowie zwei Damen als Ersatzleute. Die ersten vier Plätze belegen die jetzigen Gemeinderatsmitglieder.

Autor
Michael Meier

Michael Meier

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
17:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Freie Wähler Grundstücke Heinrich Immobilien Kommunalpolitik Kommunalwahlen Mitglieder Reinhard Schmidt Stadträte und Gemeinderäte Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nur ein Teil der 38 Kandidaten war bei der Nominierungsversammlung zugegen. Das Bild zeigt (von links) Richard Popp, Gerhard Kleineidam, Walter Strötz, Regina Oesterle, Walter Oesterle, Brigitte Hopf, Christine Schneider, Alexander Fuchs, Matthias Popp, Pavlos Ichtiaridis, Ulrich Horn und Bernhard Leutheußer.

22.12.2019

Matthias Popp will Landrat werden

Die Gruppierung Große Landstadt Fichtelgebirge stellt ihre Bewerber für den Stadtrat in Wunsiedel und für den Kreistag vor. Neue zweite Vorsitzende ist Christine Schneider. » mehr

Ein bunter Mix: Die Freien Wähler Wunsiedel haben in der Vitalscheune über ihre Stadtratsliste abgestimmt. Alexander Fuchs (oben, Dritter von links) tritt als Spitzenkandidat an, Roland Schöffel (auf der Treppe, Vierter von rechts) und Sabrina Becher (vorne, Zweite von links) folgen ihm auf den weiteren Plätzen. Foto: Michael Meier

15.01.2020

Freie Wähler wollen dritten Sitz

Alexander Fuchs führt die Liste für die Wahl des Stadtrats in Wunsiedel an. Einen eigenen Bürgermeisterkandidaten hat die Gruppierung nicht. » mehr

Die Mitglieder der Senioren-Union Fichtelgebirge mit ihrem Vorsitzenden Willi Müller in der Sankt-Ägidien-Kirche in Thiersheim. Foto: Adolf Ladenburger

11.12.2019

Andacht und Ausblick

Die Senioren der CSU Fichtelgebirge treffen sich zum Adventsgottesdienst. Bei einer Feier dankt Vorsitzender Müller für den Zusammenhalt. » mehr

Thomas Miksch (Dritter von links mit Freie-Wähler-Schild) will Bürgermeister in Weißenstadt werden.	Foto: pr.

15.12.2019

Noch ein Kandidat für Weißenstadt

Thomas Miksch will Bürgermeister des Kurorts werden. Der 59-Jährige geht für die Freien Wähler ins Rennen, die wieder mehr Sitze im Stadtrat holen wollen. » mehr

Bei der Ehrung der drei Politiker in Bayreuth (von links): Landrat Dr. Karl Döhler, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Horst Geißel mit Ehefrau Christa, das Ehepaar Ingrid und Klaus Haussel, der dritte Selber Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten, Rudolf Pruchnow, der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel und Sibylle Pruchnow.	Foto: W. Traßl

26.11.2019

Hohe Ehrung für Geißel, Haussel und Pruchnow

Die drei Politiker bekommen die kommunale Verdienstmedaille in Bronze. Regierungspräsidentin Piwernetz verleiht die Ehrung in Bayreuth. » mehr

Dr. Kathrin Heinl (vorne Mitte) führt die CSU-Liste in Thierstein an. Ortsvorsitzender Florian Schörner (rechts) und Landratskandidat Peter Berek (links) stärken ihr den Rücken. Foto: Peter Pirner

09.12.2019

Mischung aus neuen und bewährten Kräften

Die CSU Thierstein wählt ihre Kandidaten für den Gemeinderat. Die Liste führt Dr. Kathrin Heinl an. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochzeitsmesse im Porzellanikon

Hochzeitsmesse im Porzellanikon | 19.01.2020 Selb
» 10 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor
Michael Meier

Michael Meier

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
17:26 Uhr



^