Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Fichtelgebirge

Mit Lego-Bausteinen Programmieren lernen

Robotik-Unterricht bieten heute schon Grundschulen im Landreis Wunsiedel an. Die Arbeitsgemeinschaft der Industrie Hochfranken spendet dafür Geräte.



Über die Lern-Roboter, die die AGI- Vorsitzenden Peter Schreyer (Zweiter von rechts) und Thomas Regnet (Dritter von rechts) übergaben, freuten sich Schulamtsdirektor Günter Tauber (links) sowie die Grundschulleiter und die Schüler.	Foto: Herrbert Scharf
Über die Lern-Roboter, die die AGI- Vorsitzenden Peter Schreyer (Zweiter von rechts) und Thomas Regnet (Dritter von rechts) übergaben, freuten sich Schulamtsdirektor Günter Tauber (links) sowie die Grundschulleiter und die Schüler. Foto: Herrbert Scharf  

Wunsiedel/Marktredwitz - Programmierkunst, Englischkenntnisse und Teamgeist: Diese Eigenschaften sind aktuell im Berufsleben sehr gefragt und für Arbeitgeber und Arbeitnehmer im gleichen Maß dringend notwendig. Die Grundlagen dafür vermittelt der Robotik-Unterricht an den Grundschulen, der die Lust am Tüfteln fördern soll.

Aus diesem Grund, erklärte Thomas Regnet, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Industrie Hochfranken (AGI), habe sich der Vorstand der AGI zu einer Spende für die Grundschulen im Landkreis Wunsiedel entschlossen. Da Corona seit längerem etliche gemeinsame Treffen und Aktionen erschwere, sei man bei der AGI übereingekommen, das eingesparte Geld für die Ausbildung des Nachwuchses anzulegen, sagte Regnet bei dem Übergabetermin in der Marktredwitzer Grundschule.

Der Wirtschaftsverband, dem rund 50 Unternehmen aus der Region angehören, spendiert nun Lern-Roboter von Lego, gesteuert per Bluetooth mit einem Tablet, für die Grundschulen in Marktredwitz, Kirchenlamitz, Selb und Thierstein-Höchstädt. Die Geräte haben insgesamt einen Wert von über 500 Euro.

Sind früheren Generationen noch die kleinen Legosteine ein Begriff, aus denen man spielerisch Häuser, Figuren oder Fahrzeuge bauen kann, so geht das im digitalen Zeitalter zwar auch noch mit Bausteinen, aber nicht nur aus Plastik, sondern auch in digitaler Form am PC.

Schulamtsdirektor Günter Tauber, der bei der Übergabe in der Marktredwitzer Grundschule neben den beiden Vorständen der AGI die Rektorinnen und Rektoren der vier Schulen begrüßen konnte, unterstrich, dass digitale Medien längst zum Alltag in den Schulen gehörten.

Schon in den ersten Klassen würden grundlegende Mechanismen des Programmierens vermittelt - natürlich in vereinfachter Form, betonte der Schulamtsdirektor. Die gespendeten Lern-Roboter eigneten sich gut, um Kindern und Jugendlichen das Programmieren nahezubringen und um ihnen Grundkonzepte zu zeigen. Hier könnten spielerisch reale Auswirkungen abstrakter Prozesse erfahren werden. Der Lego-Roboter helfe dabei, Problemlösungen zu erkennen, und stärke das logische Denken, sagte Tauber.

Nachdem ein Vertreter der Firma Lego erklärt hatte, wie das spielerische Lernen mit dem Lern-Robotern funktioniert, bedankten sich die Rektoren der bedachten Grundschulen für die Spende bei den AGI-Vertretern. Denn Lern-Roboter beschaffe der Schulträger nicht; sie stellten ein zusätzliches Lernmittel dar. Der Bedarf sei jedoch vorhanden - darüber waren sich alle einig.

Autor

Herbert Scharf
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 10. 2020
16:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Elektronische Medien und Internet Gerät Grundschulen Lernmittel und Lernmaterialien Programmierung Rektorinnen und Rektoren Schulamtsdirektorinnen und Schulamtsdirektoren Unternehmen Wirtschaftsverbände
Wunsiedel Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die jungen "Macher im Fichtelgebirge" 2020 (vorne, von links) Anton Sack, Daniel Gruber, Michaela Jobst und Valentin Rößler mit (hinten, von links) Landrat Peter Berek und dem Vorstand der Bürgerstiftung "Junges Fichtelgebirge" Johannes Herzog, Wilhelm Siemen und Rosemarie Döhler. Foto: Peter Pirner

06.10.2020

Bürgerstiftung ehrt die Top-Azubis

Michaela Jobst, Anton Sack, Daniel Gruber und Valentin Rößler überzeugen mit hervorragenden Leistungen und ehrenamtlichem Engagement. Dafür werden sie ausgezeichnet. » mehr

Zuwachs bekommen die Lehrerkollegien der Grund- und Mittelschulen im Landkreis Wunsiedel. Seminarrektorin Evi Raab, Schulrat German Gleißner, stellvertretender Landrat Roland Schöffel (erste Reihe von links) sowie Birgit Dick, die Vorsitzende des Personalrates, und Schulamtsdirektor Günter Tauber (von rechts) begrüßten die insgesamt 14 Lehramtsanwärter. Foto: Schulamt Wunsiedel

09.09.2020

Lehramtsanwärter legen Eid ab

14 junge Frauen und Männer treten an den Grund- und Mittelschulen im Landkreis ihren Dienst an. Stellvertretender Landrat Schöffel betont ihre große Verantwortung. » mehr

Singen ist zu Pandemie-Zeiten nicht erlaubt, aber rhythmische Übungen. Über Bildschirm zugeschaltet zeigt Lehrerin Jasmin Laub, wie es geht. Die Wunsiedler Mittelschüler folgen ihren Anweisungen. Team-Lehrkraft Franziska Ronz kümmert sich im Klassenzimmer darum, dass die Technik läuft und die Arbeitsmaterialien zur Verfügung stehen. Foto: Florian Miedl

16.10.2020

Unterricht analog und digital kombiniert

Studentin Franziska Ronz steht in der Wunsiedler Mittelschule im Klassenzimmer. Lehrerin Jasmin Laub ist Risiko-Patientin und schaltet sich deshalb von zu Hause aus zu. » mehr

Mutter Jasmin Thoma sitzt mit ihrer Tochter Marie über einem Schulbuch. Marie hat es mit ihren bunt bemalten "fichtel stones" bedeckt, damit der Wind nicht die Seiten umblättert. Foto: Peter Pirner

31.03.2020

Grundschul-Abitur schon in der Tasche

Was ändert sich in dieser besonderen Zeit für den Übertritt in eine weiterführende Schule? Schulleiter und Eltern geben Auskunft. » mehr

Lehrer-Mimik bleibt verborgen

04.09.2020

Lehrer-Mimik bleibt verborgen

Reihentests für Pädagogen, Team-Lehrkräfte als Ersatz für Kollegen der Risikogruppe und Aufarbeitung der Corona-Lücken: Im neuen Schuljahr läuft vieles anders als gewohnt. » mehr

Schon bald werden auch auf Rollatoren angewiesene Menschen auf guten Wegen entlang des Eisweihers laufen können. Foto: Florian Miedl

23.10.2020

Eisweiher wird Schmuckstück

Jetzt wird’s sportlich: Der Wunsiedler Stadtrat hat dem Plan für eine Seniorensport-Anlage im Naherholungsgebiet zugestimmt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlotsprengung in Naila

Schlotsprengung in Naila | 30.10.2020 Naila
» 12 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Icefighters Leipzig Selb

Selber Wölfe - Icefighters Leipzig | 30.10.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Herbert Scharf

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 10. 2020
16:00 Uhr



^