Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Hof

A9/Berg: Polizei findet 14 Kilogramm Marihuana

Gut 14 Kilogramm Rauschgift hat die Polizei am vergangenen Donnerstag bei Kontrollen an der Rastanlage Frankenwald aus dem Verkehr gezogen.



Berg/Vilshofen - In enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Hof und der niederbayerischen Polizei konnte die Polizei insgesamt sieben Personen festnehmen. Sie sitzen mittlerweile alle in Untersuchungshaft, teilt die Polizei mit.

Fahnder der Grenzpolizeigruppe bei der Verkehrspolizei Hof kontrollierten am vergangenen Donnerstag auf der Rastanlage Frankenwald einen geparkten VW Tiguan. Das teilt die Polizei am Mittwochnachmittag mit. Bei einem 23-jährigen Iraker und seiner 18-jährigen deutschen Begleiterin fanden die Beamten zunächst kleinere Mengen Cannabis. Das Pärchen war über eine Mitfahrgelegenheit in Leipzig zugestiegen. Während der eingehenden Durchsuchung des Autos fanden die Polizisten in der Tasche des 23-Jährigen etwa vier Kilogramm Marihuana. Die Fahnder stellten die Betäubungsmittel sicher und nahmen das Pärchen aus Leipzig vorläufig fest. Beamte des Fachkommissariats für Rauschgiftdelikte der Kripo Hof übernahmen daraufhin den Fall und leiteten aufgrund bekannt gewordener Bezüge nach Niederbayern umgehend Folgeermittlungen mit ihren Kollegen in Vilshofen ein.  

Im Zuge dessen nahmen die Polizei Vilshofen und die Kriminalpolizei Passau zwei Männer im Alter von 24 und 20 Jahren am Bahnhof in Vilshofen vorläufig fest. Die beiden warteten bereits auf die besagten vier Kilogramm Marihuana.

Weitere Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo Hof führten zu neuerlichen Festnahmen. Ein 46-jähriger Iraker, ein 22-jähriger Syrer und sein 26-jähriger Landsmann konnten mit einer weiteren Lieferung im Bereich der Rastanlage Frankenwald von Polizisten aus Hof und Selb dingfest gemacht werden. Im Auto des Trios aus Leipzig fanden sich zirka zehn Kilogramm Marihuana.

Gegen die sieben Festgenommenen ergingen auf Antrag der Staatsanwaltschaften Hof und Passau am vergangenen Freitag Untersuchungshaftbefehle. Sie sitzen nun in verschiedenen Justizvollzugsanstalten in Bayern ein und warten auf ihren Prozess.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 07. 2018
15:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahnder Marihuana Polizei Staatsanwaltschaft Hof (Saale) Untersuchungshaftbefehle VW VW Tiguan
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Marihuana - Symbolfoto Marihuana - Symbolfoto

28.09.2017

A9/Berg: 21-Jähriger schmuggelt ein Kilo Marihuana in Reisebus

Einen nicht alltäglichen Erfolg haben Fahnder der Verkehrspolizei Hof am Mittwochnachmittag an der Rastanlage Frankenwald erzielt. » mehr

Banden und Einzeltäter stehlen in deutschen Geschäften jedes Jahr Waren im Milliardenwert.

28.03.2018

Hof: Bewaffneter Ladendieb in Haft

Ein 27-Jähriger hat am Dienstagmorgen in einem Hofer Supermarkt in der Schleizer Straße mehrere Artikel gestohlen. Der Mann trug ein Messer bei sich. Die Polizei konnte den Täter festnehmen. Er sitzt nun in U-Haft. » mehr

Brand-Anschläge in und um Schauenstein Schauenstein

19.02.2018

Autos und Mülltonnen angezündet: Polizei fasst Brandstifter

Zur Brandserie in Berg und Schauenstein zeichnet sich ein Ermittlungserfolg ab: Die Polizei hat einen 19-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. » mehr

Polizeikontrolle

17.05.2017

Vier Kilogramm Marihuana im Gepäck und Amphetamin in der Unterhose

Rund vier Kilogramm Marihuana entdeckten am Montagmittag Schleierfahnder der Verkehrspolizei Hof bei einem 31-Jährigen. Der Mann ist inzwischen in Untersuchungshaft. » mehr

Ein Warndreieck

14.08.2018

Autokran stößt gegen Haus

Der Fahrer eines Autokrans ist mit seinem Gefährt in Töpen an einer Dachkante hängen geblieben. Sein Unfall hinderte ihn aber nicht daran, sich aus dem Staub zu machen. » mehr

Die Diebe waren in das umzäunte Gelände der Scherdel-Brauerei eingedrungen.

Aktualisiert am 10.07.2018

Hunderte Fässer bleiben verschwunden

Die Polizei verhaftet fünf Männer aus der Ukraine auf dem Hof der Scherdel-Brauerei. Weitere Täter entkommen bei Selbitz trotz Hubschraubereinsatz. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Miniserie "Arthurs Gesetz" Oberfranken

Die Region in Film und Fernsehen | 20.09.2018 Oberfranken
» 14 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

HofRegatta 2018 in Tauperlitz

HofRegatta 2018 in Tauperlitz | 17.09.2018 Tauperlitz
» 168 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 07. 2018
15:39 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".