Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Hof

Aiwanger besucht Stadt und Landkreis

Der Bundes- und Landesvorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, ist am Donnerstag, 22. Februar, zu Besuch in der Region.



Hubert Aiwanger
Hubert Aiwanger  

Hof - Er spricht über die Positionen der Freien Wähler, die aktuellen Themen und will das Gespräch mit den Bürgern vor Ort suchen, heißt es in der Mittelung. Der Kreisvorsitzende und Bezirkstagskandidat der Freien Wähler, Frank Stumpf aus Naila, erklärt dazu: "Nur vor Ort, im Landkreis Hof, können die Anliegen der Bürger aufgenommen werden, um sie in die Landtagsarbeit einfließen zu lassen."

Am 22. Februar wird Aiwanger unter anderem zu den Themen Straßenausbaubeiträge, dezentrale Energiewende, geplante HGÜ-Trassen und den ländlichen Raum sprechen. Die Bevölkerung ist hierfür ab 19.30 Uhr in das Hotel Falter in Hof herzlich eingeladen. Foto: Matthias Balk, dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2018
17:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Deutsche Presseagentur Frank Stumpf Freie Wähler Hubert Aiwanger Wähler
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kampf um die besten Köpfe beginnt

12.11.2017

Kampf um die besten Köpfe beginnt

Für die Freien Wähler war Hof lange Zeit ein weißer Fleck auf der Landkarte. Nun will die Partei in der Stadtpolitik angreifen. Nicht nur deshalb wird der Stadtrat künftig bunter. » mehr

Marode Straßen - hier ein Bild aus der Äußeren Bayreuther Straße in Hof - sind oft eine finanzielle Herausforderung für die Kommunen. Foto: Jochen Bake

07.01.2018

Wer soll das bezahlen?

Alle Gemeinden im Landkreis Hof regeln per Satzung die Straßenausbaubeiträge. Doch deren Tage scheinen gezählt. Die Politik brütet über Alternativen. » mehr

Hochfranken verliert drei Mandate Nachrichten sammeln, auch wenn sie wehtun: Die Bayern-SPD landete lediglich bei 15,5 Prozent; damit war Jörg Nürnberger auf Listenplatz 23 praktisch chancenlos - obwohl die Sozialdemokraten im Wahlkreis 22,1 Prozent holten.

24.09.2017

Hochfranken verliert drei Mandate

Bislang haben vier Parlamentarier die Region in Berlin vertreten, nun ist Hans-Peter Friedrich der einzige. Doch ist die Enttäuschung (fast) überall groß. » mehr

Das Stadion an der Ossecker Straße in Hof stellt mehrere Bezüge zum Leben von Hans Martin Grötsch her: Er war selbst Fußballer und hat auch den Trainerschein. Als Fußballfan ist er Vorsitzender des 1. FCN-Fanclubs Königstein. Außerdem wird er nach der Bundestagswahl hier im Hofer Stadion für seinen Job als Berufssoldat das Sportabzeichen ablegen. Foto: Manfred Köhler

17.09.2017

Der Pionier

Hans Martin Grötsch tritt als Bundestagskandidat für die Freien Wähler an. Er hat am Wahlprogramm mitgeschrieben und schätzt den direkten Kontakt zum Wähler. » mehr

Heike Fuchs verlässt "Franken"

19.09.2017

Wirbel um Heike Fuchs' Wechsel

Die frühere Hofer "Franken"-Stadträtin gehört nun zu den Freien Wählern. Kritik kommt aus der FAB. » mehr

Der Lebenshilfe-Chor singt mit großer Begeisterung; Chorleiterin Nina Franz spielt dazu Gitarre. Fotos: Kaupenjohann

04.02.2018

Lebensfreude als Grundprinzip

Die Offenen Hilfen der Lebenshilfe haben viel vor: Menschen mit und ohne Behinderung reisen, treiben Sport, musizieren - dank vieler Ehrenamtlicher. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rocker-Prozess Hof

Rocker-Prozess in Hof | 19.02.2018 Hof
» 6 Bilder ansehen

Your Stage Festival 2018

Your Stage Festival 2018 | 17.02.2018 Hof
» 107 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V.

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V. | 18.02.2018 Rosenheim
» 28 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2018
17:51 Uhr



^