Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Hof

Alles im Lot bei der SV Berg

In den Sparten Tischtennis und Laufen läuft es bei dem Verein bestens. Auch im geselligen Bereich lockt die SV ihre Mitglieder.



Treue Mitglieder des SV Berg (von links): Vorsitzender Thomas Frinzel, Reinhard Söll, Tobias Jakob, Klaus Vacklahovsky und stellvertretender Vorsitzender Thomas Behr.
Treue Mitglieder des SV Berg (von links): Vorsitzender Thomas Frinzel, Reinhard Söll, Tobias Jakob, Klaus Vacklahovsky und stellvertretender Vorsitzender Thomas Behr.  

Berg - Langjährige und verdiente Mitglieder hat die SV Berg während der Hauptversammlung ausgezeichnet. Zudem standen Wahlen an, bei denen die Mitglieder ihrem Vorstand das Vertrauen aussprachen.

Vorstandswahlen

Vorsitzender: Thomas Frinzel, stellvertretender Vorsitzender: Thomas Behr, Kassierer: Rudolf Höhne, Schriftführer: Mathias Kautsch, Kassenrevisoren: Klaus Leidel und Alexander Greim, Abteilungsleiter Tischtennis: Gerhard Fiedler, Langlauf: Reinhard Wolf, Stellvertreter Reinhardt Fröh, Jugendleiter Tischtennis: Thomas Wohlrab, Spielleiter Tischtennis: Helmut Fickenscher, Thomas Behr, Medienwart: Bernd Kiessling, Ausschussmitglieder: Werner Streitberger, Henry Sommermann, Alexander Greim, Holger Fischer


Zuvor gaben die Verantwortlichen ihre Berichte ab. Tischtennis-Abteilungsleiter Gerhard Fiedler berichtete von einem guten Jahr. Höhepunkt im Erwachsenenbereich war ihm zufolge der Meistertitel der dritten Mannschaft. Fiedler berichtet auch von der Strukturreform des Verbands, der er nur wenig Positives abgewinnen könne.

Jugendleiter Thomas Wohlrab dankte allen Helfern, Fahrern und Betreuern, ohne die der Jugendbereich sonst nicht so gut laufen würde. Die erste Jugend stieg in die neue Bezirksoberliga auf, wo sie aber einen schweren Stand habe. Erneut stark im Einzelbereich präsentierten sich Nico Fischer, Philina Greim und Nils Schlembach unter anderem mit einer Teilnahme an den bayerischen Meisterschaften.

Höhepunkt der Laufabteilung war der Berger Volkslauf mit fast 150 Teilnehmern. Erfreulicherweise konnte die Abteilung neben den Teilnahmen an Volksläufen auch bei der langanhaltenden Schönwetterlage zahlreiche Radtouren, Ein- und Mehrtagestouren, durchführen.

Vorsitzender Frinzel berichtet von einem stabilen Mitgliederstand und von weiteren Aktivitäten des Vereins. Unter anderem standen eine Wanderung an Himmelfahrt, ein Vereinsausflug, die Weihnachtsfeier sowie ein Jahresabschlusslauf der Laufabteilung auf dem Programm. Zudem beteiligt sich die SVB seit Jahren an der Kinderolympiade sowie dem Berger Wiesenfest.

Diese vielfältigen Angebote und Aktivitäten lobte Bürgermeisterin Patricia Rubner. Insbesondere für die Jugendarbeit bedankte sich Rubner bei allen Verantwortlichen. Zudem sagte sie, dass endlich auch die lang ersehnte Sanierung der Schulturnhalle nach einer Förderzusage angegangen werden kann.

Bei den Wahlen blieb alles beim Alten, lediglich im Ausschuss rückte Holger Fischer für Hannes Ebert nach.

Den Abschluss der Versammlung bildete die Ehrung langjähriger Mitglieder. Vorsitzender Frinzel freute sich, mit Tobias Jakob (25 Jahre Mitglied), Reinhard Söll (50 Jahre) und Klaus Vacklahovsky (60 Jahre) verdiente und immer noch aktive Mitglieder mit Ehrennadeln, Urkunden und Gutscheinen auszeichnen zu dürfen. Alle drei Geehrten sind oder waren jeweils in mindestens zwei Abteilungen der SV Berg aktiv.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 05. 2019
19:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berichte Bürgermeister und Oberbürgermeister Mitglieder Patricia Rubner Urkunden Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Berg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Straße von Bruck nach Bug muss bis zur Einfahrt in die Kreisstraße dringend erneuert werden. Die Gemeinde Berg plant die Sanierung für das Frühjahr 2020 ein.	Foto: Uwe von Dorn

16.05.2019

Berg geht marode Straße an

Die Straße von Bruck nach Bug muss komplett erneuert werden. Die Arbeiten sollen im Frühjahr 2020 beginnen - zusammen mit der Dorferneuerung. » mehr

Die Straße von Bruck nach Bug muss bis zur Einfahrt in die Kreisstraße dringend erneuert werden. Die Gemeinde Berg plant die Sanierung für das Frühjahr 2020 ein.	Foto: Uwe von Dorn

14.05.2019

Berg geht marode Straße an

Die Straße von Bruck nach Bug muss komplett erneuert werden. Die Arbeiten sollen im Frühjahr 2020 beginnen - zusammen mit der Dorferneuerung. » mehr

Der Vorstand der Überparteilichen Wählergemeinschaft (ÜWG) Berger Winkel hat sich neu formiert und verjüngt. Unser Bild zeigt (von links) Thomas Behr, Sebastian Kant, Werner Streitberger, Sabine Puchta, Rita Fickenscher, Christina Schiller, Ulrich Kant, Michael Grosch, Volker Ebert und Peter Rödel. Foto: Hüttner

22.04.2019

Thomas Behr führt die ÜWG

Berg - Neue Gesichter und eine neue Ämterbesetzung haben die Wahlen der Überparteilichen Wählergemeinschaft (ÜWG) Berger Winkel » mehr

Der Schlegelweg: in der Nacht ein dunkler Ort.	Foto: Köhler

11.04.2019

Gemeinderat berät über Beleuchtung im Schlegelweg

Der Schlegelweg in Berg soll besser ausgeleuchtet werden. Darüber hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung gesprochen. » mehr

Dach und Fassade der Turnhalle in Berg sollen gedämmt werden. Im Rahmen der Sanierung werden auch Fenster, Türen sowie Dusch- und Waschraum erneuert. Foto: Hüttner

14.11.2018

Sanierungspläne werden konkret

Für Turnhalle und Aula der Schule in Berg stellt die Regierung eine halbe Million Fördergelder in Aussicht. Jetzt gilt es schnell zu handeln. » mehr

Der Eingangsbereich und die Aula sowie die Turnhalle, die Grundschule und Montessori-Schule gemeinsam nutzen, sollen energetisch saniert werden. Unter anderem sollen die überdimensionalen Glasflächen verschwinden. Unser Bild zeigt den Eingangsbereich. Foto: Hüttner

17.03.2019

Weniger Glas, mehr Licht

Architekt Klaus Greim erklärt den Berger Räten, wie die Sanierung der Grundschule ablaufen soll. Bürgermeisterin Rubner appelliert eindringlich an die Regierung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand im Ängerlein in Kulmbach

Brand im Ängerlein in Kulmbach | 18.06.2019 Kulmbach
» 4 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 05. 2019
19:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".