Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

Hof

Aus dem Gemeinderat Köditz

Vier Anträge für Wohnhäuser Was Bauanträge angeht, war der Start ins neue Jahr für den Gemeinderat Köditz erfreulich.



Vier Anträge

für Wohnhäuser

Was Bauanträge angeht, war der Start ins neue Jahr für den Gemeinderat Köditz erfreulich. Vier Anträge für Wohnhausneubauten lagen dem Gemeinderat bei der ersten Sitzung in diesem Jahr vor; allen vier Anträgen erteilten die Räte das gemeindliche Einvernehmen. Ein Zweifamilienhaus soll in Brunn im Leitenweg 7 entstehen, ein Einfamilienhaus mit Garagen in Köditz in der Schützenstraße 9, ein Einfamilienhaus mit Carport in Joditz, Saaleblick 2, und ein Einfamilienhaus in Köditz im Eschenweg 3.

Keine Einwände gegen Überschwemmungsgebiet

Das Wasserwirtschaftsamt hatte im Jahr 2014 ein Überschwemmungsgebiet an der Saale vorläufig ausgewiesen. Nun möchte das Amt dieses Gebiet endgültig festlegen. Es ist ein Bereich von der Landkreisgrenze bei Brunnenthal bis zum Zusammentreffen mit der Saale an der Selbitz. Das Überschwemmungsgebiet erstreckt sich über Gebiete der Gemeinden Berg, Feilitzsch, Issigau, Köditz und Töpen. Wie Bürgermeister Matthias Beyer erläuterte, hat das Wasserwirtschaftsamt auch die Gemeinde Köditz um eine Stellungnahme gebeten für den Verlauf des Überschwemmungsgebietes von Brunnenthal bis zur Gemeindegrenze zu Berg. Mit verschiedenen Plänen zeigte Bürgermeister Beyer den Gemeinderäten, welche Bereiche jetzt im Falle eines "Jahrhundert-Hochwassers" als Überschwemmungsgebiete zur Verfügung stehen sollen. Gegenüber der vorläufigen Festlegung hat sich praktisch nichts geändert, nur das Feuerwehrhaus in Joditz liegt jetzt außerhalb des festzulegenden Überschwemmungsgebietes. Einstimmig folgte der Gemeinderat dem Vorschlag des Bürgermeisters, keine Einwände gegen die Planung des Wasserwirtschaftsamtes zu erheben.

Kein überdimensionierter Straßenausbau

Weiteres Thema war die Sanierung einer Teilstrecke der Gemeindeverbindungsstraße von Köditz nach Brunn. Bürgermeister Matthias Beyer erinnerte daran, dass das Planungsbüro Schnabel voriges Jahr bereits die Kosten dafür ermittelt hat: 50 000 Euro für den Straßenabschnitt von der Seebühlstraße bis zur Brücke über den Steinbach und 90 000 Euro für weitere 380 Meter von der Brücke aus in Richtung Brunn. Um Fördermittel zu erhalten, müsste die Straße bis Brunn eine Breite von 5,00 Metern haben, dazu auch rechts und links befahrbare Bankette in einer Breite von 1,50 Metern; zudem müssten die Kurven begradigt werden. Insgesamt käme dann eine Vollsanierung auf Kosten von mehreren Millionen Euro. Auch bei einer Förderung käme so auf die Gemeinde ein Betrag zu, der ganz erheblich über den vom Büro Schnabel genannten 140 000 Euro liegen würde. Bürgermeister und Gemeinderat waren sich einig in der Auffassung, eine so kostspielige Vollsanierung zu vergessen. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, das Planungsbüro Schnabel zu beauftragen, die Ausschreibung für die im vergangenen Jahr vorgeschlagenen Arbeiten vorzubereiten. H.-D. N.

Autor

Hans-Dieter Nauck
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 01. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anträge Bauanträge Bürgermeister und Oberbürgermeister Einfamilienhäuser Joditz Pläne Stadträte und Gemeinderäte Wasserwirtschaftsämter Wohnhäuser Zweifamilienhäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
An der Förmitztalsperre wird auf dem Areal neben dem Betriebsgebäude des Wasserwirtschaftsamtes eine WC-Anlage für Freizeitsportler und Besucher entstehen. Archiv-Foto: Wasserwirtschaftsamt

18.12.2019

Schwarzenbach an der Saale: Suche nach dem Örtchen endet

An der Förmitztalsperre baut die Stadt Schwarzenbach ein behindertengerechtes Toilettenhaus. Über den Standort diskutieren die Mitglieder des Stadtrats kontrovers. » mehr

Den Anbau an ihr Feuerwehrgerätehaus muss die Gemeinde Köditz weitgehend aus der eigenen Tasche zahlen. Der Freistaat steuert 15 Prozent bei.	Foto: picture alliance/dpa

06.11.2019

Köditz: Magere Feuerwehrhaus-Förderung

Nur etwa 15 Prozent bekommt Köditz für die Erweiterung. Das findet der Bürgermeister "mehr als dürftig". » mehr

Die Freie Wählervereinigung Köditz hat ihre Bewerber für die Gemeinderatswahl nominiert. Ihr Bürgermeisterkandidat ist wieder Matthias Beyer (sitzend Mitte). Foto: Nauck

05.12.2019

Beyer soll im Köditzer Rathaus bleiben

Die Freie Wählergemeinschaft will den Bürgermeister in die vierte Amtszeit verhelfen. » mehr

Waldkindergärten sind im Kommen, nun ist in Schwarzenbach an der Saale einer geplant. Foto: Adobe Stock/iamjura

27.11.2019

Pädagogik unter Bäumen

Der Stadtrat in Schwarzenbach an der Saale räumt ein Hindernis für einen Waldkindergarten aus dem Weg. Einer ist mit dem Plan nicht einverstanden. » mehr

Noch nie gesehen aber gleich genutzt: Eine kleine Radler-Gruppe aus Hannover hat die "Insel Schultor" in der Hofer Ludwigstraße zu einer willkommenen Pause hergenommen - so, wie das bereits viele Hofer Passanten tun. Da die momentanen Inseln bewusst als temporäres Experiment angelegt sind, gilt: Anregungen, Rückmeldungen und Kritik sind willkommen per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@stadt-hof.de.	Foto: Thomas Neumann

28.08.2019

Verweilinseln: Stadträte monieren Uneinigkeit der Händler

Die Diskussion um die Verweilinseln hat den Hofer Stadtrat erreicht. Während die einen über die Inseln selbst sprechen möchten, greifen andere das Prozedere an. Und den Handel. » mehr

Abschiebegefängnis. Symbolfoto.

27.08.2019

Hof: Fichtner genehmigt Abschiebehaftanstalt

Vor zwei Wochen schon hat der OB auf Bitten des Staatlichen Bauamts grünes Licht für die Einrichtung gegeben. Nun wurden die Stadträte darüber informiert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsminister Scheuer in Rehau

Verkehrsminister Scheuer in Rehau | 21.01.2020 Rehau
» 59 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor

Hans-Dieter Nauck

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 01. 2020
00:00 Uhr



^