Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Hof

"Autozubehör und Treibstoff werden oft gestohlen"

Am Autohof Berg trifft sich die Welt. Hier werden Straftaten wie Diebstahl oder Tankbetrug begangen. Klaus Bernhardt, Leiter der Polizei Naila, erzählt über einen besonderen Ort.



Interview: mit Klaus Bernhardt, Leiter der Polizeiinspektion Naila
Interview: mit Klaus Bernhardt, Leiter der Polizeiinspektion Naila  

Herr Bernhardt, welche Arten von Straftaten hat die Polizei am Autohof Berg im vergangenen Jahr aufgedeckt?

Bei den Tätern handelt es sich nicht um ortsansässige Bürger, es sind in der Regel Durchreisende. Wir bearbeiten am Autohof überwiegend Kontrolldelikte aus dem Bereich der Betäubungsmittel- und Waffenkriminalität und Verstöße nach dem Aufenthaltsgesetz. Unter Kontrolldelikten versteht man Straftaten, die im Rahmen einer Polizeikontrolle aufgedeckt werden.

 

Gilt der Autohof Berg als Brennpunkt?

Insgesamt haben wir im Gemeindegebiet Berg im vergangenen Jahr 835 Straftaten festgestellt. Die überwiegende Anzahl dieser Taten ist den Tatorten Autohof Berg und Rastanlage Rudolphstein zuzuordnen. Neben den erwähnten jährlichen 450 Kontrolldelikten kommen auch noch rund 100 Tankbetrügereien und 50 Diebstähle dazu. Hauptsächlich werden Autozubehör und Treibstoff gestohlen.

 

Wie viele Straftaten wurden in der Gemeinde Berg selbst begangen - unabhängig von Autohof und Rastanlage?

Das waren rund 70 Straftaten. Es handelt sich dabei meist und kleine Diebstähle, Beleidigungen, Betrügereien und Körperverletzungen - zum Beispiel bei Raufereien oder auch innerhalb von Familien, hier spielt häusliche Gewalt eine Rolle.

 

Gibt es Straftaten, die typisch sind für den Autohof Berg?

Ohne Tankstelle würde es die jährlich rund 100 Tankbetrügereien nicht geben. Diese Tatgelegenheit ist damit typisch für den Autohof. Trotz Kameraüberwachung tanken die Täter und fahren einfach weiter. Oft wird das nicht gleich bemerkt, und Kollegen müssen dann später die Kameraaufzeichnungen durchgehen. Wenn wir die Leute erwischen, behaupten sie auch zum Beispiel, dass der Beifahrer nach dem Toilettenbesuch habe bezahlen wollen und es vergessen. Manchmal stimmt das vielleicht sogar.

 

Was spielt sich - abgesehen von solchen Vermögensdelikten - sonst noch ab?

Da der Autohof sehr oft von Lkw angefahren wird, kümmern wir uns natürlich auch um die Lenk- und Ruhezeiten. Vergangenes Jahr haben wir am Autohof 15 Verstöße geahndet. Hin und wieder gibt es Dieseldiebstähle aus Fahrzeugen, in denen der Fahrer gerade schläft.

 

Welche Straftaten kommen selten vor?

Eher selten sind Straftaten, wie sie in der Truckerszene als Gesprächsstoff kursieren, zum Beispiel Planenschlitzer. Davon hatten wir in den letzten Jahren nur einen Fall. Bei dieser weit verbreiteten Masche werden die Planen von Lastwägen aufgeschlitzt, um zu schauen, ob es was zu holen gibt.

 

Welche aktuellen Aufreger-Themen beschäftigen die Polizei in Zusammenhang mit dem Autohof Berg?

Wir sind fast täglich dort, um wild parkende Lastwagenfahrer zu beanstanden, sei es präventiv oder weil wir gerufen werden. Dieses bundesweite Problem geht auf das spärliche Angebot an kostenlosen Parkplätzen zurück, auf die vor allem osteuropäische Fahrer angewiesen sind. Hauptproblem sind oft die fehlenden Wendemöglichkeiten.

 

Warum?

Der Fahrer wird vom Navi auf einen Feldweg gelotst, wo er dann nicht weiter kommt und beim Rückwärtsfahren Schäden verursacht oder gar steckenbleibt. Aktuell arbeiten wir mit dem Landratsamt und der Gemeinde vor Ort darauf hin, die Beschilderung zu verbessern.

 

Außer der Polizeiinspektion Naila wachen dort auch die Bundespolizei, die Verkehrspolizei und der Zoll. Wie funktioniert die Zusammenarbeit?

Der Autohof fällt in die Zuständigkeit der Polizei Naila. Aber wenn die Verkehrspolizei auf der Autobahn kontrolliert und gründlicher nachschauen will, lotst sie die betroffenen Fahrer auf den Autohof. Das Gleiche gilt für die Bundespolizei, die im Grenzbereich bis zu 30 Kilometer weit zuständig ist. Dabei ergeben sich oft Synergieeffekte mit dem Zoll, der für Kontrollen seine Halle zur Verfügung stellt. Außerdem werden auch gemeinsame Buskontrollen durchgeführt. Ein konkretes Beispiel für die Zuständigkeiten lässt sich im Bereich der ausländerrechtlichen Verstöße nennen. Sind die Täter relativ zeitnah zur Kontrolle illegal eingereist, ist die Bundespolizei zuständig, sind sie schon länger im Land, dann die Polizeiinspektion Naila.

 

Autor

Manfred Köhler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 04. 2019
19:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autohof Berg Autozubehör Bundespolizei Diebstahl Polizei Verkehrspolizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fernfahrer Ronny Thiel isst nach dem Duschen schnell noch ein Schnitzel mit Salat.

29.03.2019

Autohof Berg: Diesel und Schnitzel für die Trucker

Der Autohof Berg ist ein Ort, der niemals richtig zur Ruhe kommt. Rund um die Uhr rollen hier Reisende und Fernfahrer an. » mehr

Riesenschäden durch Telefonbetrüger

09.04.2019

Riesenschäden durch Telefonbetrüger

Die Enkeltrick-Masche bereitet der Polizei immer mehr Sorgen. Insgesamt leben die Menschen im Landkreis aber sehr sicher. Einbrüche spielen derzeit kaum eine Rolle. » mehr

Zollamtmann Johannes Kopp ist Leiter der Kontrolleinheit Verkehrswege Selb. Foto: Köhler

14.04.2019

Den Schmugglern auf der Spur

Doppelte Böden und versteckte Tanks spüren die Mitarbeiter in der Zoll-Kontrollhalle am Autohof Berg auf. In der Halle herrscht ständig Betrieb. » mehr

Drahtzieher kommen ungeschoren davon

19.09.2018

Lkw geplündert: TV-Diebe in Hof vor Gericht

Nach einem spektakulären Diebstahl am Autohof Berg stehen zwei junge Männer vor Gericht. Eine Bande hatte TV-Geräte von einem Sattelzug gestohlen. » mehr

Sabine Kniebaum (links) und ihre langjährige Mitarbeiterin Doreen Löffler sind dank diverser Fernsehaufzeichnungen inzwischen bundesweit bekannt.

01.04.2019

Herrin über den Trucker-Treff

Sabine Kniebaum bietet im alten Autohof Truckern einen Treffpunkt mit Duschen und deftigem Essen. Sie weiß, wie die Fernfahrer-Szene tickt. » mehr

Die Polizei ermittelt an der Tankstelle in der Hofer Fabrikzeile.	Foto: news5/Fricke

Aktualisiert am 07.05.2019

Hof: 17-Jähriger überfällt Tankstelle

Schnell konnte die Polizei einen Überfall auf eine Hofer Tankstelle klären. Ein 17-Jähriger hat mit einer Softair-Waffe einen Mitarbeiter bedroht. Unterstützung hatte er von seinem 14-jährigen Freund. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Fridays for future Fotos 2

Fridays for Future in Kulmbach | 24.05.2019 Kulmbach
» 15 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Manfred Köhler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 04. 2019
19:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".