Topthemen: Zentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauHofer Filmtage 2017Gerch

Hof

Bald Halbzeit an der Südring-Brücke

Autofahrer brauchen in Hof weiterhin Geduld: Noch gut ein Jahr der Brückenbau am Hofer Südring dauern, damit der Verkehr auf der B15 wieder gut fließen kann.



Eine Spezial-Baufirma hebt einen Stahlbetonträger auf die beiden Widerlager der B 15-Brücke. Foto: Andreas Geißer
Eine Spezial-Baufirma hebt einen Stahlbetonträger auf die beiden Widerlager der B 15-Brücke. Foto: Andreas Geißer  

Hof - Ein eindrucksvolles Bild hat sich am vergangenen Samstag den Passanten und Autofahrern am Hofer Südring geboten: Eine Spezial-Baufirma hob mit einem Kran einen Stahlbetonträger auf die beiden Widerlager der B 15-Brücke. Für diese Maßnahme wurde der Südring bis Montagfrüh zwischen Eppenreuther Straße und Kösseinestraße gesperrt. Das ist auch der Grund dafür, warum der Neubau der verhältnismäßig kleinen Brücke insgesamt zwei Jahre in Anspruch nimmt und die Autofahrer sich noch eine Weile gedulden müssen.

"Da die Stadt Hof einer Vollsperrung des Südrings in diesem Bereich nicht zugestimmt hat, müssen die Bauarbeiten unter halbseitiger Sperrung erfolgen. Das hat eine längere Bauzeit zur Folge", erklärt Christoph Schultheiß auf Nachfrage. Er ist Abteilungsleiter der Abteilung Brückenbau am Staatlichen Bauamt Bayreuth. Eine Sperrung des Südrings sei in diesem Jahr auch nicht mehr notwendig.

Am 25. April dieses Jahres begann die 1,8 Millionen Euro teure Erneuerung der Brücke, die den Neubau von zwei Bauwerken im Zuge der Bundesstraße beinhaltet. Bis zum 22. Dezember soll der Bau des ersten Teils abgeschlossen sein.

Bisher haben die Baufirmen den ersten Teil der Brücke abgebrochen und die auf Bohrpfählen gegründeten neuen Widerlager erstellt. Als Nächstes wird die Platte über den Fertigteilträgern betoniert.

Nach Aushärtung der Fahrbahnplatte werden die Bauarbeiter die Abdichtung aufbringen und die Kappen betonieren sowie die Fahrbahn asphaltieren. Danach werden sie die Geländer und Schutzplanken montieren. "Die Arbeiten liegen im Zeitplan", sagt Schultheiß. Das zweite Bauwerk werde dann von April bis Dezember 2018 erneuert.

Da die Brücke in zwei Abschnitten gebaut wird, sperrte das Bauamt für den ersten Abschnitt die beiden Fahrstreifen der B 15 in Richtung Autobahn. Der Verkehr wird seit Anfang Mai jeweils einspurig über die beiden Fahrspuren in Gegenrichtung geleitet. Wenn dann im nächsten Jahr das zweite Teilbauwerk erneuert wird, wird der Verkehr über die jetzt im Bau befindliche Brücke geleitet.

Die B 15 ist ein wichtiger und viel befahrender Autobahn-Zubringer. Die marode Brücke aus dem Jahr 1969 entsprach nicht mehr heutigen Anforderungen und musste komplett erneuert werden. Das Bauwerk war stark beschädigt und unter wirtschaftlichen Aspekten nicht mehr sanierungsfähig.

Autor
Julia Ertel

Julia Ertel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2017
18:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Autofahrer Bauarbeiter Baubehörden Bauunternehmen Bauwerke (Architektur) Brücken Brückenbau
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit dem symbolischen Durchschneiden des Bandes erfolgte gestern Mittag die offizielle Verkehrsfreigabe der Oelsnitzbrücke in der Oberkotzauer Straße. Unser Bild zeigt (von links) Fachbereichsleiter Hoch- und Tiefbau, Grünanlagen der Stadt Hof Herbert Groh, Gernot Seifer von Setzpfandt, beratende Ingenieure Plauen, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Geschäftsführer der bauausführenden Firma WTU GmbH Weischlitzer Tiefbau u. Umweltschutz sowie Bert Neuber von der Stadt Hof. Foto: Sandra Hüttner

28.09.2017

Die Oelsnitzbrücke ist wieder frei

Der Verkehr auf der Brücke kann wieder rollen. Für die Anwohner bedeutet das kürzere Wege, aber auch mehr Verkehr. Das schürt Ängste. Harald Fichtner hält dagegen. » mehr

Die Baustelle Jahnstraße wirkt sich auf den Straßenverkehr im gesamten Stadtviertel - und auf der Hofer Hauptverkehrsachse - aus. Die Arbeiten mit Glasfaserkabeln und Gasleitung gestalten sich schwieriger als gedacht, so gehen die Akteure anders vor als ursprünglich geplant.	Foto: Jochen Bake

10.08.2017

Planänderung in der Jahnstraße

In zwei Wochen soll die Engstelle an der Ernst-Reuter-Straße verschwinden, die Asphaltierung der Jahnstraße zieht sich noch länger hin. Die Baufirma arbeitet mit Hochdruck. » mehr

Am 15. Mai beginnen hier die Arbeiten: Die Untere Steinerne Brücke steht ganz oben auf der Sanierungsliste der Stadt.	Fotos: Jochen Bake

08.11.2017

Untere steinerne Brücke kostet deutlich mehr

Massive Verzögerungen haben Anlieger und Stadträte in Hof schon schlucken müssen, nun kommen auch noch Mehrkosten hinzu. » mehr

Stadtdirektor Franz Pischel stellte in der Bürgerversammlung die Pläne für die neue Saalebrücke vor. Fotos: Thomas Neumann

11.10.2017

Stadt will nicht auf Bahn AG warten

Die Planungen für die neue Saalebrücke sollen zügig weitergehen. Eine Abstimmung zeigt, dass dies auch die Mehrheit der Bürger so sieht. » mehr

Wer von Moschendorf aus durch den Alsenberger Durchlass kommt, soll in drei Jahren schnurgeradeaus weiterfahren können - und dann über die Saale direkt zum Wartturmweg gelangen. Foto: Jochen Bake

26.09.2017

Stadtrat ebnet Weg für Brücke

Das Gremium schafft die grundsätzlichen Voraussetzungen für das Bauwerk. Allen Beteiligten ist klar, dass es hier um mehr geht als eine Verbindung. » mehr

Schwierig einsehbar, aber nur noch wenige Wochen lang ein Ärgernis: Die Saalebrücke in der Oberkotzauer Straße ist bis Ende Mai halbseitig gesperrt.

20.04.2017

Die Baustellen-Zeit hat begonnen

Seit einigen Tagen sehen Autofahrer wieder rot-weiß: Stadt und Stadtwerke haben die Tiefbau-Saison eingeläutet. Das sorgt auch im Stadtrat für Gespräche. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demokratiekonferenz in Hof

Demokratiekonferenz in Hof | 24.11.2017
» 10 Bilder ansehen

Blinde Date im Alten Bahnhof.JPG Hof

Blind Date im Alten Bahnhof | 18.11.2017 Hof
» 73 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Eisbären Regensburg 5:1 Selb

Selber Wölfe - Eisbären Regensburg 5:1 | 18.11.2017 Selb
» 24 Bilder ansehen

Autor
Julia Ertel

Julia Ertel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2017
18:54 Uhr



^