Lade Login-Box.
Topthemen: Die Bilder vom WochenendeVideo: Frankenwald-"Wandermarathon"Hof-GalerieStromtrasse durch die Region

Hof

Bayern unterstützt Bahn-Projekt

Der Freistaat kann das Projekt zur Analyse und Entwicklung des Schienenverkehrs ab Hof in Richtung Osteuropa mit 87.600 Euro fördern.



Der Hofer Landtagsabgeordnete Alexander König, stellvertretender Vorsitzender der CSU-Fraktion im bayerischen Landtag, hatte sich an Dr. Hans Reichhart, dem bayerischen Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, gewandt, um den Sachstand zum Förderantrag der Logistikagentur Oberfranken zu klären. Laut einer Mitteilung des Abgeordneten geht es darum, im Rahmen einer Studie zu ermitteln, welchen Anpassungsbedarf es gibt, um das bayerische Schienennetz ab Hof besser an den Wirtschaftsraum Osteuropa, das Baltikum und die Seidenstraße anzubinden. König unterstützt die Begründung des Staatsministeriums, wonach die weitere Verbesserung der Schienenanbindung Richtung Osteuropa und darüber hinaus von zentraler wirtschaftlicher Bedeutung für die gesamte Europäische Union, insbesondere auch für die Region Hof ist. Die Studie soll, so König, zu einer besseren strategischen Planung und Entwicklung internationaler Schienenkorridore speziell für den Güterverkehr beitragen. "Ein besser ausgebautes Schienennetz zu unseren östlichen Nachbarn ist vor allem für die Fortentwicklung des Güterverkehrszentrums Hof von zentraler Bedeutung", unterstreicht der CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König. Wie aus der Antwort des Staatsministers außerdem hervorgeht, sei die weitere Entwicklung der Schieneninfrastruktur maßgeblich, um die Ziele des Klimaschutzabkommens von Paris zu erreichen.

Die Gesamtkosten des Initialprojekts belaufen sich auf 146 000 Euro. Die Logistikagentur Oberfranken sowie Unternehmen beteiligen sich mit insgesamt 58 400 Euro an den Kosten. "Der Förderbescheid kann erst erteilt werden, sobald der Haushalt endgültig verabschiedet wurde", schreibt König.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 02. 2019
19:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Baltikum Bayerischer Landtag Entwicklung Güterverkehr Hans Reichhart Schienennetz Schienenverkehr
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sie haben die Wahl

08.03.2019

Sie haben die Wahl

Elternzeit, Bundeskanzlerin und Homeoffice: Viele Gegebenheiten haben ihren Ursprung in einer Entwicklung 1919. Nun geht es im Kulturkreis um 100 Jahre Frauenwahlrecht. » mehr

Die Elektrifizierung der Bahnstrecken ist eine der Forderungen in dem Sieben-Punkte-Plan der Unternehmerinitiativen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

21.03.2019

Landrat Bär hofft auf Elektrifizierung

Wie das Landratsamt mitteilt, hat Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart seitens des Freistaates Bayern beim Bund zehn Bahnstrecken für ein Sonderförderprogramm zur Elektrifizierung angemeldet. » mehr

Die frischgebackenen Kfz-Mechatroniker aus ganz Oberfranken haben in Kulmbach ihre Gesellenbriefe erhalten. Zahlreiche Ehrengäste feierten zusammen mit den jungen Facharbeitern. Fotos: Faltenbacher

30.03.2019

165 neue Profis in der automobilen Welt

Die Kfz-Innung spricht ihre Gesellen frei. Die frischgebackenen Mechatroniker gestalten nun den Wandel in der Automobilbranche mit. » mehr

Eine Fass-Sauna: So oder so ähnlich werden die Saunafässer aussehen, die am 12. Oktober am Untreusee platziert werden. Foto: tinadafortunata/Adobe Stock

23.01.2019

„Saunieren und schwimmen kombinieren“

Der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner lädt für Samstag, 12. Oktober, zum Saunieren ein - an den Untreusee. » mehr

Ruhe auf der Hof-Galerie-Baustelle: Seit Langem passiert hier nichts. Doch der Eindruck täuscht. Denn im Hintergrund geht es voran.	Foto: Ertel

18.03.2019

Deutliche Worte zur Hof-Galerie

Die Verzögerung des Baustarts bereitet Fichtner und den Räten Sorgen. Das Großprojekt und die Entwicklung der Kernstadt bergen Zündstoff. » mehr

Das Hoftex-Areal in der Schützenstraße ist nicht nur groß, sondern auch bedeutend für die Stadt. Deshalb wollen die Beteiligten unbedingt den richtigen Weg einschlagen, wenn es um die Zukunft geht.	Foto: Google Earth

17.03.2019

Bloß kein Wolkenkuckucksheim

Warten auf den nächsten Investor oder selber planen: Die Meinungen zur Entwicklung des Hoftex-Areals in der Schützenstraße gehen auseinander. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bayreuth

Bayreuth: Dachstuhl in Flammen | 18.04.2019 Bayreuth
» 8 Bilder ansehen

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb Selb

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb | 14.04.2019 Selb
» 82 Bilder ansehen

Nordic Walking Halbmarathon rund umd den Döbraberg

Nordic-Walking-Halbmarathon rund um den Döbraberg | 13.04.2019 Döbra
» 43 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 02. 2019
19:38 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".