Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Hof

Begleiter in schweren Stunden

Der Hofer Hospizverein bildet ehrenamtliche Helfer für die Begleitung sterbender Menschen aus. Im September beginnt wieder ein Kurs.



Die diesjährigen Absolventinnen des Hospizarbeit-Kurses mit ihren Ausbildern.
Die diesjährigen Absolventinnen des Hospizarbeit-Kurses mit ihren Ausbildern.  

Hof - Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vorbereitungskurses zur ehrenamtlichen Hospizarbeit , der im September begann, haben nun in einer kleinen Feierstunde ihre Urkunden bekommen. Die Absolventen sind Franz Beitelbeck aus Berg, Miriam Böhner aus Köditz, Bozena Brun aus Rehau, Veronika Christoph aus Hof, Marion Däubner-Kllogjeri aus Selbitz, Nina Franz aus Hof, Katrin Geißer aus Hof, Sylvia Hofmann aus Plauen, Tanja Hopf aus Hof, Beate Lenk aus Hof, Tanja Maugeri aus Hof, Max Michael aus Hof, Herbert Schirrmacher aus Schwarzenbach an der Saale, Agnes Schmid aus Konradsreuth, Martina Seemann aus Hof und Petra Winkler aus Hof. Der Kurs unter der Leitung von Norbert Lummer, Torsten Stelzer und Ines Backmann, Hospiz- und Koordinationsfachkräfte des Hofer Hospizvereins, wurde bereits zum 19. Mal durchgeführt. In 114 Stunden Unterricht sowie 20 Stunden Praktikum auf der Palliativstation am Sana-Klinikum sowie im Hospiz Martinsberg in Naila haben sich die Helfer qualifiziert. Dabei geht es darum, wie man Sterbende und Angehörige begleitet, aber auch um die eigenen Belastungsgrenzen. Künftig unterstützen die Ehrenamtlichen die Hospizarbeit und helfen so mit, die Betreuung von schwerst- und unheilbar kranken Menschen zu verbessern und würdig zu gestalten. Tätig sind sie im häuslichen Umfeld, im Hospiz, im Krankenhaus sowie in Alten- und Pflegeheimen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 04. 2019
18:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Absolventinnen und Absolventen Hospize Hospizvereine Pflegeheime Unterricht
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Alleinstellungsmerkmal der Hochschule Hof: die German-Indian-Management-Studies. Diese Master-Absolventen wollen künftig den Handel zwischen Indien und Deutschland vorantreiben.	Foto: Schmidt

01.04.2019

Studenten erhalten Zeugnisse

In einem großen Festakt entlässt die Hochschule Hof 310 Absolventen. Sie schätzen besonders den familiären Umgang an der größten Bildungseinrichtung der Saalestadt. » mehr

Fast überall finden Schülerdemos für mehr Klimaschutz statt - die Kritik daran ist groß. Foto: Florian Miedl

11.04.2019

Nicht aus Jux und Tollerei

Hofer Schüler wehren sich gegen den Vorwurf, nur für das Klima zu demonstrieren, damit Unterricht ausfällt. Sie wollen, dass der Sinn der Demos im Vordergrund steht. » mehr

Karolin Weck

12.11.2018

Kulturpreis Bayern für Karolin Weck

Karolin Weck hat als beste Absolventin der Hochschule Hof für ihre Masterarbeit im Münchner Kesselhaus den Kulturpreis Bayern erhalten. » mehr

Kunst-Unterricht in der 5b am Hofer Schiller-Gymnasium. Lehrer Sebastian Schumann lässt die Kinder erst mit Stift und Papier arbeiten und das Gezeichnete später am Tablet animieren.

28.03.2019

Das Ende der schweren Schulranzen

Seit Schuljahresbeginn gibt es am Schiller-Gymnasium in Hof drei I-Pad-Klassen. Schulleiter, Lehrer und Schüler ziehen eine erste Bilanz. Die fällt sehr positiv aus. » mehr

Die Türme stehen bei Malerin Leonor Hoffman auch für Hoffnung: "Meine Türme wachsen in den Himmel, der die Erlösung bringt", erklärt sie.	Foto: Pampel

10.01.2019

Bunte Welten im Hofer Winter

Mit farbenfrohen Bildern schafft Leonor Hoffmann einen Ausgleich zu ihrer Arbeit im Hospiz. Ihre Werke sind nun im Landratsamt ausgestellt. » mehr

In der Hofer Fachakademie für Sozialpädagogik werden jährlich rund 80 Erzieherinnen und Erzieher ins Berufsleben entlassen. Das Bild zeigt (von links) Lis Wilzcek, stellvertretende Direktorin der Fachakademie, Pfarrer Achim Schäfer, Direktor der Fachakademie, und Ausbildungsleiterin Karin Unger. Foto: Köhler

12.10.2018

Ausbildung aufwerten statt verkürzen

Was tun gegen den Fachkräftemangel im Bereich Erziehung? Die Verantwortlichen der Fachakademie für Sozialpädagogik machen Vorschläge. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eierwalchen in Naila Naila

Eierwalchen in Naila | 20.04.2019 Naila
» 21 Bilder ansehen

Renovierungsparty Teestumm Rehau

Renovierungsparty Teestumm Rehau | 20.04.2019 Rehau
» 17 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) Hof

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) | 20.04.2019 Hof
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 04. 2019
18:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".