Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Hof

Besuch auf Hofer Volksfest: Die kleine Isabella sagt Danke

2018 hatten die Volksfestwirte einen Aufruf verbreitet, einen Stammzellenspender für die kranke Isabella zu finden. Die Aktion hatte Erfolg, doch gab es Komplikationen. Nun stand ein herzlicher Volksfest-Besuch an.



Prost mit Babyfläschchen und Kölsch: Das muss auch mal sein auf dem Hofer Volksfest.
Prost mit Babyfläschchen und Kölsch: Das muss auch mal sein auf dem Hofer Volksfest.   Foto: Christoph Plass

Hof - In schnellen Schritten flitzt Isabella durchs Zelt. Zwei Meter, drei Meter, vier Meter, Mama: Super! Seit einer Woche läuft die Eineinhalbjährige, am Montagvormittag düst sie über die Bretter der Hofer Hall‘n. Dass sie das kann, verdankt sie einer Stammzellenspenderin und ziemlich vielen Ärzten; und dem Beistand unzähliger Menschen, vor allem auch aus der alten Heimat ihrer Eltern. Isabella ist hier, um Danke zu sagen.

Im August 2018 hatten sich, wie berichtet, in der Hofer Freiheitshalle knapp 1400 Menschen typisieren lassen. Dass es so viele waren, ist dem Einsatz und der Werbung vieler zu verdanken - darunter die Hofer Volksfestwirte, die über Facebook und auf der Hall‘n-Leinwand die Aufrufe verbreitet hatten. Sie haben gestern Isabellas Eltern Sandra Schott und Dominik eine Spende von 1000 Euro übergeben. "Einfach, um die Familie gezielt zu unterstützen", erklärt Festwirt Björn Pausch. Denn die Leidensgeschichte des kleinen Mädchens, das an der seltenen Immunkrankheit HLH erkrankt ist, ist noch immer nicht ganz vorbei.

Wie berichtet, fand sich eine Stammzellenspenderin für Isabella, im September 2018 fand die Transplantation statt. Doch im Nachhinein gab es Komplikationen: Drei Monate nach der Transplantation entwickelte Isabellas Körper eine Abstoßungsreaktion. "Im Januar dachten wir eigentlich, dass jetzt endlich alles vorbei ist, aber dann ging es erst noch einmal richtig los", berichtet ihre Mutter Sandra Schott. Die Gattendorferin lebt seit Jahren in Köln, die Behandlungen haben größtenteils in Hamburg stattgefunden. "Wir waren monatelang mit ihr im Krankenhaus, teilweise auf der Quarantänestation", berichtet Dominik Troll. Bis vor Kurzem musste die Familie alle zwei Wochen von Köln aus nach Hamburg zur Behandlung in die Klinik. Einkaufen gehen, Freunde treffen, gar auf ein Fest gehen: unmöglich, da Isabellas Immunsystem noch immer nicht richtig arbeitet. "Und das, wo ich mir früher immer Urlaub fürs Volksfest genommen habe", erzählt Sandra Schott.

Umso mehr hätten sie sich über die riesige Unterstützung gefreut, die sie von den Menschen in der Region erfahren hätten und heute noch erfahren: "Obwohl ich ja schon lange nicht mehr hier lebe, kommen von hier unglaublich viele guten Worte und viel Hilfe." Dafür möchten sie sich herzlich bedanken: namentlich bei Sabine und Stefan Jahn aus Rehau, die die Typisierung organisiert hatten, und bei Dennis Kindervater und Mario Muss, die unter anderem den Kontakt zu den Festwirten hergestellt und den Aufruf damit noch mehr verbreitet hatten.

Der kleinen Isabella, das ist die Nachricht, geht es nach vielen und langwierigen Behandlungen mittlerweile wieder gut. Das wichtigste für die Eltern: "Sie wird keine geistigen Schäden davontragen, wie es zwischendurch einmal hieß", erklärt Dominik Troll. So freuen sie sich über jeden Tag, an dem es ihrer Tochter ein wenig besser geht. Und hoffen auf einen ganz normalen Volksfestbesuch im nächsten Jahr.

 

Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
18:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Behandlungen Eltern Erfolge Facebook Familien Hofer Volksfest 2019 Immunsystem Krankheiten Mädchen Mütter Transplantationen Volksfeste
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Familienzeit vormittags auf dem Festplatz: Manuel Zinnecker mit Ehefrau Welda und den Jungs Arnold, fünf, und Andreas, drei Jahre alt.

Aktualisiert am 02.08.2019

Der Festplatz schläft (fast) nie

24 Stunden auf dem Hofer Volksfest: Auch wenn die Fahrgeschäfte stillstehen und das Zelt leer ist, herrscht rege Betriebsamkeit. Ein Blick vor und hinter die Kulissen. » mehr

05.08.2019

Volksfest, Deine Gschichtla

Ein friedliches Fest ist zu Ende gegangen - und Schausteller wie Festwirte sind sehr zufrieden. Eine Bilanz in Form von zehn Gschichtla für zehn Tage. » mehr

Puh, die Ziele sind ja ganz schön weit weg: Dosenwerfen gehört zu den Klassikern auf dem Platz.

Aktualisiert am 02.08.2019

Volksfest: Deshalb lieben die Schausteller Hof

Bevor sie das letzte Wochenende auf dem Volksfest einläuten, treffen sich die Schausteller zum Frühschoppen. Ihr Fazit zu Hof: Hier ist es viel schöner als anderswo. » mehr

Hofer Volksfest 2019 - Mittwoch Hof

Aktualisiert am 02.08.2019

Bald "Tag des Handwerks" auf dem Volksfest?

Nicht nur Bäcker und Metzger haben dank des Fests Hochkonjunktur in dieser Woche. Diese Bedeutung wollen die Beteiligten nun in eine Attraktion münden lassen. Zusätzlich zu dem, was ohnehin schon läuft. » mehr

Die schönsten Beiträge des Festumzugs sind am Dienstagabend auf der Hall’n-Bühne ausgezeichnet worden: Den ersten Platz machte die Jugendfeuerwehr Hof, den zweiten der 1. FFC Hof und den dritten teilten sich PTSV und VfB Moschendorf.

30.07.2019

Rekord beim Hofer Volksfest

Das Hofer Volksfest läuft. Und Programm und Angebote folgen Schlag auf Schlag - zudem gibt es einen Rekord. » mehr

Volksfest bei Kaffee und Kuchen: Der Generationentag von Festwirten und Hospitalstiftung erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit.

29.07.2019

Hofer Volksfest: Mit 120 Litern Kaffee durch den Tag

800 Stück Blechkuchen, ein Dutzend Torten und 120 Liter Kaffee: Das ist der Montagnachmittag auf dem Hofer Volksfest. Vielmehr: Das ist seine kulinarische Grundlage. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eröffnung des Digitalen Gründungszentrums Hof

Gründerzentrum "Einstein 1" wird eingeweiht | 14.11.2019 Hof
» 30 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
18:36 Uhr



^