Topthemen: Kaufhof-UmbauZentralkauf weicht Hof-GalerieMordfall BeatriceHöllentalbrückenGerch

Hof

Betrunkener Mann schießt aus dem Fenster

Dass er von der Polizei gesucht wurde, hatte ein 41-Jähriger offenbar vergessen: Total betrunken ballerte er mit einer Schreckschusswaffe in Hof aus einem Fenster, bis Nachbarn die Polizei riefen.



 Besorgt rief am Dienstag gegen 14.30 Uhr ein Anwohner des St.-Lukas-Weges bei der Polizei an. Ein Nachbar hätte dort aus dem geöffneten Fenster mit einer Waffe geschossen. Sofort wurden Beamte der Polizeiinspektion Hof zum vermeintlichen Tatort entsandt. Vor  Ort stellte sich heraus, dass ein 41-jähriger Mann mit einer sogenannten PTB-Waffe zwei Schüsse aus einem geöffneten Fenster seiner Wohnung abgegeben hatte. Das berichtet die Polizei am Mittwoch.

Bei der anschließenden Personenüberprüfung stellten die Beamten fest, dass der Schütze erheblich alkoholisiert war. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 3,3 Promille.

Seinen Rausch konnte der Mann im Anschluss in der Justizvollzugsanstalt  in Hof ausschlafen. Die Personalienüberprüfung ergab nämlich, dass er zur Festnahme ausgeschrieben war. Es klickten die Handschellen. 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2017
10:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Alkoholeinfluss Betrunkenheit Nachbarn Polizei Polizeiinspektion Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Blaulicht

25.08.2017

Ins Schwesternwohnheim eingestiegen

Eine junge Frau war in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stark alkoholisiert auf der Suche nach einem Schlafplatz. » mehr

06.09.2017

Aus dem Gericht sofort in die Psychiatrie

Der Jugendrichter verurteilt drei junge Männer, die sechs Autos beschädigt haben. Einer von ihnen droht, sich etwas anzutun. » mehr

Auf Restalkohol achten

29.07.2017

Auf dem Weg in den Urlaub: Betrunkener 60-Jähriger baut Unfall

Völlig betrunken hat sich am Freitagabend ein Mann hinter das Steuer seines Autos gesetzt. Auch seine Beifahrerin hatte getrunken. » mehr

Wegen Geldwäsche wurde ein 24-jähriger Hofer zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Er wollte das Urteil zunächst nicht auf sich sitzen lassen. Schlussendlich zog er seine Berufung dann doch zurück.

14.07.2017

"Finanzagent" zieht Berufung zurück

Vor dem Landgericht wird einem 24-jährigen Hofer klar, dass das Rechtsmittel auch nach hinten losgehen kann. Auf seinen Tarnkonten lagen mehr als 100 000 Euro. » mehr

Polizeikontrolle

30.05.2017

Schwarzfahrer entlarvt: 55-Jähriger verrät sich selbst

Weil er einen Motorradfahrer anhupte, wurde die Polizei auf einen 55-jährigen Autofahrer aufmerksam. Wie sich herausstellte, besitzt der Mann nicht einmal einen Führerschein. » mehr

16.03.2017

Statt Geld: Taxifahrer bekommt Faustschlag ins Gesicht

Total betrunken verlor ein 24-Jähriger in Hof die Beherrschung: Anstatt den Taxifahrer zu bezahlen, verpasste er ihm einen Faustschlag ins Gesicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenpost-Schülerakademie mit Gereon Jörn Hof

Schülerakademie mit Gereon Jörn - "Menschen lesen" | 12.10.2017 Hof
» 20 Bilder ansehen

WG: R.I.O. - Gewinner Bastards Breed

R.I.O.-Bandcontest | 14.10.2017 Hof
» 17 Bilder ansehen

Deggendorfer SC - Selber Wölfe 4:1

Deggendorfer SC - Selber Wölfe 4:1 | 15.10.2017 Deggendorf
» 23 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2017
10:44 Uhr



^