Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Hof

Bienenvölker ziehen in den Hofer Zoo ein

Der Hofer Zoo stockt seinen Tierbestand auf - und zwar mit Bienen. Ab Herbst soll es den Honig der Bienenvölker zu kaufen geben.



Der Hofer Zoo hat den Bienenpark reaktiviert und bietet für Interessierte Führungen an. Im Herbst soll es Honig zugunsten des Hofer Zoos zu kaufen geben. Unser Bild zeigt (von links) Stadt-Imker Martin Wahl und Zoo-Chefin Sandra Dollhäupl.
Der Hofer Zoo hat den Bienenpark reaktiviert und bietet für Interessierte Führungen an. Im Herbst soll es Honig zugunsten des Hofer Zoos zu kaufen geben. Unser Bild zeigt (von links) Stadt-Imker Martin Wahl und Zoo-Chefin Sandra Dollhäupl.  

Hof - Seit einigen Tagen schon summt und brummt es im Zoo. In einem eigenen Bienenpark stehen jetzt vier Bienenvölker.

Für den Hofer Zoo ist es ein wichtiges Anliegen, den Bienenpark wieder mit Leben zu füllen und den Besuchern nahezubringen. Eine Anfrage bei Stadt-Imker Martin Wahl und seiner Frau Anne Oertel, die die Imkerei im Hofer Lorenzpark betreiben, brachte die Sache ins Rollen. So ist jetzt in dem zuvor verwaisten Bienenpark, in dem man auch lebensgroße Holzskulpturen des Künstlers Valeri Moskov besichtigen kann, wieder Leben eingezogen. Wie im Hofer Lorenzpark werden auch im Hofer Zoo nach Vereinbarung Bienenführungen für Schulklassen und andere Interessierte stattfinden. Führungen können direkt mit Martin Wahl telefonisch unter 0162/2421064 vereinbart werden. Auch am Pfingstsonntag, 9. Juni, 15 Uhr lädt der Zoo seine Gäste zu einer Bienenführung ein.

Ab 2020 ist eine Dauerausstellung geplant, für die der Bienenzuchtverein Exponate zur Verfügung stellt. Ein eigenes Honigetikett für den Theresienstein-Honig wurde von dem Erlanger Künstler Eberhard Oertel entworfen. Es weist auf den Zoo, den Botanischen Garten und den Bürgerpark hin.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
19:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bienen Dauerausstellungen Exponate Imkerei Imkervereine
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
6000 Besucher im Jahr, sechs Mitarbeiter und jetzt auch wieder eine Leiterin: Das Museum Bayerisches Vogtland gehört in der Museumslandschaft Deutschlands zu den kleinen aber feinen Häusern. Seit dem 2. Januar ist Dr. Magdalena Bayreuther die Chefin im Haus - und ist begeistert vom herzlichen Empfang in Hof.	Foto: Uwe von Dorn

14.01.2019

Rückkehrerin auf dem Chefsessel

Dr. Magdalena Bayreuther aus Marxgrün ist die neue Museumsleiterin in Hof. Die Historikerin und Pferde-Expertin hat viel vor - und versteht den Job als Sechser im Lotto. » mehr

Für Ökosysteme sind Bienen wichtig, weil sie Pflanzen bestäuben. Doch die Zahl der Tiere nimmt ab.	Symbolfoto: rupbilder/Adobe Stock

13.01.2019

Aktionskreis will die Bienen retten

Ziel des Bündnisses ist es, Unterstützer für ein Volksbegehren gegen das Artensterben zu gewinnen. Das Ziel: Konkrete Maßnahmen sollen Gesetz werden. » mehr

Die Bayerische Honigkönigin Katharina Eder (links) und die Bayerische Honigprinzessin Doris Grünbauer glänzten nicht nur als Majestäten, sondern standen den Besuchern des Imkertages auch mit Fachauskünften zum Thema Honig zur Verfügung. Foto: Köhler

09.09.2018

Fachsimpeln über Bienen und Honig

Beim Imkertag in Hof gab es viele Fachvorträge und Diskussionen. Dabei wurde klar: Die Zahl der Imker wächst. Deshalb gelte es, vor allem Jung-Imker zu unterstützen. » mehr

Der Hofer Imker Helmut Schmelz kann aus jahrzehntelanger Erfahrung über den Umgang mit Bienen berichten. Täglich arbeitet er an seinem Bienenstand und schaut, wie sich die Völker entwickeln.	Foto: Schneider

29.08.2018

Süßes für eine bessere Zukunft

Das bfz in Hof schickt Fachleute zur beruflichen Bildung in den Libanon. Zwei Imker und ein Konditor zeigen Geflüchteten, wie sie sich eine Existenz aufbauen können. » mehr

Alle Jahre wieder sorgen in Stadt und Landkreis Hof solche Anblicke für Aufregung. Dass Bäume und Sträucher "auf den Stock gesetzt" werden, wie es in der Fachsprache heißt, also radikal bis zum Boden abgesägt, halten Naturfreunde für übertrieben. Fotos: Köhler

20.03.2019

Gestutzte Hecken rufen Naturschützer auf den Plan

Nach dem Volksbegehren "Rettet die Bienen" häufen sich die Diskussionen über die richtige Baum- und Strauchpflege. Ein Experte rät, lieber einmal mehr die Behörden einzubinden. » mehr

Die bayerische Honigprinzessin Doris Grünbauer aus Weiden und die bayerische Honigkönigin Katharina Eder aus Vilsbiburg (von links) waren zur Prämierung der Sieger des Honig-Wettstreits angereist.

06.11.2017

Bayerns Imker bieten in Köditz Top-Qualität

Die Honigmesse in der Göstrahalle bricht Rekorde. Noch nie haben so viele Honigsorten so gut abgeschnitten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Chemikalien-Fund in Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale

Chemikalien-Fund in Schwarzenbach an der Saale | 18.05.2019 Schwarzenbach an der Saale
» 13 Bilder ansehen

90er-Closing Susi Weißenstadt

90er-Closing Susi Weißenstadt | 18.05.2019 Weißenstadt
» 28 Bilder ansehen

Gemeinsam stark - Hof macht Sport

Gemeinsam stark - Hof macht Sport | 18.05.2019 Hof
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
19:36 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".