Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Hof

Buntes Treiben auf der Streuobstwiese

Mödlareuth feiert heuer einen "Tag der Demokratie". Neben der Feier am Museum sind Kundgebungen geplant. Eine davon organisieren Jugendverbände unter dem Motto "Grenzenlos bunt".



Die Punkrock-Band Kornblumenblau aus Thüringen tritt am Samstag in Mödlareuth bei der Veranstaltung "Mödlareuth - grenzenlos bunt" auf. Foto: Kornblumenblau
Die Punkrock-Band Kornblumenblau aus Thüringen tritt am Samstag in Mödlareuth bei der Veranstaltung "Mödlareuth - grenzenlos bunt" auf. Foto: Kornblumenblau  

Mödlareuth - Am 3. Oktober gedenkt das ehemals geteilte Dorf Mödlareuth der Wiedervereinigung Deutschlands vor 30 Jahren. Das Programm gestaltet sich heuer jedoch anders als gewohnt: Wegen der Corona-Auflagen entfällt das traditionelle Deutschlandfest der CSU, das normalerweise jährlich Tausende Menschen ins Dorf lockt. CSU und CDU feiern in diesem Jahr virtuell per Livestream (wir berichteten). Dennoch wird das kleine Dorf am kommenden Samstag Schauplatz vieler Veranstaltungen und Aktionen - als "Tag der Demokratie".

Verkehrs- und Parkplatzsituation

Von Juchhöh über den Ortseingang Mödlareuth und die Umgehungsstraße bis Töpen ist eine Einbahnstraßenregelung vorgesehen. Parkmöglichkeiten gibt es am rechten Straßenrand. Ein Parkplatz wird auf der Wiese des geplanten neuen Museumsgebäudes eingerichtet.

Als zusätzlicher Parkplatz steht den Besuchern die Wiese an der Kreisstraße HO 3 von Töpen nach Mödlareuth an der Abzweigung

Königshofer Weg zur Verfügung. Die Ortsmitte Mödlareuth ist für den Verkehr gesperrt.

Quelle: Landratsamt

 

Die Besucher können das Freigelände des Deutsch-Deutschen Museums besichtigen. Neben den offiziellen Feierlichkeiten mit einem ökumenischen Gottesdienst um 9.30 Uhr, den Vorführungen eines Kurzfilms und den Ausstellungen des Museums sind drei Kundgebungen geplant: Die AfD hat mehrere Redner eingeladen und Die Partei ruft zum "Tag der Deutschen Zweiheit" mit "Einheitsbrei-Brunch" und "Volksreden, Lärm und politischer Agitation" auf.

 

Auch das Hofer Bündnis für Zivilcourage "Hof ist bunt" macht unter dem Motto "Mödlareuth - grenzenlos bunt" mobil: Auf der Streuobstwiese mitten in Mödlareuth auf der Thüringer Seite kommen demokratische Jugendverbände zusammen.

Die Organisatoren haben am gestrigen Mittwoch bei einem Pressegespräch in den Räumen der Evangelischen Jugendsozialarbeit in Hof darüber informiert, was sie für den Samstag geplant haben. Das sind Christian Schlademann, Jugendbildungsreferent der Evangelischen Jugendbildungsarbeit Hof, Sindy Winkler, wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Projektstelle gegen Rechtsextremismus Bad Alexandersbad, Johanna Crone, Geschäftsführerin des Kreisjugendrings Hof und Nanne Wienands von "Hof ist bunt". Ihr gemeinsames Ziel: "Wir bieten jungen Leuten, die sich für Demokratie einsetzen, eine Plattform, ihre Werte deutlich zu machen und zu zeigen: Wir sind da!", sagt Nanne Wienands.

Als Gegendemo zur AfD will sich die Veranstaltung "Mödlareuth - grenzenlos bunt" nicht verstanden wissen. "Aber wir bilden natürlich einen Gegenpol", sagt Nanne Wienands. "Die anderen am Rand des Dorfes interessieren uns nicht", ergänzt Schlademann.

Die Kundgebung unter dem Motto "Mödlareuth - grenzenlos bunt" beginnt um 11.30 Uhr. Sieben junge Menschen aus Bayern, Thüringen und Sachsen - darunter Vertreter von Fridays for Future oder vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) - wollen über ihr politisches und zivilgesellschaftliches Engagement sprechen. "An diesem besonderen Ort und an dem besonderen Datum erklären die jungen Leute, warum es ihnen wichtig ist, sich in die Gesellschaft einzubringen", erklärt Sindy Winkler von der Projektstelle gegen Rechtsextremismus.

Am Nachmittag treten zwei Bands auf, darunter die Punkrock-Band Kornblumenblau aus Thüringen mit Frontfrau und Akkordeon um etwa 14.30 Uhr sowie die Hofer Funpunk-Band Bauschaum um etwa 16 Uhr. Eine ökumenische Jugend-Andacht ist geplant, die den Demokratie-Begriff in der heutigen Zeit beleuchtet. Zeitzeuge Günter Krantz, ein früherer Grenzbeamter, erzählt aus einer Zeit, als ein Grenzübertritt nicht möglich war.

An Info-Ständen präsentieren sich kirchliche und politische Jugendorganisationen, etwa der BDKJ, der Kreis- und Stadtjugendring oder der Runde Tisch aus Plauen. Außerdem wird es Mitmachaktionen geben, die Fragen aufwerfen wie "Was konnte innerhalb von 30 Jahren erreicht werden?" oder "Was bedeutet Demokratie für mich?" Einen Teich, der an die Streuobstwiese angrenzt, soll eine Kunstinstallation schmücken.

Die Organisatoren wollen den Tag "bunt gestalten", wie Christian Schlademann sagt. Von einem "besonderen Erlebnis für junge Leute" spricht Johanna Crone vom Kreisjugendring. Wie viele Menschen am Samstag am "besonderen Erlebnis" schließlich teilhaben wollen werden, das können die Organisatoren allerdings "überhaupt nicht" einschätzen. "Wir sind aber mit einem Hygienekonzept gut vorbereitet", sagt Sindy Winkler. Das Wetter soll am Samstag ja ganz ordentlich werden - 20 Grad sind angekündigt.

Autor
Julia Ertel

Julia Ertel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 09. 2020
18:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
30. Jahrestag der Wiedervereinigung Alternative für Deutschland CDU CSU Demokratie Demonstrationen Feier Gegendemonstrationen Jugendorganisationen und Jugendeinrichtungen Jugendsozialarbeit Jugendverbände Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Nanne Wienands Rechtsradikalismus Verkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am 3. Oktober, dem 30. Jahrestag der Deutschen Einheit, findet im Deutschen-Deutschen Museum Mödlareuth Museumsbetrieb statt - wegen der Corona-Pandemie allerdings nur in eingeschränkter Form.	Fotos: Köhler

01.10.2020

Museumsprogramm in Mödlareuth eingeschränkt

Am 3. Oktober gedenkt das ehemals geteilte Dorf Mödlareuth der Wiedervereinigung Deutschlands vor 30 Jahren. Das diesjährige Programm wird Corona-bedingt anders aussehen als gewohnt. » mehr

Nicht lautstark, aber mit Nachdruck haben am Freitagabend vor der Freiheitshalle knapp 300 Menschen für Toleranz, gegen Rassismus und Populismus demonstriert. Mehr Fotos gibt es im Internet: www.frankenpost.de . Fotos: Thomas Neumann

21.02.2020

Demo - gegen wen nur?

Während die AfD mit ihrer Wahlversammlung in der Freiheitshalle kaum Gäste anlockt, freut sich das Bündnis "Hof ist bunt": 300 Menschen protestieren friedlich für Toleranz und gegen Populismus. » mehr

Was getrennt war, wächst zusammen: Die Autorin Beatrix Flatt lief entlang des Grünen Bandes und traf auf Menschen, die Hoffnung verkörpern.

01.10.2020

"Ein Mahnmal für den Frieden"

Die Autorin Beatrix Flatt ist 1400 Kilometer auf dem Grünen Band vom Landkreis Hof bis zur Ostsee gelaufen. Ihre Erkenntnis: Man kann mit vielen kleinen Schritten an ein großes Ziel kommen. » mehr

### Titel ###

01.10.2020

"Heute sind wir die Mitte Deutschlands"

Auf dem Papier ist Mödlareuth heute noch geteilt – der thüringische Teil des Dorfes gehört zur Stadt Gefell, der bayerische zur Gemeinde Töpen. Doch das Dorf ist mittlerweile zusammengewachsen, sagen die Bürgermeister Ma... » mehr

Yasmin Herold und Akim Schödel moderierten die Runde mit (von links) Klaus Horn, Klaus Adelt und Oliver Bär. Foto: Nieting

19.02.2020

Das große Ziel: Die Jugend soll bleiben

Die Landratskandidaten Bär, Horn und Adelt stellen sich den Fragen junger Leute. Sie diskutieren über Digitalisierung, ÖPNV und Ehrenamt. » mehr

Stefan Breuer

09.09.2020

"An der Notwendigkeit der Umgehung besteht kein Zweifel"

Fast eine halbe Stunde lang nahm Bürgermeister Stefan Breuer Stellung; er sprach sich wie die Fraktionsvorsitzenden von CSU und SPD eindringlich für den Bau der Ortsumgehung aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Weihnachtsbeleuchtung in der Marienstraße wird angebracht Hof

Weihnachtsbeleuchtung in der Hofer Marienstraße | 26.11.2020 Hof
» 12 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
Julia Ertel

Julia Ertel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 09. 2020
18:52 Uhr



^