Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Das "Schiller" begrüßt seine neue Chefin

Mit Dr. Anke Emminger steht erstmals eine Frau an der Spitze der früheren Hofer Oberrealschule. Zur Amtseinführung gibt es viele gute Wünsche.



Willkommen für die neue Direktorin: (von links) Regina Jenkis, stellvertretende Schulleiterin, Ingrid Schrader, Intendantin der Hofer Symphoniker und als Stellvertreterin für die externen Kooperationspartner des Schiller-Gymnasiums, Bürgermeister Eberhard Siller, Dr. Anke Emminger, neue Schulleiterin des Gymnasiums, und Dr. Harald Vorleuter, Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in Oberfranken.
Willkommen für die neue Direktorin: (von links) Regina Jenkis, stellvertretende Schulleiterin, Ingrid Schrader, Intendantin der Hofer Symphoniker und als Stellvertreterin für die externen Kooperationspartner des Schiller-Gymnasiums, Bürgermeister Eberhard Siller, Dr. Anke Emminger, neue Schulleiterin des Gymnasiums, und Dr. Harald Vorleuter, Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in Oberfranken.   Foto: Dorschner

Hof - Großer Bahnhof zur Amtseinführung von Dr. Anke Emminger als neue Direktorin des Schiller-Gymnasiums in Hof: Allein für die Begrüßung aller geladenen Gäste benötigt Regina Jenkins, stellvertretende Schulleiterin und Organisatorin der Veranstaltung, gefühlte fünf Minuten, so lange war die Liste. Es ist ja auch etwas Besonderes, dass erstmals in ihrer langen Geschichte eine Frau an der Spitze der ehemaligen Oberrealschule für Jungen steht.

Feierlich eingerahmt in musikalische Darbietungen des Jugendblasorchesters und des Ensembles "Röschspekt!" wurden teils launige, teils ernste, aber vor allem ehrliche Reden gehalten.

Den Anfang machte Dr. Harald Vorleuter, Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in Oberfranken. Er hob die "klug geplante Entwicklung Dr. Emmingers als Teil ihrer Biografie" ebenso hervor wie die schier nicht enden wollende Aufzählung ihrer diversen Aufgaben und Engagements. Der Wechsel an der Schulspitze sei neben einem Abschied auch mit Neugierde verbunden, es sei nun ebenso ein Bewahren wie ein Nach-Vorne-Blicken gefragt. Dr. Emminger habe als Leiterin die Legitimation, Schule in einem anderen Rahmen als bisher zu gestalten, ein überaus spannendes Amt. Allerdings werde sie dabei ständig unter Beobachtung stehen und es wohl auch nie allen Recht machen können. Für diese anstehenden Veränderungen wünschte Dr. Vorleuter der neuen Direktorin Bedacht und Augenmaß, Lust an der Weiterentwicklung und dass sie dabei die Freude am Lernen bewahrt.

Den guten Wünschen schloss sich Bürgermeister Eberhard Siller stellvertretend für die Sachaufwandsträger an. Es folgten Ingrid Schrader, Intendantin der Hofer Symphoniker stellvertretend für die Kooperationspartner des Schiller-Gymnasiums, Dr. Karin Fleßa, Vorsitzende des Elternbeirats, und die drei Schülersprecherinnen Celina Pscherer, Ela Kapici und Eva Kolbe. Die Vorsitzende des Personalrats, Angelika Bieß-Wunsch, stellte fest, dass ein Blick von außen auf die eingeschworene Gemeinschaft des Lehrer-Kollegiums, das im Team immer wieder tolle Leistungen erbracht habe, wohl auch gut täte. Dekan Günther Saalfrank und Dekan Holger Fiedler spendeten Frau Dr. Emminger den Segen Gottes für die neue Aufgabe.

Sichtlich gerührt nahm diese all die guten Wünsche entgegen. Sie "war immer von Schule begeistert und wollte schon immer mitgestalten". Allerdings sei "Schulsprecherin auf Lebenszeit" keine attraktive Berufsaussicht gewesen, und die erste weibliche Bundeskanzlerin gab es bereits. Nun sei sie eben Schulleiterin geworden, stellte sie charmant schmunzelnd fest. Für sie sei Schule ein "Ort, der Faszination bietet und den Kindern die Welt eröffnet".

In ihrer Anfangszeit habe sie von allen Seiten Unterstützung erfahren: von ihrem Vorgänger Rainer Schmidt, den Mitarbeiterinnen im Sekretariat, dem Hausmeister und dem ganzen Kollegium. Das Schiller eröffne die faszinierenden Welten der Kunst, der Naturwissenschaften und Technik, ein insgesamt sehr breites Spektrum, und sie freue sich, hier zu sein.

Autor

Vera Dorschner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2019
19:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeskanzler der BRD Eberhard Siller Elternbeirat Freude Gymnasien Hofer Symphoniker Ingrid Schrader Intendantinnen und Intendanten Lust Mitarbeiter und Personal Rainer Schmidt Schulen Schulrektoren Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sein herzlichster Dank ging an die Familie: Rainer Schmidt mit Ehefrau Regine und Tochter Sophia.

25.07.2019

Rainer Schmidts Tanz in den Ruhestand

Mit großem Programm und viel Gefühl verabschiedet das Schiller-Gymnasium seinen Direktor. Er selbst versucht in seiner Abschiedsrede, eher von sich abzulenken. » mehr

Flötendozentin Silvia Müller, die Schülerin der Musikschule der Hofer Symphoniker war, unterrichtet gerade eine Schülerin.	Foto: Jahreiss.com

13.08.2019

Musikalische Bildung für alle

Die Musikschule der Hofer Symphoniker besteht seit 40 Jahren. Sie ist stetig gewachsen, hat immer wieder neue Angebote ersonnen - und hat heute rund 1200 Schüler. » mehr

Eines der Klassenzimmer in der Angerschule wurde mit einem Brennofen ausgestattet, damit dient es zusätzlich als Werkraum. Foto: Dirk John

09.12.2019

Schüler müssen zusammenrücken

Der Elternbeirat der Hofer Angerschule beschwert sich über Raumnot. Für die Stadt kommt das nicht überraschend. Sie hat die Schule auf dem Schirm - sie und viele andere. » mehr

Die Zauberlehrlinge Harry Potter (Daniel Radcliffe), Ron Weasley (Rupert Grint) und Hermine Granger (Emma Watson) voller Erwartung: Mit einem 85-köpfigen Orchester werden die Hofer Symphoniker im Februar den ersten "Harry Potter"-Film begleiten. Foto: Warner/ dpa

11.09.2019

Harry Potter live in Hof

Die Hofer Symphoniker begleiten am 7. Februar den ersten Teil der Reihe mit einem aufgestockten Orchester. Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe für die Musiker. » mehr

Bei der Hofer Kulturnacht konnten die Besucher bereits eintauchen in die Welt eines Orchesters. Foto: Max Döres

08.08.2019

Die echte und die virtuelle Welt der Klassik

Die Hofer Symphoniker und die Hochschule stellen nach zweieinhalb Jahren Arbeit ihr Digitalprojekt vor. Das ist: einfach unvergleichlich. » mehr

Helga Gebhardt, die älteste Teilnehmerin der Kunstschule der Hofer Symphoniker, bei der Vernissage der Sommerausstellung in der Freiheitshalle vor ihrem Bild eines Mädchens. Foto: Kathrin Beier

14.07.2019

Malen wie ein Kind

Hof - Knapp 100 farbenfrohe Bilder sowie aufwendige Arbeiten zum Thema "Gesichter, Metamorphosen und Anderes" können bis zum 9. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochzeitsmesse im Porzellanikon

Hochzeitsmesse im Porzellanikon | 19.01.2020 Selb
» 10 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor

Vera Dorschner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2019
19:46 Uhr



^