Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Hof

Deininger Teiche: Mann füttert Schwäne und pöbelt Senior an

Die Polizei weist regelmäßig darauf hin, wilde Tiere nicht zu füttern. Als ein Mann dies an der Ernst-Reuter-Straße trotzdem tut, bittet ihn ein Rentner, dies zu unterlassen - der wird dafür verbal angegangen.



Hof - Gestern hat ein 68-jähriger Hofer der Polizei gemeldet, ein bisher noch unbekannter Mann habe das Schwanenpaar an den Deininger Teichen an der Ernst-Reuter-Straße gefüttert. Als der Senior diesen aufforderte, die Fütterung zu unterlassen, reagierte dieser laut Polizeibericht verärgert und griff den Rentner verbal an.

Die Polizei nutzt diesen Vorfall, um darauf hinzuweisen: Die Bevölkerung ist aufgerufen, die Schwäne nicht zu füttern. Grundsätzlich seien Schwäne Wildtiere. Die Wasservögel fänden im Wasser und Uferbereich genügend Nahrung. Zugefüttertes Brot oder Brötchen könnten die Tiere nur schwer verdauen. Das mache die Vögel fett, träge und unter Umständen auch krank.

Besonders an der Ernst-Reuter-Straße führe das Anfüttern jedoch noch zu einem weiteren Problem. Laut Polizei habe die "falsch verstandene Tierliebe" häufig dazu geführt, dass die zwei Schwäne mit ihren drei Küken immer wieder in Richtung Straße marschierten. Um eine Gefahr für den Straßenverkehr und Tier in Bezug auf den Straßenverkehr in der Ernst-Reuter-Straße auszuschließen, hatten die Stadt Hof den bereits existierenden Absperrzaun verlängert. Für Fußgänger wurde ein für die Tiere nicht erkennbarer Durchlass geschaffen, der bisher wirkungsvoll die Vögel von der Ernst-Reuter-Straße fernhielt. Weiteres Füttern, vor allem in Straßennähe, könne erneut Gefahrensituationen provozieren.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
13:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Männer Polizei Rentner Senioren Tierliebe Vögel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auch die ängstlicheren Hunde tauen nach und nach auf. Zurzeit befinden sich noch alle zehn zusammen in einem Zwinger.	Fotos: Laura Schmidt

20.08.2018

Wenn Tierliebe zur Quälerei wird

Am Samstag hat die Polizei zehn verwahrloste Hunde aus einer Hofer Wohnung befreit. Dies war kein Einzelfall, wie ein Tierheimmitarbeiter berichtet. » mehr

Die Kanadagänse halten sich derzeit vornehmlich zwischen dem Spielplatz und dem Grillplatz am Hofer Untreusee auf. Insgesamt sind es über 100 Tiere. Foto: Stefan Rompza

05.11.2018

Gänse und Schwäne machen Hof unsicher

Kanadagänse am Untreusee, Schwäne an den Deininger Teichen: Die Vögel beschäftigen die Stadt, die Bürger und die Polizei. Ein Experte rät hingegen zur Gelassenheit. » mehr

Immer wieder mal brandet die Diskussion um Senioren am Steuer auf. Sollen sie ab einem bestimmten Alter eine Prüfung machen oder ihren Führerschein abgeben müssen? Für viele Senioren in der Region kommt das nicht in Frage. Sie sind auf das Auto angewiesen. Andere sind ganz froh, wenn sie im Ruhestand endlich nicht mehr fahren müssen.

24.08.2017

Rentner in der Rush Hour

Sind Senioren am Steuer ein Verkehrsrisiko? Die Polizei und ein Fahrlehrer können das nicht bestätigen. Manche Rentner lassen ihr Auto aber auch von sich aus stehen. » mehr

Polizei Blaulicht

05.10.2018

Mit 1,3 Promille: Betrunkene 83-Jährige fährt gegen Betonpfeiler

Die Seniorin fährt betrunken im Stadtgebiet Auto - und fälschlicherweise in eine Sackgasse. Das Wendemanöver glückt nicht wirklich, verletzt wird aber niemand. » mehr

Rettungshubschrauber

13.09.2018

Senior stürzt durch Garagendach drei Meter in die Tiefe

Bei Renovierungsarbeiten auf einem Garagendach ist in Feilitzsch ein 84-Jähriger eingebrochen. Mit einem Rettungshubschrauber kam er ins Krankenhaus. » mehr

Unfall bei Töpen

22.08.2018

Unfall auf B2 nahe Töpen: Traktor übersieht Kleinwagen

Diese Senioren hatten Glück im Unglück: Trotz des Totalschadens am Opel Corsa verletzt sich keiner der drei betagten Insassen schwer. Sie werden vor Ort behandelt und können nach Hause. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: Schwerer Unfall B2 zw Töpen und Juchöh 12.11.2018

Tödlicher Unfall auf der B2 bei Töpen | 12.11.2018 Töpen
» 4 Bilder ansehen

Wunsiedel

19. Wunsiedler Kneipennacht | 10.11.2018 Wunsiedel
» 104 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SV Seligenporten 1:1

SpVgg Bayern Hof - SV Seligenporten 1:1 | 11.11.2018 Hof
» 59 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
13:33 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".