Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Hof

Der Traum vom Kulturzentrum wird wahr

Die Alte Filzfabrik hat am Donnerstag ihre offizielle Eröffnung gefeiert. Jetzt ist die Subkultur in Hof und Umgebung um eine Attraktion reicher.



Der Vorsitzende der Filzfabrik, Manuel Hoffmann (rechts), stellt das Kernteam der Ehrenamtlichen vor, die viel im Einsatz sind, um das Kulturzentrum voranzubringen. Fotos: Thomas Neumann
Der Vorsitzende der Filzfabrik, Manuel Hoffmann (rechts), stellt das Kernteam der Ehrenamtlichen vor, die viel im Einsatz sind, um das Kulturzentrum voranzubringen. Fotos: Thomas Neumann   » zu den Bildern

Hof - Konzerte und Party - das können die Leute von der Alten Filzfabrik. Das haben die Ehrenamtlichen am Donnertagabend wieder unter Beweis gestellt und zur offiziellen Eröffnung des Kulturzentrums eine große Baustellen-Party organisiert. Mit dabei: die Bands LionLion aus Nürnberg, Walking Men aus Bamberg und Bauschaum aus Hof - und viele Menschen, die sich freuen, dass die Subkultur in Hof wieder "um eine Attraktion reicher ist", wie der Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner in seiner Rede betont.

13.09.2018 - Filzfabrik-Party - Foto: Thomas Neumann

Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party Hof

Seit über vier Jahren arbeiten die Ehrenamtlichen an der Verwirklichung ihres Traumes: Der Verein will die Jugend- und Subkultur, die Klein- und Alternativkunst in Hof und der Region fördern. Die Filzfabrik soll Anlaufstelle für Musiker und Künstler sein, hier entstehen aus alten Schiffscontainern Probenräume, Künstlerateliers und ein Ort für Konzerte. Einiges ist bereits geschafft: "Ein Proberaum, die Theke, die Bar und der Veranstaltungsbereich mit einer Bühne sind fertig", sagt Vorsitzender Manuel Hoffmann. Aber die Umbauarbeiten sind noch lange nicht abgeschlossen. Denn das Zentrum soll immer weiter wachsen. Der Plan ist: "Toiletten und weitere Probenräume bauen, eine Terrasse einrichten, einen Grünbereich anlegen, Ateliers und Projektwerkstätten schaffen", sagt Hoffmann. Das bedeutet viel Arbeit: "Keiner von uns ist Profi im Container-Ausbau." Dennoch klappt es. Bisher hat ein Kernteam von etwa zwölf Leuten etwa 20 Arbeitseinsätze absolviert. Unterstützt werden sie von Privatleuten, Vereinen und Organisationen - und von der Stadt.

Das findet Samuel Rauch, der Popularmusikbeauftragte des Bezirks Oberfranken, super: "Für die Verwirklichung eures Traumes bekommt ihr Unterstützung von lokalen Vertretern. Das ist nicht selbstverständlich." Überall, wo Subkultur entstehe, müssten sich die Macher mit der Politik auseinandersetzen. Das sei nicht immer einfach. In Hof funktioniert das, wie OB Fichtner erläutert: "Wir haben neben dem Theater, den Symphonikern, den Filmtagen auch eine florierende freie Kulturszene."

Autor
Julia Ertel

Julia Ertel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
19:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
FP Kulturzentrum Alte Filzfabrik Filmtage Konzerte und Konzertreihen Kulturszene Kunst- und Kulturzentren Subkultur Träume Veranstalterbranche
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party mit drei Bands

13.09.2018

Alte Filzfabrik feiert Baustellen-Party mit drei Bands

Die Alte Filzfabrik in Hof hat sich zu einem Kultur- und Musikzentrum entwickelt. Das haben die beteiligten Ehrenamtlichen und ihre Gäste am Donnerstagabend mit einer Baustellen-Party gefeiert. » mehr

Zwei Container nebeneinandergeschoben, die Trennwände entfernt und den Innenraum mit Schalldämmung und Inneneinrichtung ausgestattet - fertig ist der Probenraum für Bands. Der Verein Kulturzentrum Hof hat bislang elf Container gekauft, die er ausbauen und in einer alten Fabrikhalle aufstellen möchte.

16.08.2018

„Einen Container aufzubauen, dauert und ist schwierig“

Günstige Proberäume für Bands aus der Region und eine passende Location für Kulturveranstaltungen: Der Verein „Kulturzentrum Hof – alte Filzfabrik“ arbeitet hart, um dieses Ziel für die Saalestadt zu erreichen. » mehr

Eine romantische Location mit altem Industriecharme, die ehemalige Bayerische Wollfilzfabrik in Hof, soll künftig jungen Musikern, Künstlern und Heimwerkern ein neues Zuhause bieten. Vorsitzender Manuel Hoffmann setzt sich von Beginn an für das Projekt ein. 	Foto: Michael Giegold

16.02.2015

Junge Künstler suchen noch Unterstützung

Die Pläne für das Projekt "Kulturzentrum Alte Filzfabrik" in Hof nehmen Gestalt an. Der Trägerverein ist auf der Suche nach Geldgebern. » mehr

Der Trägerverein Kulturzentrum Hof ist gegründet. Unser Bild zeigt (von links) Beisitzer Florian Kreutzer, Alexander Röhlig und Katrin Rauh, zweiten Vorsitzenden Patrick Leitl, Kassierer Jörg Noldin, zweite Vorsitzende Hannah Erl, Beisitzer Benjamin Müller, Vorsitzenden Manuel Hoffmann, OB Dr. Harald Fichtner, Marion Werner und Uli Fleischmann (Eigentümer des Objektes). 	Foto: Michael

21.11.2014

Neues Leben in alter Filzfabrik

Im Rathaus gründet sich der Trägerverein und wählt den Vorstand. Von nun an wird Manuel Hoffmann als Vorsitzender fungieren und mit dem Verein das Kulturzentrum aufbauen. » mehr

Saaleauenfest 2018 Hof

12.08.2018

Saaleauenfest lockt Tausende Besucher an

Die Saaleauen zeigen zwei Tage lang ihre Vielfalt. Das Fest lockt Tausende Gäste an - sie bekommen auch seltene Einblicke in den Fluss und seine Bewohner. » mehr

Auf dem Stuhl am Timmelsjoch hatte Jörg Weikert eine tolle Aussicht auf die umliegende Natur.

20.09.2018

Über alle Berge für Pascal

Zu Fuß über die Alpen: Jörg Weikert hat sich im August auf den Weg gemacht. Sein verstorbener Freund Pascal, alias Calli, dessen Traum er damit erfüllte, stand ihm bei. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehauer Sägewerk in Flammen

Rehauer Sägewerk in Flammen | 21.09.2018 Rehau
» 18 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5 | 21.09.2018
» 29 Bilder ansehen

Autor
Julia Ertel

Julia Ertel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
19:54 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".