Topthemen: BrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Hof

Der große Ausverkauf hat begonnen

Der Hofer Kaufhof startet den "Total-Ausverkauf". Seit gestern gibt es im Warenhaus das ein oder andere Schnäppchen. Viele Kunden würden auf die Prozente lieber verzichten.



Nicht zu übersehen: Das Ausverkauf-Banner am Kaufhof. Foto: hawe
Nicht zu übersehen: Das Ausverkauf-Banner am Kaufhof. Foto: hawe   » zu den Bildern

Hof - Wer es bislang nicht wahrhaben wollte, der kann die Realität seit Donnerstag nicht mehr leugnen: Der Kaufhof in der Hofer Altstadt schließt. Zwei Kletterer brachten gestern ein riesiges Banner an der Fassade des Warenhauses an, das vom Ausverkauf kündet. "Der Räumungsverkauf läuft ab sofort", bestätigt Niederlassungsleiter Bernd Reuter auf Nachfrage der Frankenpost. Voraussichtlich bis Mitte Januar soll noch möglichst viel Ware an die Kunden gebracht werden. Dann ist der Kaufhof in der Saalestadt Geschichte. "Am 31. Januar muss ich das Haus besenrein übergeben", sagte Reuter zur Räumung.

Plakat an denkmalgeschützter Fassade

"Total-Ausverkauf" steht in großen Lettern auf dem meterhohen Plakat an der Kaufhof-Fassade. Das orangefarbene Transparent ist nicht zu übersehen. Aber die Kaufhof-Fassade ist denkmalgeschützt. Außerdem gibt es für die Kernstadt einen genauen Gestaltungsleitfaden. Andere Geschäftsbetreiber könnten sich durch die Werbeaktion benachteiligt fühlen. "Baurechtlich ist Eigenwerbung zeitlich begrenzt durchaus möglich, genauer gesagt für zwei Monate - dann muss ein Antrag an die Stadt gerichtet werden. Über den muss die Verwaltung dann befinden", erklärt Rainer Krauß , Pressesprecher der Stadt, auf Nachfrage der Frankenpost . "In diesem Fall allerdings kommt dazu, dass es sich um eine denkmalgeschützte Fassade handelt. Ob und wie lange ein solches Plakat hier hängen bleiben kann, wird derzeit mit den zuständigen Denkmalschutzbehörden geprüft", informiert Krauß. Ein dauerhaftes Verbleiben bis in das neue Jahr sei dabei sicherlich unrealistisch. Er stellt klar: "Die Stadtverwaltung hatte vom Aufhängen des Plakates im Vorfeld keine Kenntnis."

Wie berichtet, wurde der Mietvertrag mit dem Warenhauskonzern nicht verlängert. Im kommenden Jahr will die Hotelkette Dormero die Immobilie nutzen. Von der Schließung des Kaufhofs betroffen sind 49 Mitarbeiter. Einen Sozialplan gebe es mittlerweile, betont Reuter.

Die Kunden waren sich am Donnerstag einig: Schade, dass das Warenhaus die Pforten schließt. "Wenn ich in Hof bin, gehe ich immer in den Kaufhof, und ich kaufe auch immer etwas", sagt Gisela Haas aus Issigau. "Man hat immer alles bekommen, was man gebraucht hat. Das Warenhaus hat zu Hof gehört."

Auch Stefanie Weber aus Selbitz hat immer gerne im Kaufhof eingekauft. "Ich bin heute nicht wegen der Prozente da", betont sie. "Ich wusste gar nicht, dass der Ausverkauf schon begonnen hat." Es sei "traurig", dass anstelle des Warenhauses hier bald ein Hotel sein wird.

Auch Manfred und Regina Hohmuth sagen: "Den Mietvertrag hätte Kaufhof verlängern sollen." Das Warenhaus gehöre zu Hof. "Mir tun auch die Angestellten leid", betont Manfred Hohmuth. Er habe es schon schade gefunden, als vor Jahren das Restaurant und die Lebensmittelabteilung dicht gemacht haben. "Aber jetzt ein Hotel hier in die Innenstadt zu holen, ist einfach Blödsinn." Das Ehepaar wohnt gegenüber in der Marienstraße und ist sicher: "Der Kaufhof wird fehlen."

Mehr dazu lesen Sie hier >>>

Autor

Harald Werder, Nadine Schobert
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 06. 2018
14:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hofer Kaufhof wird zum Hotel Kaufhof Warenhaus AG
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gehen bald die Lichter aus? Der Hofer Kaufhof gilt als Konstante in der Hofer Innenstadt. Foto: Jochen Bake

Aktualisiert am 03.05.2018

Leipziger Baureferat enttarnt Hofer SPD

Die Partei schlug jüngst im Stadtrat einen Milieuschutz zur Rettung des Kaufhofs vor. Hof solle sich ein Beispiel an Leipzig nehmen. In Sachsen reagiert man überrascht. » mehr

Übergabe der Online-Petition: OB Dr. Harald Fichtner im Gespräch mit dem Hofer Kaufhof-Chef Bernd Reuter, Mitarbeitern und Petition-Initiatoren.	Foto: cp

24.04.2018

Erneuter Schlagabtausch zum Kaufhof

Die Beschäftigten übergeben eine Petition, die SPD wiederholt ihre Vorwürfe - OB Fichtner lässt sie auflaufen: Man spiele mit den Ängsten der Menschen. » mehr

Das mächtige Bauwerk im Herzen Hofs symbolisiert die Goldgräberstimmung im Einzelhandel in den Nachkriegsjahren.	Fotos: Bake , Dormero

18.04.2018

Die Kaufhof-Debatte geht weiter

Was könnte die Stadt Hof tun, um das Warenhaus doch noch am Ort zu halten? Die SPD wirft der Stadt vor, sich nicht zu kümmern. CSU und Verwaltung kontern scharf. » mehr

Das mächtige Bauwerk im Herzen Hofs symbolisiert die Goldgräberstimmung im Einzelhandel in den Nachkriegsjahren.	Fotos: Bake , Dormero

25.03.2018

Kaufhof: SPD nimmt Fichtner in die Pflicht

Die Stadtratsfraktion der SPD fordert in einer Mitteilung, alles zu unternehmen, um den Kaufhof in Hof zu erhalten. » mehr

Das mächtige Bauwerk im Herzen Hofs symbolisiert die Goldgräberstimmung im Einzelhandel in den Nachkriegsjahren.	Fotos: Bake , Dormero

20.03.2018

Gewerkschaft wirft Adelt Vermischung vor

Der SPD-Stadtrat kritisiert Verdi, man blockiere Aktionen zur Stärkung des Handels, kämpfe aber nicht genug um den Kaufhof. Verdi sagt, das seien verschiedene Themen. » mehr

Mit Filmtage-Fahnen, vielen Markthändlern und zahlreichen Besuchern: So sieht der Kaufhof an guten Tagen - wie dem Filmtage-Sonntag - aus. Fotos: Archiv

19.03.2018

Kaufhof-Mitarbeiter sprechen beim OB vor

Die drohende Schließung überschattet die Verabschiedung des städtischen Haushalts. Der Rathauschef stellt klar, was eine Kommune beeinflussen kann - und was nicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenpost Firmenlauf 2018 Regnitzlosau

5. Frankenpost-Firmenlauf Teil 3 | 20.07.2018 Regnitzlosau
» 159 Bilder ansehen

Black Base

Black Base | 21.07.2018 Hof
» 14 Bilder ansehen

Cube-Cup am Theresienstein

Cube-Cup am Theresienstein | 21.07.2018 Hof
» 105 Bilder ansehen

Autor

Harald Werder, Nadine Schobert

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 06. 2018
14:06 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".