Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Hof

Die Frankenpost sucht Ihre Ideen

Seit Monaten ist die Situation der Hofer Innenstadt heiß diskutiert. Machen Sie mit bei "47.000 Einwohner - 47.000 Experten".



Du, du und du: Christopher Horn war im vergangenen Jahr mit seiner Bayreuther Band Waste beim Yourstage-Festival dabei und liefert das Bild zur Aktion "47 000 Einwohner - 47 000 Experten".	Foto: Andreas Rau
Du, du und du: Christopher Horn war im vergangenen Jahr mit seiner Bayreuther Band Waste beim Yourstage-Festival dabei und liefert das Bild zur Aktion "47 000 Einwohner - 47 000 Experten". Foto: Andreas Rau  

Hof - Hof, was wird aus dir und deiner Innenstadt? Diese Frage stellen sich viele Menschen nach der Schließung des Kaufhofs und vor dem Bau der Hof-Galerie, nicht zuletzt die vielen Händler. Die Frankenpost bittet Sie, liebe Leserinnen und Leser, um Ihre Ideen für die Innenstadt. Egal, wie diese aussieht, trauen Sie sich, uns ihre Gedanken zu schreiben, egal ob sie Familie haben, Single oder Pensionär, Arbeiter oder Firmenchef sind. Hof hat 47 000 Einwohner, jeder Bewohner kennt die Stadt ein bisschen anders, ist ein Sachverständiger des täglichen Lebens, hat Bedürfnisse und Wünsche. Hof hat 47 000 Experten - und mehr. Der Blick von außen ist uns ebenso wichtig. Auch früheren Einwohnern wollen wir eine Stimme geben.

Kontakt

Sie wollen sich einbringen? Schreiben Sie uns an Frankenpost Verlag GmbH, Poststraße 9/11, 95028 Hof, oder per E-Mail an die Adresse hof-lokal@frankenpost.de oder via Facebook, Stichwort "47 000 Einwohner - 47 000 Experten".

 

Städte verändern sich, sind nicht mehr nur der Handelsplatz, der sie früher einmal waren. Dort, wo früher das Traditionsgeschäft war, bleibt die Ladenfläche oft leer. Weil es dem Handel an Nachwuchs fehlt. Weil Mieten junge Unternehmer ausbremsen, die von allem viel haben, nur kein Geld. Weil wir, die Kunden, anders konsumieren als früher. Zalando kann 10 000 Paar Schuhe ins Schaufenster stellen.

 

Der Ausweg? Vielfältig, aber nicht einfach. Eine auto- und busfreie Stadt, in der es Wasserspielplätze gibt und tägliche Events? Oder doch ein Dach, um wetterunabhängig zu sein? Gratis-Kaffee für alle, die mit dem Rad in die Stadt fahren? Ideen gibt es viele, nicht immer ist die Umsetzung einfach, oft gar unmöglich. Vieles ist Spinnerei. Was aus Hof wird, müssen diejenigen entscheiden, die gewählt wurden vom Volk. Mitreden dürfen sollten aber erstmal alle, denn jeder Mensch kann inspirieren. Denkverbote sollte es keine geben. Ideen entstehen nicht bei festen Terminen. Sie schießen in den Kopf, wenn man nicht gerade darüber nachdenkt. Kreativität ist nicht termingebunden, sondern entfaltet sich. Christian Klug, in der Stadt bekannt als "Lüttn und Betreiber des Rockwerks", hat jüngst eine Hommage an die Stadt geschrieben, die ihm alles biete. Die vielen Traditionsgeschäfte böten viel Qualität, die Metzger- und Bäckerlandschaft sei einzigartig, ebenso die Club-Szene und vor allem die Kultur, von Theater bis Symphoniker, von der Filzfabrik bis zum Indie-Musikfestival. Die vielen Feste über das Jahr hinweg würden Hof lebenswert machen. Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner teilte den viel gelesenen Beitrag auf seiner Seite bei Facebook, überschrieb ihn mit "Nirgends ist alles perfekt, aber der Weg dahin treibt uns an. Vielen Dank für die wunderbaren Worte über unsere Stadt!" Klugs Worte sollten sich an die "Hof-Dauernörgler" richten, wie er sie nennt, "die immer behaupten, in der Stadt ist nichts los, die Stadt stirbt aus, die Stadt macht nichts".

Wie auch auf anderen Feldern des Lebens kann es für Hof und seine Innenstadt kein Schwarz oder Weiß geben. Wer nörgelt, macht sich vielleicht einfach nur Sorgen um das, was er liebt. Wer wegschaut, hat vielleicht schon abgeschlossen. Für beides gibt es einen Weg: einbringen. Viele Leser tun das bereits auf unserer Facebookseite und in Leserbriefen. Die Frankenpost sammelt in den nächsten Wochen ihre Ideen und veröffentlicht sie in der Serie "47 000 Einwohner - 47 000 Meinungen".

Autor
Sören Göpel

Sören Göpel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 02. 2019
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
47.000 Einwohner - 47.000 Experten Experten Facebook Frankenpost Frankenpost Verlag Ideen Innenstädte Leser
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Innenstädtisch auf der Welle reiten: Sogenannte Wellenpools machen es möglich. Eine Idee für Hof?	Symbolfoto: Kelly Cestari/WSL via ZUMA Wire/dpa

17.03.2019

Der Traum von der Welle

Die Leser-Aktion "47 000 Einwohner - 47 000 Experten" hat auch Daniel Kuehl erreicht. Der Hofer ist Lehrer in Singapur. Er hat für die Stadt eine erfrischende Idee. » mehr

Ekliger Müll: eine mit Urin gefüllte Plastikflasche, die wohl ein Fahrer aus dem Lkw geworfen hat.

19.03.2019

Eine Stadt schafft die Sauberkeit ab

Volker Hofmann hat im Zuge unserer Aktion "47.000 Einwohner - 47.000 Experten" geschrieben. Hier ist sein Aufschrei. » mehr

Der Siegerentwurf im Ausschnitt: Eine durchgehende Granit-Oberfläche und eine Lichtinstallation sollen das Obere Tor verschönern.	Grafik: Adler und Olesch Landschaftsarchitekten

20.02.2019

Der Sprung in den Fluss der Stadt

Der Sieger-Entwurf zur Umgestaltung des Oberen Tores könnte der Beginn einer völlig neuen Altstadt-Optik sein. Ein Mix aus Licht und Teilhabe soll die Menschen lenken. » mehr

Von Anelli bis Zitoni - Welche Pastasorte wozu passt

03.03.2019

"Mahlzeit" präsentiert Pasta-Gerichte

Das bereits dreizehnte Heft wird sommerlich. Leser können noch bis zum 8. März ihre Rezeptvorschläge einreichen. » mehr

Der Chinesische Nationalzirkus kommt am 1. Februar in die Hofer Freiheitshalle. Die Frankenpost verlost zweimal zwei Karten.

23.01.2019

Karten gewinnen für Chinesischen Nationalzirkus

Am Freitag, 1. Februar, kommt der Chinesische Nationalcircus in die Freiheitshalle. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr. Die Frankenpost verlost zweimal zwei Tickets inklusive einem Meet and Greet mit den Künstlern vor der... » mehr

Die Teilnehmerzahlen des Frankenpost -Firmenlaufs steigen ständig. Im vergangenen Jahr gingen in Regnitzlosau rund 5000 Läufer, Nordic Walker und Spaziergänger auf die Strecke. Archiv-Foto: Thomas Neumann

11.02.2019

Frankenpost-Firmenlauf steigt heuer in Hof

Am 19. Juli lädt die Frankenpost wieder zum sportlichen Groß-Event ein. Ab 1. März kann sich jedermann anmelden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frey-Modenschau Marktredwitz Marktredwitz

Frey-Modenschau | 20.03.2019 Marktredwitz
» 82 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor
Sören Göpel

Sören Göpel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 02. 2019
17:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".