Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Die Welt feiert 20 Jahre Fernwehpark

Am Tag genau zehn Jahre nach dem Mauerfall eröffnet ein Verrückter ein Friedensprojekt in Form einer Schildersammlung in Hof. Seither hat Klaus Beer 400 Promis ins Boot geholt.



Absoluter Höhepunkt für den Fernwehpark-Initiator: die Unterschrift des Dalai Lamas. "Wohl kein anderer repräsentiert die Ideologie des Fernweh-Parks so wie er", sagt Klaus Beer.
Absoluter Höhepunkt für den Fernwehpark-Initiator: die Unterschrift des Dalai Lamas. "Wohl kein anderer repräsentiert die Ideologie des Fernweh-Parks so wie er", sagt Klaus Beer.   » zu den Bildern

Hof/Oberkotzau - Diese Zeitungsseite ist relativ einfach zu verstehen: Links die Bilder mit Klaus Beer, rechts die, auf denen er weggeschnitten wurde. Denn der Dokumentarfilmer und Weltenbummler ist einfach auf zu vielen Fotos: 400 Prominente aus der ganzen Welt hat der Sammler in den vergangenen 20 Jahren dazubekommen, ihre Hände in Ton zu drücken und/oder ein Schild zu unterzeichnen - um ein Friedensprojekt zu unterstützen, das ganz plakativ zeigen soll, dass die Welt eben ein Dorf ist. Und dass sie friedvoll am schönsten ist.

Umfangreiche Infos

Alle Stars, Events, Schilderübergaben und Co. finden sich mit Bilderstrecken und Videos auf der Homepage des Vereins unter

www.fernweh-park.de.

 

Dafür hat Beer schon mit Heino Haselnusstorte in einer Stretch-Limo gegessen, hat mit Kevin Costner geplaudert oder den US-amerikanischen Botschafter zu Gast gehabt. Er weiß, dass Joachim Gauck dickere Finger als Arnold Schwarzenegger hat, er war Saalkandidat bei Thomas Gottschalk in "Wetten dass . . .?" und er hat internationale Größen wie Karlheinz Böhm oder James Last, Henry Maske oder Pierre Brice in seinem Schilderwald begrüßt. Von einigen Ideen musste sich Beer allerdings verabschieden.

 

2015 musste das Fernweh-Diner nach nur zwei Jahren Betrieb schließen: Die Macher hatten sich finanziell verkalkuliert. 2017 der nächste Einschnitt: Nach Streitigkeiten zwischen Trägerverein und Stadt Hof packt Klaus Beer seine knapp 4000 Schilder und zieht nach Oberkotzau. Dort, im ehemaligen Summa-Park, sammelt er weiter: Peter Maffay, Schauspieler der Rosenheim-Cops oder Tobias Moretti hat er seither eingefangen. Und er will weiter zu den Sternen, sagt er: "Wen ich irgendwann einmal in die Signs of Fame aufnehmen möchte? Sylvester Stallone und Barack Obama."

Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
19:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arnold Schwarzenegger Barack Obama Dokumentarfilmer Henry Maske James Last Joachim Gauck Karlheinz Böhm Kevin Costner Peter Maffay Pierre Brice Schauspieler Sylvester Stallone Thomas Gottschalk Tobias Moretti
Hof Oberkotzau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auch Schauspieler Tobias Moretti hat sich im Fernwehpark im Markt Oberkotzau verewigt.

24.10.2019

Tobias Moretti verewigt sich im Fernwehpark

Auch Schauspieler Tobias Moretti hat sich im Fernwehpark im Markt Oberkotzau verewigt. Der Österreicher, der derzeit die Hofer Filmtage besucht, signierte ein Star-Schild und drückte seine Hände in Ton. » mehr

1994 bei "Wetten, dass ..?" in der Hofer Freiheitshalle: das Brautpaar Tanja und Thomas Hörath (Mitte) mit Thomas Gottschalk (rechts) und Klaus Beer (links).

07.01.2020

Wiedersehen 25 Jahre nach der Show

1994 hat Klaus Beer einem Selber Brautpaar zu einem ulkigen Auftritt bei "Wetten, dass ..?" in der Freiheitshalle verholfen. Nun sieht man sich wieder, ebenfalls in der Halle. » mehr

Gert Rosenthal, Sohn des legendären Quizmasters Hans Rosenthal, hat in Berlin ein Geschenk erhalten, überreicht von Jürgen Stader vom Bund der Berliner aus Hof und Reinhard und Irmgard Bauerfeind (von links); es ist eine des Miniaturausgabe des Schildes im Fernweh-Park zur Ehrung von Hans Rosenthal.

08.01.2020

Treffen in Berlin

Der Quizmaster Hans Rosenthal ist unvergessen - auch in Hof. Nun gab es ein Treffen mit seinem Sohn. » mehr

"Die Liebe ist ein seltsames Spiel" - nur einer von 50 Schlagern, die beim Musical zu hören waren. Allerdings auch ein typischer Titel für das Liebes-Wirrwarr, um das es ging. Foto: Andreas Rau

vor 16 Stunden

Urlaubskoffer voller Hits

Das Musical "Ab in den Süden" begeistert in Hof. Die Darsteller versprühen jede Menge gute Laune - und Ferienstimmung. » mehr

Für eine bessere Sicht: Neben der fest installierten Hallentribüne entstehen auch rechts und links der Eisfläche Ränge für die Zuschauer.

03.12.2019

Die Freiheitshalle wird zur Eislaufbahn

Von Donnerstag bis Sonntag gastiert "Holiday on Ice" in Hof - eine Produktion, wie es sie in dieser Größe lange nicht gegeben hat in der Stadt. Seit Montag wächst die Eisfläche. » mehr

Noch steht die neue Eisenbahnbrücke unweit des Schiedateichs bei Martinlamitz neben dem Bahndamm. Am Samstag wird das Bauwerk in die Bahnstrecke eingeschoben.

23.10.2019

Hof/Oberkotzau: Baustellen behindern Bahnverkehr

Die Franken-Sachsen-Magistrale ist am Wochenende an zwei Stellen gesperrt. Das wirkt sich auf andere Strecken aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale | 19.01.2020 Schwarzenbach an der Saale
» 71 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
19:14 Uhr



^