Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Hof

Die erste Frau an der ATSV-Spitze

Anka Neudert ist die neue Vorsitzende des größten Oberkotzauer Vereins. Ihr Vorgänger im Amt ist nun ihr Stellvertreter.



Die neue Vorsitzende Anka Neudert mit ihren Vorstandskollegen (von links) Roland Feller, Dierk Ehspanner, Frank Bürger und Hannes Hertel. Foto: Verein
Die neue Vorsitzende Anka Neudert mit ihren Vorstandskollegen (von links) Roland Feller, Dierk Ehspanner, Frank Bürger und Hannes Hertel. Foto: Verein  

Oberkotzau - Seit 161 Jahren gibt es schon den ATSV Oberkotzau - und bisher führten immer Männer den größten Verein in der Marktgemeinde. Doch nun steht mit Anka Neudert, bisher stellvertretende Vorsitzende, erstmals eine Frau an der Spitze. Sie hat Frank Bürger abgelöst, der nun ihr Stellvertreter ist. Der scheidende Vorsitzende erhielt in der Hauptversammlung viel Beifall für seine Arbeit in den vergangenen Jahren. Gleichzeitig bekam die neue Vorsitzende große Vorschusslorbeeren: Von den Mitgliedern wurde sie einstimmig in ihr Amt gewählt.

Anka Neudert möchte die Entwicklung des Vereins in den nächsten beiden Jahren unter das Motto "Tradition wo möglich, aber Veränderungen wo nötig" stellen. Das Ziel seien zufriedene Mitglieder sowohl im Breiten- als auch im Leistungssport. "Wir müssen uns auf unsere Hauptaufgabe als Sportverein konzentrieren." Dazu gehöre es auch, "Organisationsprozesse zu optimieren sowie effektiver und transparenter zu gestalten". Zudem sollen engagierte Mitglieder oder Übungsleiter dabei unterstützt werden, Ideen eigenverantwortlich umzusetzen.

Der ATSV Oberkotzau steht auf gesunden Füßen, mit einer konstanten Zahl von mehr als 800 Mitgliedern und einer soliden finanziellen Situation. In den nächsten Jahren müsse der Verein aber einiges investieren, um das Sportgelände und die vereinseigene Halle weiter in Schuss zu halten, betont die neue Vorsitzende.

Im nächsten Jahr wird der ATSV Oberkotzau, zum zweiten Mal nach 2017, die deutsche Meisterschaft im Bogenschießen in der Freiheitshalle Hof ausrichten. Sein traditionelles Sommerfest findet am Sonntag, 26. Mai, auf dem Vereinsgelände statt.

Auf ein tolles sportliches Jahr blickte der scheidende Vorsitzende Frank Bürger zurück. Über allen stehe der fantastische Masters-Weltrekord von Bogenschützin Claudia Wohlleben. Neben dem Bogensport waren in anderen Sportarten Athleten des Vereins ebenfalls bis hinauf zu deutschen Meisterschaften erfolgreich oder schafften in Mannschaftssportarten den Aufstieg in höhere Ligen.

Aber auch bei den Angeboten im Breitensport gab es Zuwächse an Mitgliedern. "Unsere Übungsleiter und Trainer leisten in allen Abteilungen hervorragende Arbeit", lobte Bürger. Der Veranstaltungs- und der Bauausschuss seien aktiv gewesen. Bürger dankte zudem allen Sponsoren und Spendern, der Marktgemeinde Oberkotzau und dem Landkreis Hof für die Unterstützung.

Bei den Wahlen gab es folgende Ergebnisse: Vorsitzende Anka Neudert, stellvertretender Vorsitzender Frank Bürger, Kassier Roland Feller, Schriftführer Hannes Hertel und Sportwart Dierk Ehspanner. Dem Turnrat gehören künftig an: Volker Käfer, Christa Lang, Reinhard Österle, Arndt Peckelhoff, Sonja Peckelhoff, Michaela Polzer, Oliver Ries, Anne-Katrin Stamm, Alexander Vogel, Claudia Wohlleben, die Ehrenvorsitzenden Lothar Rödel und Renate Jahn sowie die Abteilungsleiter Iris Kinzel-Grimm (Aerobic), Stefan Kaufmann (Bogenschießen), Irmgard Gollwitzer (Gymnastik Frauen), Heidi Kröner (Gymnastik Senioren), Dierk Ehspanner (Karate), Udo Jahreiß (Leichtathletik), Uwe Hübsch (Nordic Walking), Rudolf Fraaß (Schach), Rainer Blechschmidt (Tischtennis), Katharina Scholz (Turnen) und Ramona Koch (Volleyball).

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
19:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aerobic Bogenschießen Bogenschützen Bürger Frauen Freiheitshalle Hof Gymnastik Mitglieder Sportwarte Stefan Kaufmann Vereine Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Oberkotzau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In der AfD kracht es gewaltig

12.03.2019

In der AfD kracht es gewaltig

Der Hofer Hermann Hans Klie spricht nach der Gründung des Ortsverbandes von einem Rechtsruck. Der Kreisverband widerspricht. Vier Mitglieder haben ihren Austritt erklärt. » mehr

Ein Jahr Fernwehpark in Oberkotzau - dieses Jubiläum wird an diesem Wochenende im Summa-Park der Marktgemeinde groß gefeiert.

17.05.2019

Großes Fest: Ein Jahr Fernwehpark in Oberkotzau

Der Schilderwald und der Summa-Park feiern dieses Wochenende Geburtstag. Bürgermeister Stefan Breuer ist zufrieden: Der Ort profitiere von der Attraktion. » mehr

Treue Mitglieder des SV Berg (von links): Vorsitzender Thomas Frinzel, Reinhard Söll, Tobias Jakob, Klaus Vacklahovsky und stellvertretender Vorsitzender Thomas Behr.

09.05.2019

Alles im Lot bei der SV Berg

In den Sparten Tischtennis und Laufen läuft es bei dem Verein bestens. Auch im geselligen Bereich lockt die SV ihre Mitglieder. » mehr

Im Atrium des Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums trat die Band Wee Bush 2018 auf. Die Innenhof-Konzerte wurden über die Jahre immer größer und beliebter. Jetzt wollen die Bürger am Zug zu den Ursprüngen zurück: in die kleinen Innenhöfe des Bahnhofsviertels.	Archiv-Foto: Jochen Bake

18.02.2019

Frischer Wind bei den Bürgern am Zug

Die Initiative für das Bahnhofsviertel hat in diesem Jahr viel vor. Der Verein will wieder mehr Präsenz zeigen. Im Vorstand gibt es zwei neue Gesichter. » mehr

Der Vorstand der Überparteilichen Wählergemeinschaft (ÜWG) Berger Winkel hat sich neu formiert und verjüngt. Unser Bild zeigt (von links) Thomas Behr, Sebastian Kant, Werner Streitberger, Sabine Puchta, Rita Fickenscher, Christina Schiller, Ulrich Kant, Michael Grosch, Volker Ebert und Peter Rödel. Foto: Hüttner

22.04.2019

Thomas Behr führt die ÜWG

Berg - Neue Gesichter und eine neue Ämterbesetzung haben die Wahlen der Überparteilichen Wählergemeinschaft (ÜWG) Berger Winkel » mehr

Das Führungsteam der SPD Hof-Mitte: (von links) Beisitzer Hendrik Ertel, Hans Stark, Michael Ammon, Christa Stark, Kreisvorsitzender SPD Hof-Stadt Patrick Leitl, Ortsvereinsvorsitzender Sascha Kolb, Revisor Bernd Wolfrum, Fraktionsvorsitzende Eva Döhla, Beisitzerin Astrid von Waldenfels, Beisitzer Jörg Mielentz, Kassier Lukas Thümling und Landtagsabgeordneter Klaus Adelt. Nicht auf dem Bild ist Schriftführer und Kreisgeschäftsführer Luca Scheuring.

04.04.2019

SPD Hof-Mitte wählt Kolb zum Vorsitzenden

Sascha Kolb ist neuer Vorsitzender SPD-Ortsvereins Hof-Mitte . Die Mitglieder wählten ihn als Nachfolger von Patrick Leitl. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

25. Nailaer Frühling

25. Nailaer Frühling | 19.05.2019 Naila
» 25 Bilder ansehen

90er-Closing Susi Weißenstadt

90er-Closing Susi Weißenstadt | 18.05.2019 Weißenstadt
» 28 Bilder ansehen

Gemeinsam stark - Hof macht Sport

Gemeinsam stark - Hof macht Sport | 18.05.2019 Hof
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
19:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".