Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Hof

Ehrung für die fünf besten Mittelschüler

Neun Grußwortredner beglückwünschen die Absolventen der Mittelschulen. Deren Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind sehr gut.



Die besten Mittelschulabsolventen von Stadt und Landkreis Hof können stolz auf ihre Leistungen sein. Unser Bild zeigt (vorne, von links): Koray Yobas, Münster-Mittelschule Hof, Rahaf Albaghdadi von der Christian-Wolfrum-Mittelschule Hof, Mostafa Khodadadi von der Münster-Mittelschule Hof und Maria Schmidt von der Mittelschule Bayerisches Vogtland, umgeben von den Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft sowie Schulamt und Vertretern der Schulen. Foto: Hüttner
Die besten Mittelschulabsolventen von Stadt und Landkreis Hof können stolz auf ihre Leistungen sein. Unser Bild zeigt (vorne, von links): Koray Yobas, Münster-Mittelschule Hof, Rahaf Albaghdadi von der Christian-Wolfrum-Mittelschule Hof, Mostafa Khodadadi von der Münster-Mittelschule Hof und Maria Schmidt von der Mittelschule Bayerisches Vogtland, umgeben von den Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft sowie Schulamt und Vertretern der Schulen. Foto: Hüttner  

Hof - Die Mittelschule eröffnet mit ihren Abschlüssen den Zugang zur beruflichen Ausbildung wie auch zu weiteren Bildungsgängen. "Leider genießen die hervorragenden Abschlüsse von Mittelschülern nicht den Stellenwert wie beispielsweise die von Realschülern und Abiturienten." Dies erklärte Schulrat Ulrich Lang bei einer Feier für die fünf besten Schüler mit dem Qualifizierenden Abschluss und dem mittleren Abschluss im staatlichen Schulamtsbezirk Hof; gekommen waren auch zahlreiche Ehrengäste. Die Feier fand im Schulungsraum der Kfz-Innung in der Kreishandwerkerschaft Hochfranken in Hof statt. "Die fünf Abschlussschüler haben alle einen Schnitt unter 1,5 erreicht, Jule Michalik von der Freien Montessori- Volksschule in Berg sogar die Traumnote 1,0", bilanzierte Schulamtsdirektor Stefan Stadelmann. "Ihr dürft stolz auf euch sein: Ihr seid die Besten in Stadt und Landkreis Hof, die Besten der elf Mittelschulen." Bürgermeister Eberhard Siller sagte: "Heute unterstreichen die Ehrengäste mit ihrer Anwesenheit, wie wichtig die schulische Bildung ist, als Eingangstor für eine erfolgreiche Laufbahn." Landrat Dr. Oliver Bär unterstrich die Wichtigkeit dieser Ehrung: "Vier der fünf Besten sind hier, und dazu neun Grußwortredner." Der Landkreischef betonte, dass die hervorragenden Ergebnisse nur durch Leistungsfähigkeit und Einsatz möglich waren - diese Komponenten seien auch die Basis für den beruflichen Erfolg. In der Region böten Industrie und Handwerk sehr gute Chancen für das berufliche Fortkommen. IHK-Vizepräsident Dr. Heinrich Strunz appellierte an die jungen Leute, mit gleicher Power und Energie das weitere Leben anzupacken. Er warb für die duale Ausbildung. Kreishandwerksmeister Christian Herpich wusste um das praxisbezogene Lernen in der Mittelschule: "Wir kennen eure Fähigkeiten und wissen diese zu schätzen." Es gebe über 130 Lehrberufe. "Es gibt für euch beste Optionen, die Karriereleiter zu erklimmen." Noch nie habe es so viele freie Lehrstellen gegeben. Der Teamleiter der Agentur für Arbeit, Thomas Hager, sagte: "Denkt daran, dass es in Stadt und Landkreis Hof viele Möglichkeiten für euch gibt." Neben den Urkunden erhielten die Absolventen Präsente von IHK und Kreishandwerkerschaft. Schulrat Manfred Riedel lud zu einem Imbiss ein, gesponsert von Christian Herpich.

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 07. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abiturientinnen und Abiturienten Absolventinnen und Absolventen Christian Herpich Eberhard Siller Heinrich Landräte Mittelschulen Schulamtsdirektorinnen und Schulamtsdirektoren Schülerinnen und Schüler
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die besten Fachabiturienten 2019 mit Zugang zu Fachhochschulen sind (von links): Jonas Bauer (Notenduchschnitt 1,3), Tobias Müller (1,3) und Lena Bloß (1,4). Fotos: Preißner

09.07.2019

Abschied nach einer "super Schulzeit"

Die FOS/BOS Hof verabschiedet ihre Abiturienten in festlichem Rahmen. Landrat Dr. Oliver Bär fühlt sich underdressed. » mehr

In Münchberg-Poppenreuth wurden Stefan Stadelmann als neuer Schulamtsleiter und Manfred Riedel als neuer Schulrat offiziell in ihre Ämter eingeführt. Unser Bild zeigt (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, Schulleiter Udo Schönberger, Personalrat Henrik Schödel, Dr. Dorothee Strunz vom Arbeitskreis Schule-Wirtschaft, Schulamtsleiter Stefan Stadelmann, Regierungsvizepräsident Thomas Engel, Schulrat Manfred Riedel, Dekan Günter Saalfrank, die Fachmitarbeiterin der katholischen Kirche Michaela Wilm, Schulleiter André Ott, Landtagsabgeordneten Klaus Adelt und Schulrat Ulrich Lang. Foto: Engel

Aktualisiert am 07.06.2019

Nahtloser Übergang im Schulamt

Der neue fachliche Leiter Josef Stadelmann ist ein Hofer. Und auch ein neuer Schulrat wirkt mit, Manfred Riede, der Hof ebenfalls gut kennt. » mehr

Die klassen- und schulbesten Absolventen (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, Justin Kuhn, Chris Bodenschatz, Susanne Dötsch, Janina Hahn, Schulleiterin Ulrike Reichert und stellvertretender Schulleiter Jochen Pullner. Julia Deeg, ebenfalls eine der Schulbesten, fehlt auf dem Bild. Foto: Dorschner

20.07.2019

Wirtschaftsschule: Ende und Anfang eines Weges

Freude, Stolz, Dankbarkeit und ein bisschen Wehmut bestimmen die Feier zur Verabschiedung der 52 Absolventen der Hofer Wirtschaftsschule. » mehr

22 Schüler freuten sich über den "Quali" als Abschluss, die Durchschnittsnote aller ergab 1,9. Unser Bild zeigt die Neuntklässler mit Schulleiter Stephan Ludl (rechts) und Pädagogin Petra Goedicke (links).

25.07.2019

Jetzt geht das Leben nach Montessori los

Berg - Die einen haben der Montessori-Schule in Berg Ade gesagt und werden im September eine Ausbildung beginnen oder eine weiterführende Schule besuchen, die anderen gehen weiter in die zehnte » mehr

Herausgeputzt und glücklich: Feierlich hat die Grund- und Mittelschule ihre Absolventen verabschiedet.

22.07.2019

Der erste Abschluss ist geschafft

Die Mittelschule Feilitzsch verabschiedet ihre Absolventen. Der Rektor betont, dass dieses Ende der Start in ein neues, anderes Leben ist. » mehr

Bei der Entlassfeier der Beruflichen Schulen Ahornberg wurden die Klassenbesten und Staatspreisgewinner ausgezeichnet (von links): Bürgermeister Matthias Döhla, Jessica Söllner, Sellou Bah, Jessica Strehlow, Schulleiterin Monika Nestvogel, Julia Pöhlmann, Lea Thees, Laura Rüpplein, Landrat Dr. Oliver Bär und Pfarrerin Dr. Andrea Schmolke. Foto: Engel

22.07.2019

Soziale Berufe vor besonderen Herausforderungen

Die beruflichen Schulen in Ahornberg verabschieden ihre Absolventen ins Berufsleben. Vier Schülerinnen erhalten einen Staatspreis. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken Hof

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken | 23.08.2019 Hof
» 16 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf | 23.08.2019 Hof
» 38 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 07. 2019
00:00 Uhr



^