Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Hof

Ein Franke und die "Gleeskepf"

Seit 50 Jahren ist Gert Böhm der "Gerch". Er schreibt seine Mundart-Glosse auf Hoferisch. Warum lieben die Leser seine Geschichten?



Gert Böhm gibt als Gerch dem "Hofer Spaziergänger"Sprache und Gesicht.
Gert Böhm gibt als Gerch dem "Hofer Spaziergänger"Sprache und Gesicht.  

Sigmundsgrün - Je stärker der Dialekt, meint Gert Böhm, desto stärker ist das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Böhm ist 76, er war Fußballer und Journalist, Direktor eines Porzellankonzerns und Weltreisender. Germanist oder Soziologe ist er nicht. Aber er kennt die Franken. Über sie schreibt er als "Gerch" seit einem halben Jahrhundert eine Mundart-Glosse. In seinen Geschichten reden zwar alle Dialekt. Aber deshalb verstehen sich noch lange nicht alle gut.

"A ziemlicha Verwirrung" gibt es nämlich sogar manchmal, wenn sich Franken untereinander unterhalten. Wegen den "waachn und haddn B und D", schreibt Gert Böhm. Wie kann es sein, dass einer mit dem Flugzeug elf Stunden nach "Bombee" braucht - und ein anderer schnell mit dem Auto hinfährt?

Den Spannungsbogen macht Böhm in seiner Geschichte gar nicht erst auf, was etwas schade ist. So geht etwas Witz verloren. Die Geschichten sind keine Hochliteratur. Oft erklärt da auch ein Satz zu viel, was schon klar war. Der Scherz ist dann bisweilen überrannt vom Kommentar dazu. Vielleicht liegt aber auch gerade darin die Anziehungskraft der Glosse für ihre Leser. "Die Leute", erklärt Böhm, "erkennen sich darin wieder."

Die Mundart-Glosse "Hofer Spaziergänger" im Hofer Lokalteil gibt es eigentlich seit 1920; Böhm hat sie 1966 von seinem Vorgänger übernommen. Seither schreibt er jede Woche eine seiner Geschichten, allesamt durchgehend im Dialekt. Zum 50. Jubiläum hat die Frankenpost nun ein Buch mit den schönsten Gerch-Geschichten herausgegeben, "Gleeskepf, Schnerbfl, odla Waafn".

Böhm berichtet "über die alltäglichen Freuden und Ärgernisse der Menschen", schreibt Johann Pirthauer, Chefredakteur der Frankenpost" in seinem Vorwort zum Buch. Und manchmal fällt das ja auch zusammen, die Freude und das kleine Ärgernis. Wenn zum Beispiel zwei Urlauber aneinander vorbeireden. Weil der eine in Indien war - und der andere in Italien, in Pompeji.

 
Autor

Von Sophie Rohrmeier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2016
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gerch
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der arma Vadder!

11.01.2019

Der arma Vadder!

Am 6. Januar falln ja immer zwa wichdicha Ereignisser zamm: Mer drinkd sich an Hochneijohr die Schdärk o - und außerdem werrd an den Dooch dahamm immer der Chrissbaam verraamd. Fir olles zwa iss immer der Vadder zuschdän... » mehr

Besinnlicha Weihnachdn?

04.01.2019

Besinnlicha Weihnachdn?

Am driddn Weihnachdsfeierdooch woa der Harry mit seiner Hanna wie jeds Johr bei san Schwoocher zeran grußn Familienfessd eigeloodn. » mehr

"Anti-Falten-Creme" fir die Oma

28.12.2018

"Anti-Falten-Creme" fir die Oma

Die Jasmin iss a moderna junga Fraa. Sie hot a glana Wohnung, a sichera Ärberd, an Freind miteran vierfarbinga Dädduu am linkn Arm - und freid sich iber ihr scheens Leem. » mehr

A geheimnisvulls Gschenk

21.12.2018

A geheimnisvulls Gschenk

Auf der Weihnachdsfeier vom Seniorn-Club werrds jeds Johr immer bsonders schbannend, wenn nooch die Redn, nooch na Gliehwein und nooch die Blätzla oder Schdolln die Dombola dro kimmd. » mehr

A Leggerbissn zur Middernachd

14.12.2018

A Leggerbissn zur Middernachd

A Hund, mooch’er nuch so brav saa, iss weecher seina Gene nadirlich jederzeid in der Versuchung, dass’er san Herrla oder Fraala ineran ginsdinga Momend a Warschd vor der Nosn wegschnabbd - dass ollerdings umgekehrd a Mo ... » mehr

Gliggshormone an Weihnachdn

07.12.2018

Gliggshormone an Weihnachdn

Weihnachdn iss ja a Fessd, wo die Leit besinnlich werrn solln und aweng runder kumma von den beriehmdn "Hamster-Rad". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall in Konradsreuth Konradsreuth

Unfall in Konradsreuth | 15.01.2019 Konradsreuth
» 5 Bilder ansehen

90er-Party in Schwingen Schwingen

90er-Party in Schwingen | 12.01.2019 Schwingen
» 66 Bilder ansehen

U17-Kreismeisterschaft |
» 137 Bilder ansehen

Autor

Von Sophie Rohrmeier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2016
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".